2024-06-24T08:04:54.312Z

Spielbericht
Siegerfoto TSG Kaulsdorf
Siegerfoto TSG Kaulsdorf – Foto: TSG Kaulsdorf

Dank besserer Chancen Effizienz, Kaulsdorf siegt in Langewiesen

Spielbericht von Christian Eberhardt (SV Stahl Unterwellenborn)

Am heutigen Pfingstmontag empfing Langewiesen die Gäste aus Kaulsdorf, beide wollten heute mit drei weiteren Punkten Plätze in der Tabelle gut machen.

Der Gast aus Kaulsdorf musste einige personelle Kräfte ersetzen, sodass heute eine Mannschaft mit einem Altersdurchschnitt von 22,6 Jahren auf dem Platz stand. Von Anfang an, war Langewiesen gut dabei, erspielte sich die ersten guten Angriffe, konnten den Ball aber nicht im Tor versenken, Kaulsdorf kam noch 10 Minuten auch besser in die Partie und kam zu den ersten Chancen, zweimal hielt Pauße den Ball. Kurz vor dem Pausentee ging Kaulsdorf fast in Führung durch Julian Esefeld, aber Pauße stand wieder richtig, so ging es mit einem 0:0 in die Pause. 2 Halbzeit 10 Minuten gespielt, Elfmeter, Pfiff von Schiri Schröter, Esefeld wird gefoult und Lewis verwandelte sicher, nicht unverdient, die 0:1 Führung der Gäste Langewiesen versuchte direkt den Ausgleich zu erzielen, allerdings nutzen sie ihre Chancen nicht, Urban stand oft im Weg oder Verteidiger Tobi Wolf klärte den Ball. Nach einer vergebenen Möglichkeit des Heimteams schlug Kaulsdorf eiskalt zu, Flanke Julian Esefeld auf Jonas Wolf der in der 73. Minute das 0:2 erzielte. Das war dann natürlich die Entscheidung. Motivationskanone Tobi Wolf war bis zum Abpfiff, der lauteste auf dem Platz, er pushte sein Team in jeder Aktion und kommentierte gute Aktionen lautstark mit Brüllen und Klatschen! Langewiesen kam in der letzten Viertelstunde zwar nochmal in den Strafraum, konnte aber keinen Treffer mehr erzielen. Als Torsten Schröter Abpfiff war der Auswärtssieg der Gäste perfekt, die durch den Sieg auf den zweiten Tabellenplatz springen. Das Team feierte lautstark seinen Erfolg und sammelt so gehörig Selbstvertrauen für das Heimspiel gegen Großbreitenbach. Langewiesen muss sich vorwerfen lassen aus seinen Chancen nichts Zählbares gemacht zu haben, nächste Woche müssten sie gegen Niederwillingen antreten. Schauen wir mal, wie sich die Spiele entwickeln.

Aufrufe: 029.5.2023, 20:29 Uhr
Christian EberhardtAutor