2024-06-19T10:33:50.932Z

Interview
Trainer Michael Wysotzki und seine Mannschaft dürfen nächste Saison in der A-Klasse ran.
Trainer Michael Wysotzki und seine Mannschaft dürfen nächste Saison in der A-Klasse ran. – Foto: Redaktion Regensburg

»Frist eingehalten«: Sanding schafft den Aufstieg

Der SV Sanding und sein Trainer Michael Wysotzki haben ihr selbstgesetztes Ziel im zweiten Jahr erreicht

Seit zweieinhalb Jahren trainiert Michael Wysotzki (50) die erste Mannschaft des SV Sanding und konnte mit seiner Mannschaft dieses Jahr das Ziel Aufstieg in die A-Klasse endlich verwirklichen. Im Interview spricht Wysotzki über den Aufstieg und die Ziele für die neue Saison.

In der Saison 2022/23 hat es wegen nur einem Punkt nicht zum Aufstieg gereicht, woran lag es?
Michael Wysotzki (50): Bisher hat keiner der Spieler höher als B-Klasse gespielt, von daher setzte ich mir mit meiner Mannschaft das Ziel für den Aufstieg auf zwei Jahre. Nun konnten wir es im zweiten Jahr umsetzen. Als ich anfing, belegte die Mannschaft den achten Platz, dann erreichten wir gemeinsam den dritten Platz und nun ist der Traum wahr geworden. Unsere Frist haben wir eingehalten.


Als zweiter Aufsteiger erreichte der SV Sanding hinter Meister SV Burgweinting II diese Saison sein selbstgestecktes Ziel. Michael, in welchem Altersschnitt seid Ihr aufgestellt?
Der Durchschnitt des Teams liegt beim Jahrgang 1998-2002, also alle noch sehr jung und großteils aus der eigenen Jugend, der JFG Haidau.


Beim SV Sanding findet das Training immer gemeinsam statt, gibt es bereits für die neue Saison Planungen?

Ja, aus der Jugend werden Leon Gabelsberger und Bastian Sturm hinzukommen. Wir freuen uns auf weitere, noch nicht spruchreife Neuzugänge. Wer Lust hat, darf gerne zu einem Training vorbeikommen und uns kennenlernen, immer Dienstags und Donnerstags ab 19 Uhr.


Foto: SV Sanding
Foto: SV Sanding


Sind sonst noch weitere Kaderänderungen bekannt?
Nein, der aktuelle Kader wird so bleiben. Bisher sind mir keine Abgänge bekannt. Auch ich werde als Trainer weiterhin an Bord bleiben und meine Mannschaft eigenständig koordinieren.


Welches Ziel habt Ihr Euch für die kommende Saison gesetzt?
Weiterhin als Team am Ball zu bleiben und gemeinsam eine gute, verletzungsfreie Saison abzuliefern. Wir freuen uns über jeden Neuzugang, der unser Team effizient weiter bringt. Natürlich streben wir den Liga-Erhalt in der A-Klasse an, den Rest zeigt die kommende Saison. Die Jungs haben sich durch ihren eigenen Ehrgeiz und ihre Leistung den Aufstieg hart erarbeitet und das wollen wir auch beibehalten.


Das Interview führte Nicole Seidl.

Aufrufe: 030.5.2024, 12:20 Uhr
Nicole SeidlAutor