SF Oesede überrascht gegen Borgloh
Sonntag 25.10.20 23:24 Uhr|Autor: Jakob Buddenbohm / NOZ Sport1.026
Foto: Michel Eckhoff

SF Oesede überrascht gegen Borgloh

Glane weiter ungeschlagen / Venne neuer Spitzenreiter
An einem Wochenende mit zahlreichen Spielabsagen ließ TuS Glane in der Kreisliga Süd erstmals Punkte liegen. Venne feierte in der Kreisliga Mitte einen Kantersieg und schob sich vorerst auf Platz eins.


Bei regnerischem Wetter empfing Kloster Oesede den bis dato verlustpunktfreien Gast aus Glane auf dem kleinen Kunstrasen. In einer intensiv geführten Partie mit vielen Zweikämpfen setzte der TuS auf lange Bälle – und wurde vor allem nach Standards gefährlich. Nach einem Lattentreffer schlug Oesede durch Dennis Stoffels in der 75. Minute zu. Der Gast konterte aber nur wenige Minuten später mit dem Ausgleich, sodass am Ende ein verdientes Unentschieden stand. Mit der Ausbeute von 10 Punkten aus sechs Spielen zeigte sich Oesede-Trainer Milorad Stojnic nur bedingt zufrieden: „Es wäre mehr drin gewesen. Gegen Hagen kann man verlieren, aber die Niederlage gegen Niedermark ärgert mich heute noch ungemein.“

Ortsnachbar Sportfreunde Oesede konnte seinen Aufwärtstrend fortführen. Unter Neu-Coach Volker Glane gelang gegen TuS Borgloh der zweite Sieg im zweiten Spiel. In Halbzeit eins lag der Gast aus Borgloh zunächst durch einen Sonntagsschuss von Moritz Schlüter in Front. Nach einer Leistungssteigerung in Abschnitt zwei konnte der Gastgeber das Spiel durch Tore von Furkan Güraslan und Tugay Can noch wenden. „Wir sind endlich mal belohnt worden. Die Spieler verstehen langsam, was wir von ihnen wollen und worauf es ankommt“, zeigte sich Glane zufrieden.

Der Hagener SV gab sich beim 5:1-Sieg gegen Hankenberge-Wellendorf keine Blöße und bleibt weiter dran an Spitzenreiter TuS Hilter, der dieses Wochenende spielfrei hatte.

In der Kreisliga Stadt konnte RW Sutthausen gegen TuS Nahne seinen zweiten Sieg einfahren – und profitierte dabei von einem Blitzstart. Nach nicht mal zwei Minuten ging der Gast durch ein Eigentor in Führung, die Nahne durch Jean Olszewski allerdings ausgleichen konnte. Die Rote Karte gegen TuS-Torwart Connor Hodgson in der 74. Minute nutzte Sutthausen durch weitere Tore von Patrick Theveßen und Lars Terjung zum 3:1-Endstand eiskalt aus.

„Es ist ein verdienter Punkt für Wissingen, sie haben in der zweiten Halbzeit sehr viel Druck gemacht“, zollte Vehrte-Trainer Jannik Loch dem Gegner Respekt nach einer fulminanten Aufholjagd. Der Gastgeber aus Vehrte sah nach der 2:0- und 3:1-Führung lange Zeit wie der sichere Sieger aus, Wissingen gab sich allerdings nicht auf. In der 94. Minute erzielte der Gast nach einem wiederholten Handelfmeter den umjubelten Ausgleich.

Top-Favorit Venne kannte beim 8:0-Auswärtssieg gegen den Tabellenletzten aus Hunteburg keine Gnade und belegt nun wieder Rang eins in der Kreisliga Mitte. Bereits beim Stand von 0:3 zur Pause war die Partie vorentschieden. Nach der Pause folgten weitere fünf Treffer. Adrian Meyer und Raphael Schröder trafen jeweils zweimal.

In der Kreisliga Nord gewann Ueffeln das Kellerduell gegen Nortrup mit 5:1. BW Merzen hält durch den 4:1-Sieg in Achmer Anschluss an die Spitze.

 

 

Stadt: VfB Schinkel - Dodesheide II 0:8 (Gerhardt 6, Abramsen 2), Nahne - Sutthausen 1:3 (Olszewski/Eigentor, Theveßen, Terjung). – Süd: Bad Laer II - Niedermark 3:5 (Richter 2, Jakobs/Dierker 3, Westenberg, Flottmann), Kloster Oesede - Glane 1:1 (Stoffels/Engelmeyer), SF Oesede - Borgloh 2:1 (Güraslan, Can/Schlüter), Hagen - Hankenberge 5:1 (Rethmann 2, Holkenbrink, Draws, Eigentor/Rothe). – Mitte: Hunteburg - Venne 0:8 (Meyer 2, Schröder 2, Meyerrose, Herrmann, Claushallmann, Schmidt), Vehrte - Wissingen 3:3 (Kuschel, Plümer, Meier zu Farwig/Schulte, Niewöhner, Volbert). – Nord: Achmer - Merzen 1:4 (Flehinghaus/Wulf 2, Vennemeyer, Dirkes), Nortrup - Ueffeln 1:5 (Buse/Hein 2, Kleinworth, Vaughan, Kalisch), Hollage II - Bersenbrück II (abgesetzt), Alfhausen - Voltlage (abgesetzt), Neuenkirchen - Fürstenau (ausgefallen)

