2024-05-28T14:20:16.138Z

Transfers
TRB Maurer AG
Ruha Baer Immobilien AG

Dietikon vermeldet weitere Zuzüge - und sucht weiter

Interregio-Aufstiegsfavorit verpflichtet zweiten Goalie, Flügel- und Mittelfeldspieler

Vier Wochen vor Rückrundenstart hat sich der FC Dietikon weiter verstärkt, unter anderem mit einem zweiten Goalie. Trotzdem sind die Transfertätigkeiten noch nicht ganz abgeschlossen. Noch bis Ende Februar haben die Limmattaler Zeit, um einen Stürmer und einen Aussenverteidiger zu finden, bevor das Transferfenster schliesst.

Neuverpflichtung Danko Savanovic wird zusammen mit dem bereits bekannten Zuzug Andris Vanins beim Interregio-Wintermeister das neue Torhüter-Duo bilden, wie die "Limmattaler Zeitung" berichtet. Der 29-jähriger Serbe hat einst im Nachwuchs von GC und dem FC Wohlen gespielt und danach bei diversen Interregio- und Erstliga-Vereinen Erfahrungen gesammelt. Zuletzt spielte er jedoch nur noch in der 3. Liga bei Rothrist, wo er im vergangenen Sommer seinen Rücktritt gegeben hat.

Die Verpflichtung von zwei neuen Goalies war nötig geworden, nachdem Dietikons ehemaliger Stammtorwart Lukas Winzap überraschend zu Erstligist Wohlen "geflüchtet" ist (wie es die "Limmattaler Zeitung" formuliert) und auch sein Back-up Admir Kapic den FCD verlassen hat.

Flügel vom Gruppenkonkurrent, Nr. 6 aus der 5. Liga

Des Weiteren verstärkt sich Dietikon auf die Rückrunde hin mit Rachid Dos Santos von Gruppengegner Unterstrass. Der 25-jährige Flügelspieler ist bereits im Testspiel gegen Erstligist Tuggen (2:4-Niederlage) zum Einsatz gekommen und hat offenbar überzeugt. Der dritte neue Spieler ist Mittelfeldakteur Vitor Hugo Ferreira Ramalho (24), der von 5.-Ligist Hard Zürich kommt und gemäss Trainer Daniel Tarone als "klassische Nummer 6" eingesetzt werden kann. Bereits seit Längerem bekannt ist der Zuzug von Offensivspieler Giandomenico Tanzillo (26) vom FC Wohlen.

Liegt Klingnau im Welschland?

Fünf neue Gesichter also auf der Dornau. Doch damit ist der FC Dietikon noch nicht ganz am Ziel seiner Transferträume. "Wir müssen noch einen vollwertigen Ersatz für Anto Gudelj im Angriff holen", sagt Tarone. "Anto war ein wichtiger Spieler." Den torgefährlichen 32-Jährigen soll es beruflich ins Welschland ziehen. Allerdings: Gudelj wird in der Rückrunde wieder in der regionalen 2. Liga für den FC Klingnau auflaufen, von dem er im vergangenen Sommer zum FCD gekommen war.

Auch einen Aussenverteidiger würde der FC Dietikon gerne noch verpflichten. Dafür haben die Verantwortlichen noch bis am 28. Februar Zeit. Danach schliesst das Transferfenster.

Keine Freigabe für Winzap

Der Transfer von Lukas Winzap zum FC Wohlen ist gemäss der "Limmattaler Zeitung" übrigens noch nicht unter Dach und Fach. In Dietikon wolle man nicht einfach so klein beigeben. Momentan ist Winzap zwar offiziell für Wohlen spielberechtigt, aber FCD-Präsident Claudio Lorenzet stellt klar: "Wir erteilen freiwillig keine Freigabe."

>>> Werde kostenlos FuPa-Vereinsverwalter und pflege die Daten deiner Mannschaft

>>> Alle Fragen rund um FuPa werden an dieser Stelle beantwortet

>>> Folge FuPa Zürich auf Instagram - @fupa_zuerich

>>> Folge FuPa Zürich auf Facebook - @fupa.zuerich

>>> Folge FuPa Zürich auf Twitter - @FuPa_Zuerich

Aufrufe: 010.2.2023, 10:54 Uhr
Sandra TrupoAutor