Schiedsrichter werden online ausgebildet
Donnerstag 14.01.21 13:00 Uhr|Autor: Lennart Albers 239
Foto: Nicole Seidl

Schiedsrichter werden online ausgebildet

Neues digitales Lernmodul ermöglicht Schiedsrichterausbildung vom Sofa aus
Präsenzlehrgänge mit bis zu 20 Teilnehmern? Derzeit undenkbar. Neue Schiedsrichter müssen aber trotzdem ausgebildet werden, um nach dem Lockdown frischen Nachwuchs auf den Platz zu bringen. Die NFV-Kreise Osnabrück-Stadt und Osnabrück-Land gehen deshalb neue Wege und bilden neue Schiedsrichter online aus.


Möglich wird dies durch das Tool „Referee Academy“, dass die beiden Hannoveraner Schiedsrichter Aleksandar Lukic und Nils-Rene Voigt entwickelt haben. Mit Online-Lernmodulen, Regeltests und Online-Seminaren können sich Interessierte quasi vom Sofa aus zum Schiedsrichter ausbilden lassen. Die Lehrwarte Julian Meckfessel (Stadt) und Christoph Stieglat (Land) fanden diese Möglichkeiten großartig: „Wir wollten nicht mit unserem Lehrgang die Teilnehmenden einer vermeidbaren Infektionsgefahr aussetzen. Für uns ist es daher ein richtig gutes Ding, dass es auch online klappt“, freut sich Meckfessel.

Ihre Premiere erlebte die digitale Ausbildung der Unparteiischen bereits im letzten Herbst. Am Lehrgang der Hannoveraner nahmen vier Anwärterinnen und Anwärter teil. Bei der Prüfung, die als einziger Teil des Lehrgangs in Präsenz in Osnabrück durchgeführt wurde, trumpften die Teilnehmenden allesamt mit sehr guten Ergebnissen auf.  „So gute Ergebnisse hatten wir sonst nie“, blickt Meckfessel zurück. „Die Blöcke sind klein und kompakt, jeder kann die Regeln für sich nochmal nacharbeiten. Das ist wahrscheinlich effektiver“, meint Stieglat.

Der Ablauf ist unkompliziert, benötigt wird nur ein Internetanschluss und ein mobiles Endgerät. An sechs Abenden im Februar werden die Teilnehmenden mit den wichtigsten Regeln vertraut gemacht, über verschiedene Lernmodule können die angehenden Schiedsrichter anschließend ihre Regelkenntnisse überprüfen und vertiefen. Die Datenbank umfasst ca. 5000 Regelfragen. Die Grundkonzeption ist vergleichbar mit der Vorbereitung für eine theoretische Führerscheinprüfung. Für die Zulassung zur Abschlussprüfung ist eine bestandene Zwischenprüfung notwendig. Diese kann individuell von jedem selbst online und beliebig oft gemacht werden. Am 20. Februar findet schließlich die Abschlussprüfung in Präsenz in Lechtingen statt.

Um am Ende auch wirklich neue Schiedsrichter auf den Plätzen zu haben, wollen Stieglat und Meckfessel die Anwärter nebenbei bestmöglich betreuen. „Gerade während noch keine Spiele sind, muss man denen auch ein bisschen Honig um den Bart schmieren und den Kontakt halten“, so Stieglat. Auch Meckfessel setzt auf Kontaktpflege und weist auf das Patensystem in der Stadt hin: Bei den ersten drei Ansetzungen wird jeder neue Schiedsrichter von einem erfahrenen Unparteiischen begleitet.

Interessierte können sich bis zum 29. Januar bei Stieglat (christoph.stieglat@t-online.de) oder Meckfessel (julian.meckfessel@gmx.de) anmelden. Das Mindestalter beträgt 14 Jahre, die Aufwandsentschädigung in Höhe von 20 Euro werden vom Konto des Vereins abgezogen, für den der zukünftige Schiedsrichter pfeifen will.





Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Andreas Santner und Christian Kurth - vor
Oberliga Westfalen
Es ist nicht Corona! Die größte Gefahr für den Amateurfußball ist ...

Ergebnis zur großen FuPa-Umfrage belegt Vielschichtigkeit der Probleme für Vereine

Im Dezember 2020 hat FuPa eine Umfrage-Serie gestartet, in der aufgezeigt werden soll, was den Amateurfußball und seine Anhänger sowie Protagonisten wirklich bewegt. ...

red - vor
Regionalliga Bayern
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (neben Bundeskanzlerin Angela Merkel) verteidigt die gemeinsam getroffenen Maßnahmen von Bund und Ländern.
Kein Amateurfußball im Januar: Lockdown wird verschärft

Bund und Länder einigen sich auf Verlängerung der geltenden Einschränkungen bis zum 31. Januar und weitere lokal-geltende Verschärfungen +++ Amateurfußball muss weiter pausieren

Die aktuell geltenden Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie w ...

Lennart Albers - vor
Kreisliga Osnabrück-Stadt
Arben Arifaj ist seit 25 Jahren Schiedsrichter für den SV Kosova.
Seit 25 Jahren eine Institution

Unsere Schiedsrichter, Teil 7: Arben Arifaj vom SV Kosova Osnabrück

Arben Arifaj ist eine Institution im Osnabrücker Amateurfußball: Der 48-Jährige ist nicht nur Staffelleiter der Kreisliga Stadt, sondern auch seit Jahren in der Turnierleitung des Ad ...

Paul Krier - vor
Ehrenpromotion
Wer über einen Garten verfügt, kann sich natürlich einen kleinen Trainingsparcours aufbauen -
Fit bleiben während der Krise: so geht‘s!

FuPa Luxemburg hat Informationen gesammelt, wie sich Spieler jetzt und während einer möglichen kompletten Ausgangssperre fit halten können!

Bereits im letzten Frühjahr hatten wir uns mit einigen Experten unterhalten, die Tipps gaben, wie Fußballspi ...

Dennis Kurth - vor
Bezirksliga Weser-Ems 5
Wallenhorst und Karp gehen getrennte Wege

Nach sechs Jahren: Erfolgscoach und Verein trennen sich im Guten +++ Nachfolger steht fest

Im Sommer endet an der Wallenhorster Kaisereiche ein Kapitel, welches über sechs Jahre geschrieben wurde und von außergewöhnlichem Erfolg geprägt war: Bezirksli ...

Bernhard Horn - vor
Kreisliga Osnabrück-Land Nord
Jonas Stutzke (links) und Karl-Heinz Blaschke übernehmen das Traineramt beim TSV Ueffeln.
TSV Ueffeln präsentiert neues Trainergespann

Karl-Heinz Blaschke und Jonas Stutzke übernehmen zur neuen Saison den Kreisligisten.

Nachdem Marcus Winkelmann nach vier Jahren seinen Abschied bekanntgegeben hat sind die Verantwortlichen des TSV Ueffeln schnell fündig geworden: Karl-Heinz Blaschke ...

Julian Göke - vor
Landesliga Weser-Ems Süd
Nach achteinhalb Jahren kehrt Eray Bayraktar dem FC Schüttorf den Rücken.
Auch Bayraktar kehrt Schüttorf den Rücken

Langjähriger Kapitän geht von Bord - Auch Nacar und Sitnikow verlassen den FC Schüttorf 09

Turbulente Fußball-Pause beim FC Schüttorf 09. Nach den Rücktritten des Trainerduos Schmidt/Sobiech gehen nun auch noch drei Spieler von Bord. Darunter der l ...

Dennis Kurth - vor
Bezirksliga Weser-Ems 5
Neuer Trainer beim TSV Wallenhorst: Christian Schiffbänker
Christian Schiffbänker übernimmt Traineramt in Wallenhorst

38-Jähriger tritt Karp-Nachfolge an der Kaisereiche an +++ Rückkehr an alte Wirkungsstätte

Der neue Cheftrainer des TSV Wallenhorst heißt Christian Schiffbänker. Der ehemalige Regional- und Oberligaakteur übernimmt im Sommer das Amt von Holger Karp ...

Wigbert Löer, Arne Steinberg, Jonathan Sachse - vor
News
Für Kohle kicken, das macht nicht jeder. Aber einige der Fußballspieler:innen, die Woche für Woche auflaufen, kassieren dafür durchaus gewisse Beträge.
Wie viel verdienen Amateurfußballer?

Investigatives Portal untersucht Verdienstmöglichkeiten im Amateurbereich +++ Mäzene wirbeln Ligen sportlich durcheinander +++ Wie wichtig ist finanzieller Anreiz?

Region. Sie sind Amateure, Liebhaber des Fußballsports. Und doch erhalten manche Kick ...

Benjamin Kraus / FuPa.net - vor
Bezirksliga Weser-Ems 5
Concordia Belm-Powe stellt sich komplett auf

Bijok rückt auf, Adämmer übernimmt 2. Mannschaft

Dass Lars Schiersand ab Sommer den SV Harderberg trainieren wird und ihm als Chefcoach beim Fußball-Bezirksligisten Marlo Kleine Heitmeier folgen wird, ist bereits bekannt geworden. Nun haben die Bel ...


FuPa Hilfebereich