 


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Benjamin Kraus / NOZ Sport - vor
Bezirksliga Weser-Ems 5
Corona legt weiterhn den Amateurfußball lahm. Foto: imago images/esenic
Restart des Amateurfußballs ausgesetzt - auf unbestimmte Zeit

Raum Osnabrück: Wegweisende Beschlüsse rund um Ostern?

Osnabrück. Der Schritt hat nicht überrascht und war absehbar – durch ein Schreiben des Fußballkreises Osnabrück-Land an seine Vereine hat er aber nun offiziellen Charakter erhalten. Der geplante ...

FuPa Weser-Ems - vor
Oberliga Niedersachsen - Staffel Lüneburg/Weser-Ems
Die Innenverteidigung bleibt: Marc Flottemesch und Nicolas Eiter (rechts) bleiben dem TuS Bersenbrück erhalten.
Acht Spieler verlängern in Bersenbrück

TuS treibt Personalplanungen weiter voran

Der TuS Bersenbrück nutzt die freie Zeit weiter, um die kommende Spielzeit zu planen. Am Sonntag gab der Oberligist gleich die Verlängerung von acht Spielern bekannt - darunter Leistungsträger wie Marc Flottem ...

Dennis Kurth - vor
Bezirksliga Weser-Ems 5
"Hatte sechs fantastische Jahre"

"Drei Fragen an..." Holger Karp +++ Wallenhorster Coach zwischen Dankbarkeit und Enttäuschung +++ „Kann mir für die Zukunft vieles vorstellen“

Nach sechs Jahren endet die Zusammenarbeit zwischen dem TSV Wallenhorst und Trainer Holger K ...

Michael Eggert - vor
Kreisliga Osnabrück-Stadt
Torwart Felix Zimmermann (in Blau) ist Kopf der Mannschaft von Trainer Günter Baerhausen (rechts)
„Wir haben ein überragendes Verhältnis“

Felix Zimmermann über Trainer Günter Baerhausen und den Lockdown

Vor der Saisonunterbrechung hatte sich der Meisterschaftsanwärter SV Hellern an die Spitze der Kreisliga gesetzt. Wir wollten wissen, was das Trainerteam der Baerhausen-Elf während des ...

Dennis Kurth - vor
Bezirksliga Weser-Ems 5
Neuer Trainer beim TSV Wallenhorst: Christian Schiffbänker
Christian Schiffbänker übernimmt Traineramt in Wallenhorst

38-Jähriger tritt Karp-Nachfolge an der Kaisereiche an +++ Rückkehr an alte Wirkungsstätte

Der neue Cheftrainer des TSV Wallenhorst heißt Christian Schiffbänker. Der ehemalige Regional- und Oberligaakteur übernimmt im Sommer das Amt von Holger Karp ...

Bernhard Horn - vor
Kreisliga Osnabrück-Land Nord
Jonas Stutzke (links) und Karl-Heinz Blaschke übernehmen das Traineramt beim TSV Ueffeln.
TSV Ueffeln präsentiert neues Trainergespann

Karl-Heinz Blaschke und Jonas Stutzke übernehmen zur neuen Saison den Kreisligisten.

Nachdem Marcus Winkelmann nach vier Jahren seinen Abschied bekanntgegeben hat sind die Verantwortlichen des TSV Ueffeln schnell fündig geworden: Karl-Heinz Blaschke ...

Dennis Kurth / FuPa.net - vor
Bezirksliga Weser-Ems 5
Tardeli Malungu kehrt nach Venne zurück

30-Jähriger wird spielender Co-Trainer von Nico Fehlhauer

Er war mit einem Auge immer dabei, wenn „sein“ TSV in der Kreisliga unterwegs war oder unter dem Hallendach für Furore sorgte – nun kehrt Tardeli Malungu nach Hause zurück: Der 30-jährige Offe ...

Neue Osnabrücker Zeitung / Benjamin Kraus - vor
Bezirksliga Weser-Ems 5
Joggen gegen Januarblues - auch gut für Fußballer

Einwurf aus der Sportredaktion

Dieser Text dient als Motivationsspritze. Für alle, die es satt haben, zur krampfhaften Erhaltung einer Restfitness immer wieder dieselbe Runde zu laufen. Bei zwei Grad im Nieselregen unter dichten Wolken, ohne einen Hau ...


FuPa Hilfebereich