Uwe Seeler in Wittstedt
Mittwoch 13.01.21 09:35 Uhr|Autor: Nordsee-Zeitung/ mr338

Uwe Seeler in Wittstedt

Legenden unserer Leidenschaft: Cuxhaven Teil 17 +++ Mit „Riesenwanne“ toll gespielt+++Am Vereins-Geburtstag kickten Ex-Profis aus der Fußball-Bundesliga in Wittstedt
1991 feierte der SV Wittstedt Geburtstag und die Promi-Elf von Uwe Seeler kam zum Gratulieren.
Wir haben für euch im Archiv der Nordsee-Zeitung gekramt und so einige interessante Artikel gefunden. Folgt uns in eine Zeit ohne bunte Schuhe, Rabona-Flanke und Physiotapes am ganzen Körper. In den nächsten Wochen lest ihr Zeilen über eure Trainer, Väter und den nörgelnden Fan, der früher alles besser konnte. 


Vom 26. Juni 1991

 

Wittstedt. „Der hat zwar ’ne riesige Wanne gekriegt, aber am Ball ist der immer noch Spitzenklasse.“ Diese und ähnliche Bemerkungen machten am Dienstagabend unter den rund 750 Zuschauern auf dem Fußballplatz in Wittstedt die Runde. Gemünzt waren sie auf Horst-Dieter Höttges und neun weitere Ex-Profis aus der Fußballbundesliga.

Als Uwe Seeler-Elf hatten sie sich auf gemacht, zum 25. Geburtstag des SV Wittstedt gegen die Heimmannschaft anzutreten. Walter Rönner, zweiter Vorsitzender des SV Wittstedt 66, stand die Begeisterung förmlich im Gesicht geschrieben. In drei Reihen hintereinander standen die Fans um das schmale Fußballfeld des 380-Seelen-Dorfes herum. „Zuletzt habe ich das 1983, während des NZ-Pokalendspiels zwischen Wittstedt und Hollen erlebt“, machte Rönner seiner Freude Luft.

An der Spitze des Teams aus 14 bekannten und weniger bekannten Persönlichkeiten aus dem Fußball-Zirkus stand Ex-HSV-Torjäger „Uns Uwe“ Seeler. Im Schlepptau hatte der Ehrenspielführer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft eine Reihe einst hochbezahlter Bundesligaprofis: Horst-Dieter Höttges, Max Lorenz, Bernd Gersdorf, Rigobert Gruber, Dieter Zembski, Pico Schütz, Dietmar Erler, Hartmut Konschal und Matthias Ruländer zählten zu den prominenten Geburtstagsgästen. Rückendeckung im Kampf um das runde Leder erhielten die Altstars zudem von Werder-Manager Willi Lemke sowie von Mark Lorenz, Andre Höttges - den Söhnen der Ex-Profis - und Patrick Wende, Torhüter bei den Amateuren vom Eintracht Braunschweig.

Eine Überraschung gleich zu Beginn des Spiels: Bereits nach wenigen Minuten gingen die Wittstedter nach einem beherzten Sturmlauf auf das gegnerische Tor - in dem eigentlich Dieter „Budde“ Burdenski stehen sollte, der jedoch ebenso wie Uwe Reinders und Erwin Kostedde aus beruflichen Gründen passen mußte - mit 1:0 in Führung. Weniger überraschend: Der Regenguß, den der Schiedrichter zeitgleich mit dem Spiel angepfiffen hatte - diesen Eindruck machte es zumindest. In den folgenden 80 Minuten demonstrierten die Fußball-Helden aus vergangenen Tagen, daß sie den Umgang mit dem Ball bei weitem noch nicht verlernt haben. Da wurden Traumpässe geschlagen, mit der Hacke getrickst, kein Kopfballduell gescheut und er Gegner geschickt umdribbelt.


Sogar die berühmte Kaltzsche Bananenflanke wurde ins Spiel gebracht - ganz ohne Kaltz. Die Art und Weise, wie die Seeler-Mannen auf dem nassen Rasen zauberten, versetzte sogar Hinrich Hülseberg, den Altstar der Wittstedter, in andächtiges Staunen. Und der ist bereits von Anfang an dabei und aus 25 Jahren Wittstedter Fußball Einiges gewöhnt.

Die zweite Halbzeit wartete gleich zu Beginn mit einem spektakulären Wechsel auf: Höttges senior ließ sich gegen Höttges junior aus wechseln. Und auch Lorenz räumte für seinen Filius das Feld. Mit diesen frischen Kräften im Team, bliesen die Prominenten endgültig zum Sturmlauf auf das Wittstedt Gehäuse. Ständig für Verwirrung sorgte dabei Werder-Manager Lemke. Flink wie ein Wiesel berannte der drahtige Fußball-Kaufmann unermüdlich den rechten Flügel - eine echte Empfehlung für die Bundesliga-Saison 1991/92. Nicht zuletzt war es der Bremer, der - von ständigen „Willi, Willi-Rufen“ lautstark angefeuert - der Partie Farbe verlieh. Am 9:1 Sieg seiner Mannschaft war er jedoch schuldlos. mr

