2024-03-04T12:27:13.471Z

Transfers
Mudersbach/Brachbachs Sportlicher Leiter Christian Scheurer (rechts) freut sich, dass mit Michael Müller der vierte Sommerneuzugang den Weg zur SG gefunden hat.
Mudersbach/Brachbachs Sportlicher Leiter Christian Scheurer (rechts) freut sich, dass mit Michael Müller der vierte Sommerneuzugang den Weg zur SG gefunden hat. – Foto: Verein

Von der "Wolfskaute" auf den "Häslich"

SG Mudersbach/Brachbach verpflichtet Spieler vom TuS Alchen

Kurz vor Start der Sommervorbereitung hat die SG Mudersbach/Brachbach erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Der A-Kreisligist hat sich, wie er in einer Pressemitteilung bekanntgab, die Dienste von Michael Müller gesichert, der bislang bei Klassenrivale TuS Alchen kickte.

„Mit Michael haben wir einen Spieler gefunden, der unser Zentrum verstärken wird und menschlich super in unsere Mannschaft passt - wir beide kennen uns noch aus Schulzeiten“, kommentiert Martin Link, Leiter Senioren, den Wechsel des 30-Jährigen.

Michael Müller spielte bislang ausschließlich für seinen Heimatverein TuS Alchen und absolvierte in der vergangenen Saison 22 Spiele (vier Tore). Nun sucht der in Siegen lebende Kicker eine neue Herausforderung bei der Sportgemeinschaft aus dem AK-Land.

„Nach den guten Gesprächen mit den SG-Verantwortlichen hat mich das Konzept überzeugt. Zudem hat die SG eine richtig 'geile' Truppe, was mir nach den vielen Jahren in Alchen besonders wichtig war“, sagt Müller, der die "Wolfskaute" auch mit einem weinenden Auge verlässt.

Aufrufe: 019.6.2019, 16:45 Uhr
RedaktionAutor