Lob für die Unparteiischen
Montag 21.09.20 09:01 Uhr|Autor: Uli Mentrup1.020
Zufrieden (v.l.): Maximilian Calarasu, Steve Schwalm und Marvin Barwinksi. Foto: Scholz Foto: Werner Scholz

Lob für die Unparteiischen

Kreispokalfinale: Schiri-Wechsel zur Pause
Beim emco-Kreispokalfinale zwischen dem SV Groß Hesepe und dem SV Surwold (6:5) wurde einiges geboten. Auch die Unparteiischen waren besonders gefordert. Denn nach einer Verletzung des Schiedsrichters war ein Wechsel nötig. Zudem sprang ein junger Referee als Assistent ein.


Am Ende lachte ein Trio zufrieden. Es bekam Lob von beiden Mannschaften und auch vom Vorsitzenden des Fußballkreises Emsland. „Eine tolle Leistung", bekannte Hubert Börger.

Kurz vor der Halbzeitpause hatte Schiedsrichter Markus Kühn über Probleme an Wade oder Fußgelenk geklagt. „Er hat gesagt, dass er nicht weitermachen kann“, erklärte Steve Schwalm, der als ranghöchster Assistent nach dem Wechsel als Chef auf dem Platz weitermachte.  Marvin Barwinski blieb an der Linie. Für den vakanten Posten auf der anderen Seite wurde man schnell fündig. Denn Schwalm hatte unter den Zuschauern Maximilian Calarasu, der für Geeste aktiv ist und zu seinem Team gehört, entdeckt. 

Calarasu sagte sofort zu, wurde vom Gastgeber Union Meppen, der eine Schiedsrichtergarnitur am Platz hatte, eingekleidet. In der Pause besprach sich das neue Trio, ließ zunächst nicht viel durchgehen und verschaffte sich Respekt. „Wir wurden akzeptiert“, war Schwalm sicher. Das hätten auch die Worte nach dem Schlusspfiff trotz der Roten Karte deutlich gezeigt.

VIDEOS SV Groß Hesepe 1923 - SV Surwold
Foul SV Surwold
Foul SV Surwold
Chance SV Surwold
FOTOS SV Groß Hesepe 1923 - SV Surwold
FOTOS SV Groß Hesepe 1923 - SV Surwold
FOTOS SV Groß Hesepe 1923 - SV Surwold

Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Emslandsport - vor
Frauen-Bundesliga
„Als erstes Mädchen zum Nachwuchszentrum von Real Madrid“

Was das erste Bundesligator für SV-Meppen-Spielerin Isabella Jaron bedeutet

Meppen „Ich habe geschrien, die anderen haben geschrien.“ So beschreibt Isabella Jaron den Gefühlsausbruch nach ihrem ersten Bundesliga-Treffer für die Fußballerinnen des SV ...

Lennart Albers - vor
Landesliga Weser-Ems Nord
Frederik Witte, Roland Twyrdy und Erik Ropken (von links) hätten nichts gegen eine Änderung des Modus in der Landesliga.
Landesligisten offen für Änderung

Rothenfelde, Melle und Voxtrup würden Abschaffung der Auf- und Abstiegsrunde mitttragen

Die Absetzung des Spielbetriebs in Niedersachsen bis Ende des Jahres stellt die Staffelleiter im höherklassigen Amateurfußball vor eine große Herausforderung. In ...

Emslandsport - vor
Frauen-Bundesliga
Warum Reisinger an den Klassenerhalt glaubt

Die Sportliche Leiterin der SVM-Bundesliga-Frauen analysiert die Probleme des Tabellenletzten

Meppen Aufsteiger haben es schwer in der Frauenfußball-Bundesliga. Die Sportliche Leiterin des SV Meppen, Maria Reisinger, erklärt, wo die Probleme liegen un ...

Johannes Vehren - vor
Bezirksliga Weser-Ems 3
Klaas verstärkt Drittliga-Reserve

Bezirksliga: Verteidiger von Landesligisten SV Holthausen Biene wechselt zum SV Meppen II

Die Aufstiegsambitionen werden weiter unterstrichen: Der Tabellenführer der Fußball-Bezirksliga SV Meppen II hat seinen ersten Winter-Neuzugang präsentiert. Jan- ...

TuS Haren - vor
1. Kreisklasse Emsland Mitte A
Trainerwechsel zum Jahresende beim TuS Haren

Nach intensiven Gesprächen zwischen Vorstand und den Trainern Torsten Gevers und Christian Plagge sind wir zum gemeinsamen Entschluss gekommen, dass wir uns nach 2,5 spannenden Jahren zum Jahresende trennen.

FuPa Emsland - vor
Möbel Wilken Kreisliga Staffel A
Ein Lobgesang auf die Kabinentür

Kabinengeflüster: Haben ist besser als brauchen

Seit 3 Wochen ruht der Ball im Amateursport. Ganz gleich, ob im Breiten- oder im Leistungsfußball - man lässt uns nicht mehr auf den Platz. Ob richtig oder falsch. Da scheiden sich die Geister. Aber in ...

Emslandsport - vor
Frauen-Bundesliga
„Für uns ist es kein Alles-oder-nichts-Spiel“

Meppens Fußballerinnen wollen beim SC Sand ihre Niederlagenserie beenden

Meppen Die Fußballerinnen des SV Meppen brauchen in der Frauen-Bundesliga nach sieben Niederlagen in Folge dringend einen Sieg. Den könnte es im kommenden Kellerduell geben. Tra ...

Emslandsport - vor
Frauen-Bundesliga
Historisch: Meppen feiert ersten Bundesligasieg

Was der Erfolg im Kellerduell in Sand beim Trainer auslöste / Veränderungen zahlen sich aus

Sand Im zehnten Anlauf hat es geklappt: Die Fußballerinnen des SV Meppen haben am Sonntag ihren ersten Bundesligasieg gefeiert.Mit einer 2:0-Pausenführung gi ...

Emslandsport - vor
Oberliga Niedersachsen - Staffel Lüneburg/Weser-Ems
Wie Spelle den Lockdown im Amateurfußball nutzt

Kooperation mit Klinik: Der Oberligist hat seine Pläne früher umgesetzt

Spelle Der Spiel- und Trainingsbetrieb im Amateurfußball ist verboten. Der Spieler des SC Spelle-Venhaus rennt in Trainingssachen auf dem Laufband. Im Gesicht trägt er eine Mask ...

Tabelle
1. Leschede 1831 40
2. Emslage 1710 35
3. Listrup 1926 38
4. Germ.Twist 1616 30
5. BW Papenburg II 17-2 29
6. Esterwegen 165 27
7. Surwold 18-3 29
8. Haselünne 178 27
9. Lathen 1811 25
10. Grenzl.Twist 17-6 21
11. Brögbern 19-7 23
12. Dörpen 15-14 14
13. Bawinkel 17-10 15
14. SG HFS 16-19 14
15. Leng-Hand 15-8 12
16. Thuine 17-38 4
Wertung gemäß Quotientenregel: Erreichte Punkte dividiert durch absolvierte Spiele
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich