Emmanuel Ojo: „Mein Ziel sind Tore, Tore Tore"
Donnerstag 14.01.21 16:14 Uhr|Autor: Münchner Merkur / Johanna Grimm624
Emmanuel Ojo im LIVE-Interview auf Facebook.  Foto: Fupa 

Emmanuel Ojo: „Mein Ziel sind Tore, Tore Tore"

Neuzugang des SVN München im Interview
Emmanuel Ojo spielte diese Saison bereits für drei Vereine. Wie schwierig sind so viele Wechsel in so kurzer Zeit und was verbindet ihn mit seinem Heimatverein?


  • Emmanuel Ojo wechselt vom SC Fürstenfeldbruck in die Bezirksliga zum SVN München.
  • In dieser Saison ist dies nun der zweite Wechsel und dritte Verein. 
  • Was will er erreichen und was verbindet ihn mit seinem Jugendverein, dem SC Fürstenfeldbruck? Das klären wir am Donnerstag ab 18.30 Uhr im Live-Interview. 

München- Zwei Vereinswechsel und drei Klubs in einer Saison. Nicht gerade wenig für einen 20-Jährigen. Emmanuel Ojo wechselt zum SVN München in die Bezirksliga. Zuvor spielte er für die SpVgg Kammerberg in der Bezirksliga und den SC Fürstenfeldbruck in der Kreisklasse. Weshalb so viele Wechsel in einer Saison? Und was will er damit erreichen? Das und vieles Weitere klären wir mit dem Angreifer am Donnerstagabend ab 18.30 Uhr im LIVE Interview auf Facebook. 

Emmanuel Ojo: Neuzugang des SVN München im Live-Interview

Was verbindet ihn mit seinem Jugendverein? Möchte er mehr erreichen und bleibt daher in die Bezirksliga? Wohin sein Weg als Fußballer führen wird, fragen wir ihn am Donnerstag im LIVE-Interview der Facebook-Seite von fussball-vorort.de

(Johanna Grimm)


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Münchner Merkur (Nord) / - vor
Regionalliga Bayern
Mann der Praxis: Andreas Gschaider kam in der eigenen Reha auf die Idee der Fitnessapp.
B42: Eine Erfolgsgeschichte für Amateursportler wird zum UEFA-Partner

„Spielen Sie die Saison ihres Lebens“ - selbst der FC Bayern ist dabei

Nicht nur die Fitness steht bei der B42-App im Fokus. Auch ein Zeichen gegen Rassismus, Ausgrenzung und Homophobie ist das Ziel.

Redaktion - vor
3. Liga
Jetzt spricht Kivran! Er will neue Spieler und ein NLZ für Türkgücü!

Hasan Kivran behält Anteile bei Türkgücü München

Türkgücü-Präsident Hasan Kivran kündigte vor Weihnachten seinen Abschied an. Jetzt macht er die Rolle rückwärts.

Pascal Edenhart / Redaktion Fussball Vorort - vor
3. Liga
Sollte sich der KFC Uerdingen zurückziehen, käme der TSV 1860 München näher an die direkten Aufstiegsplätze ran.
KFC Uerdingen vor Insolvenz - Münchner Drittligisten profitieren

Stellt der Traditionsverein den Spielbetrieb ein?

Durch den plötzlichen Rücktritt des Investors und Vereinspräsidenten schwindet die Hoffnung beim Krefelder FC. Bei einer Annullierung der Spiele kämen die Münchner Vereine gut weg. ...

fvo - vor
Bezirksliga Oberbayern Nord
Ojo von Kammerberg zum SVN - Ex- Bundesliga-Star Caiuby in die 3. Liga

Wechselbörse: Alle Transfers im Überblick

Das Transferfenster ist wieder geöffnet. Welcher Klub verstärkt sich in der Winterperiode? Alle Wechsel in Oberbayern im großen Überblick.

Münchner Merkur / Jonas Weber - vor
Regionalliga Bayern
Uli Fries genießt den Ausklang seiner Karriere beim TSV Allach München. 
TSV-Allach-Motor Uli Fries: „Diese Saison könnte meine letzte sein“ 

Fries: „ Ich habe mich nie für das Geld im Fußball interessiert“

Uli Fries spielt mit dem Gedanken seine Karriere diese Saison beim TSV Allach zu beenden. Fries genießt den Ausklang bei seinem Herzens-Verein.

Münchner Merkur / Nico-Marius Schmitz - vor
3. Liga
War im Stadion, Investor Hasan Kivran. 
Heimsieg überschattet - Stadt widerspricht Türkgücü und Hasan Kivran

„Keine Zusage“ für NLZ an Türkgücü

Sportlich und finanziell scheint alles wieder gut zu sein. Doch die Stadt bereitet Kothny gewisse Schwierigkeiten. Demnach gibt es noch kein Einverständnis über die Forderungen des Vereins.

Erdinger Anzeiger / Dieter Priglmeir - vor
Bezirksliga Oberbayern Nord
Völlig losgelöst: Schwaigs Fußballchef Anton Scheckenhofer (l.) nach dem Schlusspfiff in Habach. Sein Club ist erstmals in seiner 108-jährigen Geschichte in die Bezirksliga aufgestiegen. 
FC Schwaig: Meistermacher Scheckenhofer tritt nach zehn Jahren ab

Interview mit dem Schwaiger Fußballchef

Er hat sie von der A-Klasse an die Spitze der Bezirksliga geführt. Nach zehn Jahren als Fußballchef des FC Schwaig gibt Anton Scheckenhofer sein Amt an Wolfgang Lang ab.

Ebersberger Zeitung / Redaktion Ebersberg - vor
Regionalliga Bayern
Steilpass für den BFV-Kurs. Die Umfrageergebnisse geben dem Verband und seiner Vorgehensweise recht. 
Zuspruch der Vereine für Entscheidung pro Saisonfortführung steigt weiter

Große Mehrheit will Spielzeit nicht abbrechen

Der Zuspruch der Fußball-Vereine für die BFV-Entscheidung im Frühjahr 2020, die Saison 2019/20 nicht abzubrechen, sondern bis Sommer 2021 sportlich zu Ende bringen zu wollen, ist noch einmal gestiegen. ...

Thomas Seidl - vor
Regionalliga Bayern
Wann wieder Fußball gespielt werden darf, ist aktuell nicht absehbar
BFV plant Anpassung: Keine Corona-Absagen mehr auf Verdacht

Wie FuPa erfahren hat, soll Ausfällen aufgrund von Corona-Verdachtsfällen der Riegel vorgeschoben werden ++++ Nächste Woche will Verbandsspitze “Grundsätzliches zum weiteren Fortgang” besprechen

Wann wieder Fußball gespielt werden darf, steht ...

Münchner Merkur (Nord) / Roland Halmel - vor
A-Klasse 1
Bilder, die wir so schnell nicht wieder sehen werden.
Corona und Re-Start - „Geplanter Start nicht haltbar“ 

Amateurspiele in weiter Ferne

Amateurspiele in weiter Ferne. Laut Heinz Eckl, Kreisspielleiter, ist der geplante Start Anfang März nicht haltbar. Zu hohe Infektionszahlen und neue Mutationen sind der Grund.

Tabelle
1. Denklingen 1932 48
2. FC Penzing 2022 40
3. TSV Peiting 2022 39
4. FT Landsberg 2014 34
5. Mammendorf 17-2 30
6. SC Maisach 186 29
7. Moorenweis 19-5 28
8. Eichenau 20-8 27
9. Bernbeuren 207 26
10. Altenstadt 202 26
11. Oberw.hofen II 19-10 20
12. FC Aich 20-12 19
13. FC Weil 19-23 15
14. Fürstenfeldb (Ab) 19-23 15
15. Oberalting 18-22 14
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich