2024-04-20T08:00:28.265Z

Allgemeines
– Foto: Stefan Haas

Ab Anfang März steigt das Viertelfinale

Auslosung 2. Runde Frauen Verbandspokal

Anlässlich des Vorstandstreffs zum Thema Frauen- und Mädchenfußball in Edenkoben ist die 2. Runde im Frauen Verbandspokal 2023/2024 des SWFV ausgelost worden. Die Auslosung hat folgende Spielpaarungen ergeben.

So., 03.03.24 00:00 Uhr Sieger aus TV Albig - SG Ingelheim/Drais gegen Sieger aus FSG Wasgau - TuS Heltersberg

So., 03.03.24 14:00 Uhr Sieger aus TSV Venningen/SV Herta Kirrw. gegen FFV Fort. Göcklingen - SV Bretzenheim

So., 03.03.24 14:00 Uhr Sieger aus SC Stambach gegen 1. FFC Kaiserslautern - Sieger aus VfB Annweiler - SV Kottweiler-Schwanden

So., 03.03.24 14:00 Uhr Sieger aus 1. FFC Niederkirchen - SV Obersülzen gegen Sieger aus Tus Münchweiler/A. - VfR Worm. Worms

Alle Spiele wurden einheitlich auf den 03.03.2024, 14:00 Uhr angesetzt. Zeitliche Spielverlegungen können bis 27.02.2024 eingereicht werden.

Die folgenden Runden werden wie folgt ausgetragen:

Runde: 01.04.2024 (Ostermontag + Regionalligisten)

Halbfinale: 09.05.2024 (Christi Himmelfahrt) oder 11./12.05.2024

Finale: voraussichtlich 30.05.2024 (Austragungsort noch offen)

SWFV sichtet U15-Spieler nach

Nachdem der Südwestdeutsche Fußballverband in dieser Woche für die U16-Südwestauswahl nachgesichtet hat, sind vom 26. – 28. Februar in der Sportschule Edenkoben die U15-Spieler (Jahrgang 2009) dran.

Dieser Nachsichtungslehrgang ist für die U15-Spieler aus den DFB-Stützpunkten konzipiert. Durch Vereinsnennungen aus der C-Junioren-Regionalliga wurde der Kader auf 32 Spieler aufgestockt. Diese Nachwuchstalente werden in einem Dreitages-Lehrgang von Verbandssportlehrer Heinz Jürgen Schlösser unter die Lupe genommen. „Wir möchten die Entwicklung der Talente erkennen und bezüglich einer weiteren Förderung einstufen“, so die Intention des Fußballverbandes. „Auch wenn die Konkurrenz aus den Leistungszentren sehr hoch ist, bleibt die Tür zur Verbandsauswahl für alle offen“, so der Verbandssportlehrer weiter.

Aufrufe: 023.2.2024, 06:36 Uhr
redAutor