2024-06-21T12:12:50.142Z

Transfers
Gebenbachs sportlicher Leiter Erdal Izmire stellt Irfan Amidou (l.) als weiteren Neuzugang vor.
Gebenbachs sportlicher Leiter Erdal Izmire stellt Irfan Amidou (l.) als weiteren Neuzugang vor. – Foto: DJK Gebenbach

5. Neuzugang für Gebenbach: Junger Stürmer im Anflug

Der bereits mit ersten Landesliga-Einsätzen bestückte Irfan Amidou schließt sich dem Bayernligisten an

Die Verantwortlichen der DJK Gebenbach basteln weiter fleißig am Kader für die kommende Saison 24/25 in der Bayernliga Nord. Vier Neuzugänge waren schon spruchreif, dazu zig Vertragsverlängerungen. Als jüngsten „Fang“ kann Sportlicher Leiter Erdal Izmire kurz vor dem Vorbereitungsstart Irfan Amidou, die fünfte Neuverpflichtung, präsentieren. Der 20-jährige Togoer wechselt vom Post SV Nürnberg in die Oberpfalz.

Freilich ist Amidou, ein Offensivmann, im lokalen Fußball ein noch völlig unbeschriebenes Blatt. Im Jugendbereich spielte er für die mittelfränkischen Klubs SC Feucht, SG Quelle Fürth, FSV Erlangen-Bruck und TSV 1860 Weißenburg. Speziell bei der U19 von Weißenburg stellte er dabei seinen Torriecher unter Beweis und traf in der Bayernliga zweistellig. Auch seine ersten Sporen im Herrenbereich verdiente sich Amidou in Weißenburg, wo er vergangene Saison elf Einsätze in der Landesliga Nordost verbuchte. Im Winter folgte der Wechsel zum Post SV Nürnberg in die Kreisliga.

Allerdings sei der Spieler hier wegen einer Herzmuskelentzündung für ein halbes Jahr ausgefallen, wie Gebenbachs Sportchef Erdal Izmire informiert. Der Kaderplaner des Fünftligisten freut sich auf einen talentierten, großgewachsenen und ehrgeizigen Stürmer: „Irfan hat uns beim Probetraining überzeugt. Er ist ein junger und schneller Stürmer mit sehr viel Entwicklungspotential. Dies hat er zuletzt in der Bayernliga-A-Jugend des TSV Weißenburg unter Beweis gestellt“, so die Aussage Izmires. Nach der Zwangspause möchte sich Amidou wieder herankämpfen und hierfür die Sommervorbereitung nutzen. Auch gilt es sich an das spielerisch hohe Niveau der Bayernliga Nord zu gewöhnen. Bei der DJK Gebenbach hat der aus Togo stammende Youngster einen Zweijahresvertrag bis Juni 2026 unterschrieben.

Auf der Habenseite hat Gebenbach somit inzwischen fünf Zugänge für die kommende Bayernligasaison stehen: Mittelfeldtalent Leon Kipry vom FC Amberg, Allrounder Drazen Misic vom FSV Erlangen-Bruck, „Sechser“ Burak Ayvaz vom ATSV Erlangen, Offensiv-Techniker Fatih Boynügrioglu und nun Angreifer Irfan Amidou.

Aufrufe: 09.6.2024, 10:06 Uhr
Florian WürtheleAutor