– Foto: Thomas Rinke

Entwicklung weiter vorantreiben

Für Tobias Michels als Coach des Bezirksligisten Viktoria 08 Georgsmarienhütte geht die Entwicklung des Teams über alles.

Wo viele Trainer ausschließlich den Tabellenplatz als Maßstab anlegen hat der für den Coach nur untergeordnete Bedeutung.

Mit aktuell 26 Punkten nach 17 absolvierten Spielen steht die Mannschaft von Tobias Michels, der ebenso wie sein Co-Trainer Eike Julian Grimmelsmann seine Zusage für die kommende Spielzeit gegeben hat, auf Platz sieben der Tabelle. Damit ist der Trainer, der die Mannschaft zu Saisonbeginn übernommen hat, absolut zufrieden: "Wir haben den jüngsten Kader der Liga und werden weiter darauf aufbauen, die Entwicklung hat absolute Priorität", für Michels gehören Rückschläge auf jeden Fall dazu, wenn es gilt die jungen Spieler auf ein höheres Level zu bringen. Michels bringt hier grosse Erfahrung mit, trainierte er doch einige Jahre die U19 des Bezirksligisten und führte sie von der Landesliga wieder in die Niedersachsenliga. Einige Spieler aus dem ehemaligen Kader der U19 haben sich unter seiner Regie zu Stammspielern in der Bezirksliga entwickelt.

Für die kommende Saison haben bereits einige Stammkräfte ihre Zusage für einen Verbleib bei der Viktoria gegeben, wahrscheinlich werden auch wieder Spieler aus der U19 aufrücken. Dass diese Spieler auch von anderen Vereinen umworben werden ist nach Aussage von Michels ein "Teil des Geschäfts".

In der nun beginnenden Vorbereitungszeit stehen Testspiele gegen Melle, Mühlen, Niedermark und Friesoythe an, hier soll dann die Grundlage gelegt werden für die Rückrunde. Hier treten die Gmhütter am 5.3.2023 zunächst im Heimspiel gegen Eintracht Rulle an.

Aufrufe: 024.1.2023, 17:25 Uhr
Bernhard HornAutor