– Foto: Verein

1. FC Magdeburg leiht Außenverteidiger von italienischem Zweitligisten

2. Bundesliga +++ Der Österreicher Maximilian Ullmann kommt vom Venezia FC

Nur einen Tag nach der Verpflichtung von Innenverteidiger Daniel Heber hat der 1. FC Magdeburg seine Defensive noch einmal aufgebessert. Vom italienischen Zweitligisten Venezia FC wurde Außenverteidiger Maximilian Ullmann ausgeliehen.

In der Serie B kam der Österreicher in der laufenden Saison nur zu fünf Einsätzen. Vor seinem Wechsel nach Italien (im Januar 2022) war der Linksfuß Stammkraft bei den österreichischen Bundesligisten Rapid Wien und Linzer ASK, kam in dieser Zeit auch in der Europa League und Champions-League-Qualifikation zum Einsatz. Dazu kommen 17 Einsätze in der Junioren-Nationalteams sowie einer für die für A-Nationalmannschaft. Zum Spielerprofil:

>> Maximilian Ullmann

„Mit Maximilian haben wir eine weitere Option im Defensivbereich und er kann auch unser Offensivspiel über die Außenbahnen beleben. Mit 135 Einsätzen in der österreichischen Bundesliga verfügt er über viel Erfahrung, die uns im Verlauf der 17 Rückrundenspiele gut tun wird", wird Sport-Geschäftsführer Otmar Schork in der Vereinsmitteilung zitiert. FCM-Chefcoach Christian Titz unterstreicht: „Gerade nach den Verletzungen und Ausfällen auf der Außenverteidiger-Position konnten wir mit Maximilian einen schnellen, offensivfreudigen Spieler für diese Position gewinnen.“

__________________________________________________________________________________________________

Die Mission von FuPa.net: Wir sind das Mitmachportal VON Amateurfußballern FÜR Amateurfußballer.

Jetzt anmelden & Vereinsverwalter werden: www.fupa.net/fupaner/anmelden

Aufrufe: 025.1.2023, 11:45 Uhr
Kevin GehringAutor