FuPa.net - Ein Fußball-Portal, 1000 Möglichkeiten

Wie kann ich mitmachen auf FuPa? (Überblick)
Was bietet FuPa.net für mich & meinen Verein? (Überblick)
FuPa.tv: Filmen mit der YouSport-App
Bildergalerien hochladen
An die Torwand im legendären ZDF-Sportstudio mit FuPa/Hartplatzhelden


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

FuPa - vor
5. Kreisklasse Diepholz 7er Nord
Bildergalerie: Torhüter in Aktion – Teil 4

25 Bilder von Torhütern in Aktion +++ Teil 4 von 4

Der Fotograf Rolf Schmietow hat seine Bilderdatenbank durchforstet und 100 Aktion-Bilder von Torhütern aus unterschiedlichen Fußballkreisen und -ligen herausgesucht, die wir in insgesamt vier Teilen ...

/ Zevener Zeitung/ olm - vor
Bezirksliga Lüneburg 3 - Staffel 1
Hochkaräter für den MTSV Selsingen

Tanis Metscher kehrt zurück zu seinem Jugendverein

Selsingen. Der Fußball-Bezirksligist MTSV Selsingen hat sich im Kampf um den Klassenerhalt in der Winterpause einen hochkarätigen Neuzugang gesichert. Vom Berlin-Ligisten TSV Rudow kehrt Tanis Metsch ...

FuPa - vor
5. Kreisklasse Diepholz 7er Nord
Bildergalerie: Kopfball-Aktionen – Teil 1

25 Bilder von Spielern beim Kopfball +++ Teil 1 von 2

Der Fotograf Rolf Schmietow hat seine Bilderdatenbank durchforstet und 50 Bilder von Spielern beim Kopfball aus unterschiedlichen Fußballkreisen und -ligen herausgesucht, die wir in insgesamt zwei ...

Tim Frohwein - vor
Regionalliga Bayern
eSport? Wer Nachwuchs fördern will, sollte sich Teqball-Platte zulegen

HARTPLATZHELDEN-Kolumne #21: Manche glauben, die Nachwuchssorgen im Fußball ließen sich mit eSports beheben. Das ist kein falscher Ansatz, doch viel wertvoller wären andere fußballbezogene Trendsportarten. Von TIM FROHWEIN

In der Hartplatzhelden-K ...

FuPa Cuxhaven - vor
Kreisliga Bremerhaven
Jan-Magnus Ahrens zieht es zum TSV Sievern

Mittelfledspieler soll die Offensive verstärken

Der TSV Sievern hat sich die Dienste von Jan-Magnus Ahrens gesichert. Der ehemalige Kapitän des OSC Bremerhaven wechselt ab sofort zum Kreisligisten.

TSV Wiepenkathen - vor
Bezirksliga Lüneburg 4 - Staffel 2
Das Ende einer Ära und die Zeit für einen Neuanfang

Trainerwechsel beim TSV Wiepenkathen

Das aktuelle TSV-Trainerduo Waldemar Meglin und Frank Speer beendet nach der Saison ihre Trainertätigkeit beim TSV Wiepenkathen.

FuPa - vor
5. Kreisklasse Diepholz 7er Nord
Bildergalerie: Torhüter in Aktion – Teil 3

25 Bilder von Torhütern in Aktion +++ Teil 3 von 4

Der Fotograf Rolf Schmietow hat seine Bilderdatenbank durchforstet und 100 Aktion-Bilder von Torhütern aus unterschiedlichen Fußballkreisen und -ligen herausgesucht, die wir in insgesamt vier Teilen ...

FuPa Lüneburg - vor
5. Kreisklasse Diepholz 7er Nord
Bildergalerie: Torhüter in Aktion – Teil 2

25 Bilder von Torhütern in Aktion +++ Teil 2 von 4

Der Fotograf Rolf Schmietow hat seine Bilderdatenbank durchforstet und 100 Aktion-Bilder von Torhütern aus unterschiedlichen Fußballkreisen und -ligen herausgesucht, die wir in insgesamt vier Teilen ...

FuPa - vor
1. Kreisklasse Cuxhaven Staffel II
Bildergalerie: Torhüter in Aktion – Teil 1

25 Bilder von Torhütern in Aktion +++ Teil 1 von 4

Der Fotograf Rolf Schmietow hat seine Bilderdatenbank durchforstet und 100 Aktion-Bilder von Torhütern aus unterschiedlichen Fußballkreisen und -ligen herausgesucht, die wir in insgesamt vier Teilen ...

Tabelle
1. Hagen/Uthl. II 724 21
2. SC Hemmoor 85 17
3. Hollen-Nord 86 13
4. Duhnen 8-3 12
5. Land Wursten 8-3 7
6. FC Wa-Lü 8-9 7
7. SG WDB 62 6
8. Altenwalde 8-8 6
9. VfL Wingst 7-14 4
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich