2024-02-26T10:34:16.374Z

Allgemeines
TRB Maurer AG
Ruha Baer Immobilien AG

Ein Quintett für den FC Freienbach

Erstligist rüstet sich für Abstiegskampf

Drei Abgänge bei der SV Schaffhausen +++ Zürcher Promotion-League-Gegner muss sich zurückziehen +++ Ellikon/Marthalens Coach tritt ab +++ Kloten verlängert mit Trainer

Viel Erfahrung für den FC Freienbach. Der FC Freienbach versucht nicht nur mit einem frischen Trainerteam, sondern auch mit einem neuen Spieler-Quintett aus dem Tabellenkeller der Erstliga-Gruppe 3 zu kommen. Darunter sind mit Adrian Sodano (von Rapperswil-Jona) und Alessio Stumpo (Weesen) auch zwei Rückkehrer. Die Offensive beleben sollen Giovanni La Rocca (Tuggen) und Aleandro Norelli (Weesen). Viel versprechen sich die Höfner zudem von Defensivakteur Arbnor Fejzulahi, der wie Sodano aus Rapperswil kommt. Derweil verlassen Meo Dalgic (zu seinem Stammverein Wollishofen) und Björn Bonthuis (nach Rotkreuz) den FCF.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von SV Schaffhausen (@schwarzweissspielvi)

SV Schaffhausen: Ohne Melnychenko, Esterer und Magliulo. Die SV Schaffhausen verliert mit Volodymyr Melnychenko (Umzug nach Kanada) und Nicolas Esterer (gesundheitsbedingter Rücktritt) gleich zwei Torhüter. Daneben verlässt Francesco Magliulo (zu Rapperswil-Jonas II) den Tabellenzehnten der Interregio-Gruppe 5. Weiterhin nicht zur Verfügung steht ausserdem Yannick Bolli, der beruflich in Singapur weilt. Trotzdem sind bei der "Spielvi" aufgrund der Kadergrösse keine externen Zuzüge geplant.

Keine Rettung für den FC Chiasso. Der Tessiner Promotion-League-Klub Chiasso ist offenbar Konkurs. Dies bestätigte das Amtsgericht von Mendrisio am Freitagmorgen, wie Chiassos Direktor Nicola Bignotti gegenüber "RSI" sagte. Der Klub schien die drohende Zahlungsunfähigkeit im Dezember durch den Einstieg einer amerikanischen Investorengruppe abgewendet zu haben. Diese erwiesen sich aber als wenig verlässlich. Die versprochenen Mittel, um einen Teil der Schuld von rund drei Millionen Franken zu tilgen, waren nicht geflossen. Chiasso ist in der Promotion League auch Gegner von YF Juventus sowie der U21 des FC Zürich - und liegt nach der ersten Meisterschaftshälfte auf Platz 5. Doch jetzt müssen sich die Tessiner vorzeitig zurückziehen. Chiasso spielte auch insgesamt 24 Jahre in der damaligen NLA, zuletzt bis 1993. 2021 war der Verein aus der zweitklassigen Challenge League abgestiegen.

FC Ellikon/Marthalen: Trainer Riesen tritt nach drei Saisons ab. Der FC Ellikon Marthalen muss auf Trainersuche. Dies vermeldet der "Landbote". Daniel Riesen, seit der Saison 2020/21 im Amt plant einen längeren Auslandaufenthalt, sodass er seinen im Sommer auslaufenden Vertrag nicht mehr verlängert. Der Drittligist aus dem Wyland überwintert auf Platz 6 der Gruppe 5.

  • Meldet uns Eure Vereinsmeldungen/Transfers/Trainerwechsel jederzeit an zuerich@fupa.net

FC Kloten: Urkay verlängert Vertrag. Der ambitionierte Drittligist FC Kloten hat den Vertrag mit Trainer Alper Urkay vorzeitig um eine Saison verlängert. Der 32-Jährige, zuvor spielender Assistent, hatte bei den Flughafenstädter im Sommer 2020 übernommen. In der laufenden Meisterschaft überwintert der FCK in der Gruppe 6 auf Platz 4. Das Spitzenquartett trennt allerdings nur einen Punkt.

>>> Werde kostenlos FuPa-Vereinsverwalter und pflege die Daten deiner Mannschaft

Aufrufe: 030.1.2023, 16:31 Uhr
Redaktion regional-fussball.chAutor