2024-03-04T12:27:13.471Z

FuPa Portrait
Foto: Jakob Straub
Foto: Jakob Straub

Direkt nach dem Spiel angemeldet

Dritter Teil der Vereinsverwalter-Serie +++ Heute: Maxi Kettenbach (TuS Beuerbach)

BEUERBACH. Heute möchten wir euch einen weiteren aktiven Vereinsverwalter vorstellen. Nachdem wir letzte Woche in Wiesbaden fündig wurden, geht es heute in den Taunus. Hier, in Beuerbach, schnürt Maxi Kettenbach die Schuhe für den dort ansässigen TuS und betreut gleichzeitig die vereinseigene FuPa-Seite.

„Beim Relegationsspiel der Kollegen aus Walsdorf bekam ich einen Flyer in die Hand gedrückt“, erinnert sich Kettenbach. Direkt nach dem Spiel hat er sich auf unserem Portal angemeldet und ist bis heute aktiv für den Kreisoberligisten TuS Beuerbach dabei.

Der Verteidiger ist seit über einem Jahr Vereinsverwalter bei FuPa und gehört damit zu den Pionieren. Neben der Pflege des Kaders, gehört die Eingabe der Aufstellungen zu den regelmäßigen Aufgaben des Verwalters. Dafür fallen laut Maxi 20-30 Minuten pro Woche an. Für beide Mannschaften.

Die Spieler danken es. Besonders die eigene Statistik ist sehr gefragt. Ein weiteres beliebtes Feature ist der Liveticker. „Erst vor Kurzem haben wir uns nach dem Training im Mannschaftskreis zusammengesetzt und den Liveticker vom Wiesbadener Kreispokalhalbfinale FV Biebrich – SV Wiesbaden laufen lassen“, erinnert sich der 23-Jährige.

Auch neben seiner Vereinsverwaltertätigkeit hält sich Maxi gerne bei FuPa auf. „Die anderen Vereine und Ligen verfolge ich natürlich auch intensiv“, berichtet Kettenbach. Da die Recherche, was die Konkurrenz so treibt, auch oft von unterwegs erfolgt, wünscht sich Maxi eine Version von FuPa, die speziell auf mobile Endgeräte ausgerichtet ist.

Ein weiterer Wunsch ist eine Verlängerung der Deadline zur Abstimmung für die „11 der Woche“. „Die Wahl zum Spieler der Woche kommt bei uns gut an, aber manchmal wäre es schöner, wenn wir noch ein wenig mehr Zeit zum Abstimmen hätten“, bemängelt der gebürtige Beuerbacher. Trotzdem haben es immer viele Spieler in die Auswahl geschafft. Wir drücken die Daumen, dass das auch in der nächsten Saison der Fall ist.

Aufrufe: 027.6.2014, 08:00 Uhr
Markus GrendelAutor