FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 08.08.17 07:00 Uhr|Autor: Redaktion1.122
Am Samstag steht der Erndtebrücker Pokal-Hit gegen Eintracht Frankfurt auf dem Programm. Foto: pos

Verkehrsinformationen zum Erndtebrücker DFB-Pokalspiel

Kostenlose Shuttlebusse aus Siegen zum Leimbachstadion

Vor dem DFB-Pokalspiel zwischen dem TuS 1895 Erndtebrück e.V. und Eintracht Frankfurt am Samstag, 12. August um 15.30 Uhr im Siegener Leimbachstadion gibt es vom Gastgeber detaillierte Informationen zur Verkehrssituation und den Anreisemöglichkeiten am Samstag.



Anreise mit dem Auto:

Aus Richtung Köln folgt man der A4 bis zum Kreuz Olpe-Süd, an dem man auf die A45 in Richtung Frankfurt wechselt. Diese verlässt man an der Ausfahrt 22 Siegen-Süd.

Aus Richtung Dortmund folgt man der A45 in Richtung Frankfurt. Analog zur obenstehenden Wegbeschreibung verlässt man diese an der Ausfahrt 22 Siegen-Süd.

Aus Richtung Frankfurt am Main führt der Weg über die A5 in Richtung Gießen bis zum Gambacher Kreuz und dann auf die A45 gen Dortmund. Diese verlässt man an der Ausfahrt Siegen-Süd.
Zudem empfiehlt sich aus Richtung Frankfurt alternativ der Weg über die A3 bis Limburg an der Lahn und dann über die B54 durch den Westerwald nach Siegen.

Aus allen Fahrtrichtungen werden ab der Ausfahrt 22 Siegen-Süd Parkplätze in den Industriegebieten „Martinshardt“ und „Oberes Leimbachtal“ zugewiesen, von denen aus per kurzem Fußweg das Leimbachstadion zu erreichen ist.

In Anlehnung an das eingesetzte Verkehrskonzept zu den Heimspielen im Leimbachstadion wird die Leimbachstraße zwischen der Einmündung Wichernstraße (in Höhe des TÜV-Gebäudes) und dem Kreisverkehr unterhalb der beiden Industriegebiete „Martinshardt“ und „Oberes Leimbachtal“ in beide Richtungen komplett gesperrt. Diese Sperrung wird voraussichtlich von 11.00 Uhr bis 19.00 Uhr Betand haben. In diesem Zeitraum besteht somit keine Möglichkeit, von der A45 Ausfahrt 22 kommend in Richtung Innenstadt zu fahren. 



Anreise mit der Bahn:

Die Stadt Siegen wird stündlich von Frankfurt aus angefahren. Die Fahrzeit beträgt 1h 43min. Von Dortmund fährt nahezu jede halbe Stunde ein Zug Richtung Siegen. Die Fahrzeit beträgt 2h10m. Aus Köln fahren stündlich zwei Züge nach Siegen. Die Fahrzeit beträgt beim RE 1h26m und mit der Regionalbahn 2h.



Mit dem Bus ins Stadion:

Ab 13:15 Uhr steht der kostenlose Bus-Pendelverkehr zum Leimbachstadion in zwei Routen zur Verfügung.

Vom Siegener Hauptbahnhof fahren die Shuttlebusse auf direktem Weg zum Leimbachstadion. Zudem startet ein Shuttlebus an der Bushaltestelle längsseitig der City-Galerie und fährt ergänzend die Haltestelle am Lӱz in der St.-Johann-Straße an, um anschließend die Zuschauer ans Leimbachstadion zu transportieren.

Aufgrund der eingeschränkten Parkmöglichkeiten im Stadionumfeld wird allen Zuschauern geraten, eine Parkmöglichkeit in der Siegener Innenstadt aufzusuchen. Hier stehen unter anderem die Parkhäuser der City-Galerie sowie am Apollotheater oder am Hallenbad Löhrtor zur Verfügung. Fußläufig sind von diesen Parkhäusern aus die beiden Haltestellen an der City-Galerie bzw. am Lӱz in wenigen Minuten zu erreichen.

Die Nutzung der Shuttlebusse ist auch ohne Vorlage einer Eintrittskarte möglich, so dass dieses Angebot auch spontanentschiedene Zuschauer aus der Innenstadt zum Leimbachstadion gelangen können.


Anreise aus Erndtebrück 

Für alle Zuschauer aus Erndtebrück und dem weiteren Wittgensteiner Raum weist der Verein nochmal ausdrücklich auf die Möglichkeit der Pendelbusse aus Erndtebrück bis vor das Leimbachstadion hin.

Die Busfahrkarten á 5,-€ (für Hin- und Rückfahrt) können über den regulären Kartenvorverkauf hinaus noch bis zum Ende der Woche in der Filiale von Lotto Stöcker erworben werden. Hier erfolgt die Abfahrt aus Erndtebrück am Samstag um 12:30 Uhr.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
16.08.2017 - 876

Fabio Viteritti aus Weil über den Pokalfight gegen Stuttgart

BZ-Inerview: Der Weiler Fußballer Fabio Viteritti hat mit Energie Cottbus den Pokalcoup gegen den VfB Stuttgart nur knapp verpasst

14.08.2017 - 739

Polizei sucht Zeugen nach Pokal-Überfall

Eine Frau und ein Mann könnten Hinweise zu dem folgenschweren Faustschlag nach dem DFB-Pokalspiel geben.

19.08.2017 - 636

Tore, Tore, Tore: Der Samstag in der Regionalliga West

Fortuna Düsseldorf II kassiert in Gladbach die erste Niederlage +++ Viktoria Köln ringt Alemannia Aachen nieder +++ Bonn erfolgreich, Dortmunds U23 mit viel Mühe

14.08.2017 - 437

Der "Mini-Samurai" im blauen Gewand

Yuki Nishiya begeisterte auch seine schreibenden Landsleute - Zwillingsbruder spielt in Japan

15.08.2017 - 427

"Das größte Spiel meiner Karriere"

Raunheimer Furkan Zorba mit bärenstarker Leistung beim Pokalsieg der Osnabrücker gegen den HSV

15.08.2017 - 417

Nach Schiri-Ärger: Mauersberger legt bei Facebook nach

"Jetzt schlägt‘s 13, haha!"