2024-07-22T11:49:03.802Z

Spielbericht
Streets United und die Las Ligas Ladies sind zwei Sieganwärter am Montagabend.
Streets United und die Las Ligas Ladies sind zwei Sieganwärter am Montagabend. – Foto: Katharina Lapp @bolzplatzfotografie

Final Four der Baller League live: Calcio Berlin nach 8:1 im Finale

Baller League: Die beiden Halbfinals und das Endspiel könnt ihr am Montagabend bei uns im Ticker verfolgen.

Am Montagabend ist es soweit: Die erste Saison der Baller League ermittelt am Montagabend im PSD Bank Dome in Düsseldorf ihren Sieger, die Halle wird proppenvoll sein, und auch wir sind am Abend live für Euch vor Ort dabei, um Euch von den Ereignissen zu berichten. Das erste Halbfinale steht dabei um 19.25 Uhr auf dem Programm.

Zum Auftakt des Abends stehen sich dann im ersten Semifinale der Vorrundensieger Calcio Berlin, der bereits einen Spieltag vor dem Ende der Vorrunde das Ticket für Düsseldorf in der Tasche hatte, und der Vierte Las Ligas Ladies gegenüber, der das Ticket erst vor einer Woche gelöst hat. Vielleicht hatte es auch ein wenig mit Druckabfall zu tun, dass Calcio sein letztes Spiel der Vorrunde gegen die Golden XI mit 2:4 verlor - es muss also am Montag schnell wieder in den Wettkampfmodus geschaltet werden. Kevin Weggen, einer der auffälligsten Akteure bei Calcio bisher, und das als Dauer-Wildcard-Inhaber, präsentiert sich weiterhin in Top-Form. Bei 3:2-Sieg seines FC Büderich gegen den SC St. Tönis traf er am Sonntag zweimal, einmal in Form einer direkt verwandelten Ecke. Bei den Las Ligas Ladies richtet sich der Blick vieler auf Ex-Profi Moritz Leitner, der dem neuen Format bisher 19 Treffern massiv seinen Stempel aufgedrückt hat.

Zweites Halbfinale gab es noch in der Vorwoche

Im zweiten Halbfinale ab 20.30 zwischen Streets United und Eintracht Spandau kommt es dann zum Eingreifen des Teams von Liga-Präsident Lukas Podolski. Sein Streets-Team hat in der Vorwoche den Sprung in das Final Four durch ein 5:3 gegen Eintracht Spandau geschafft. Ihr merkt es selbst - die Halbfinal-Paarung Nummer zwei hat es so also vor einer Woche bereits gegeben. Eintracht Spandau musste so noch einmal ein wenig zittern, schaffte aber mit 19 Zählern letztlich als Dritter hinter Streets United ebenfalls den Sprung ins Finalturnier. Der Verlauf des Spiels vor Wochenfrist lässt Spannung erwarten, kamen doch die Streets nach einem 0:2-Rückstand zurück und verkrafteten auch den zwischenzeitlichen Ausgleich zum 3:3. Vier Tore erzielte dabei Manuel Fischer, der damit auch bereits 15-mal getroffen hat.

Bei uns erfahrt ihr auch alles rund um die Paarungen - und natürlich auch zum großen Endspiel, das gegen 22.45 Uhr beginnen soll. Alles könnt ihr bei uns auch im Liveticker verfolgen, indem ihr auf die jeweilige Paarung klickt.

Aufrufe: 08.4.2024, 19:05 Uhr
Sascha KöppenAutor