FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Freitag 21.04.17 08:06 Uhr|Autor: Nico Bauer - Münchner Merkur (Nord)418
Daniel Weber glaubt an die moralischen Qualitäten seines Teams. F: Krieger

Weber: "Alle spielen volle Kanne bis zum Schluss"

VfR-Coach zuversichtlich
Mit 40 Punkten und ohne den ganz großen Druck fährt der VfR Garching zum Spiel beim FC Ingolstadt II (heute, 19 Uhr). Trainer Daniel Weber erwartet von seiner Mannschaft aber, dass die Überraschungsmannschaft der Liga sportlich bis zum Schluss bleibt.

„Alle spielen volle Kanne bis zum Schluss“, sagt Daniel Weber über die Regionalliga. Die bereits abgestiegenen Kicker aus Hof sind da ein Vorbild, denn sie machten zuletzt den im Abstiegskampf steckenden Gegnern das Leben sehr schwer. Auch Garchings Gastgeber FC Ingolstadt II steht nur vier Punkte vor den Relegationsplätzen und steckt noch in großer Not. „Die brauchen dringend Punkte“, sagt Daniel Weber über die von dem Ismaninger Stefan Leitl trainierte Mannschaft. Weber muss dabei den gelbgesperrten Daniel Suck ersetzen und wahrscheinlich auch den angeschlagenen Torjäger Manuel Eisgruber.

Für die kommende Saison stehen zwei Abgänge fest, die mit der finanziellen Situation des Vereins nichts zu tun haben. Aus beruflichen Gründen ziehen Daniel Müller und Oliver Hauck aus dem Münchner Raum weg und werden damit auch den VfR verlassen.

Voraussichtliche Aufstellung: Maus – Kelmendi, Müller, Göpfert, Salassidis – Ball, F. de Prato (M. Niebauer) – Staudigl, D. Niebauer, M. Niebauer (Goia) – S. de Prato (Hauck).

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
24.07.2017 - 671

Die zwei Welten der kleinen Bayern

Vorbereitung für die Mission Aufstieg

25.07.2017 - 487

Fritz: Festivalbesuch bei Sieg?

Garching-Keeper fiebert erstem Heimspiel entgegen

14.07.2017 - 456

Nächste Trikot-Panne bei Berzel: Fehlt da nicht etwas?

Nach dem Brezelgate

20.07.2017 - 430

Matchwinner Staudigl: Garching gewinnt erstes Spiel

Spätes Tor gegen Augsburg-Reserve

14.07.2017 - 399

FV Illertissen sucht neuen Mittelfeldchef

Für den FV Illertissen beginnt die Saison in der Regionalliga Bayern am Freitag gegen Bayreuth

18.07.2017 - 354

„Das war 1988“: Bierofka erzählt von Grünwalder-Premiere

Freitag müssen die Löwen daheim ran