FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 25.09.17 10:00 Uhr|Autor: Stuttgarter Nachrichten / Jürgen Frey448
Unser Mann am Ball. Foto: Rinke

Unser Mann am Ball

Splitter von den Plätzen in der Region
+++ Sonnenhof Großaspach geht beim SV Wehen Wiesbaden unter +++ Mario Suver verlängert bei den Kickers +++ Regionalliga live auf Sport 1 +++ SSV Ulm feiert den ersten Saisonsieg +++ Edwini-Bonsu findet neuen Verein +++ TSV Köngen trennt sich von Alexander Thomas +++ SGV Freiberg schlägt FC Nöttingen +++ Weil tritt bei Normannia Gmünd zurück +++ TSV Essingen wartet auf SF Dorfmerkingen +++ Mazzola schließt sich SV Kornwestheim an +++

"Unser Mann am Ball" - die regelmäßig wiederkehrende Rubrik mit Splittern aus der Region. Jürgen Frey von den Stuttgarter Nachrichten ist ganz nah dran an der Szene und berichtet, was auf und neben den Plätzen in der Region passiert. Wenn Ihr News, Termine oder Wissenswertes für ihn habt, einfach eine Mail an stuttgart@fupa.net.

So hatte sich die SG Sonnenhof Großaspach das Wiedersehen mit ihrem Ex-Trainer Rüdiger Rehm nicht vorgestellt: Mit 0:5 (0:4) kam der Drittligist ohne seinen gelbgesperrten Innenverteidiger Kai Gehring beim SV Wehen Wiesbaden unter die Räder. „Wir haben es Wehen leicht gemacht und bekommen Tore, die wir sonst nie und nimmer bekommen. Deshalb geht der Sieg auch in der Höhe voll in Ordnung, so ehrlich muss man sein“, sagte SG-Trainer Sascha Hildmann. Dem Kollegen Rehm bereitete das Wiedersehen dagegen große Freude: „Das war sensationeller Tempofußball von uns.“ 

Seit der U 15 spielt Mario Suver für die Stuttgarter Kickers. Am Samstag, seinem 18. Geburtstag, hat der Verteidiger seinen Vertrag beim Regionalligisten vorzeitig verlängert. „Mario trainiert seit neun Monaten mit. Er bringt sehr viel Potenzial mit, und wir glauben, dass er ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft werden kann“, sagte Trainer Tomasz Kaczmarek.

Der TV-Sender Sport 1 zeigt an diesem Montag gleich zwei Spiele der Regionalliga: zunächst ab 18.15 Uhr das Derby Kickers Offenbach – FSV Frankfurt. Direkt im Anschluss um 20.15 Uhr geht es mit der Begegnung Waldhof Mannheim – TuS Koblenz weiter. 

Im neunten Anlauf hat es geklappt: Regionalligist SSV Ulm 1846 feierte mit dem 2:0 gegen Röchling Völklingen den ersten Saisonsieg. Den letzten Dreier hatten die Spatzen am 29. April dieses Jahres beim 2:1 gegen Kickers Offenbach geholt. Nun steht für die Elf von Trainer Tobias Flitsch erst einmal eine Pflichtaufgabe im WFV-Pokal-Achtelfinale an: An diesem Mittwoch (18 Uhr) geht es zum Bezirksliga-Achten FV Neuhausen.

Nach Manuel Fischer ist ein weiterer ehemaliger Spieler der Stuttgarter Kickers beim Oberligisten Tebe Berlin gelandet: Auch Randy Edwini-Bonsu hat sich dem Team von Trainer Thomas Brdaric angeschlossen. Bonsu war nach seiner Zeit bei den Blauen für den VfR Aalen und den FC 08 Homburg am Ball. 

Nach vier Niederlagen in den ersten fünf Spielen hat sich Landesligist TSV Köngen von Trainer Alexander Thomas getrennt. „Aufgrund der aktuellen Situation mussten wir handeln“, sagte der Sportliche Leiter Joachim Dienelt. Beim Spiel am Sonntag beim TV Echterdingen (1:1) hatte bereits Stephan Hartenstein (zuletzt SGM Wernauer SF/Inter Nürtingen), assistiert von Robert Kümmel, das Sagen. Eine endgültige Entscheidung über die Nachfolgeregelung soll in zwei Wochen fallen. 

Mit seiner besten Saisonleistung hat der SGV Freiberg den Oberliga-Titelaspiranten FC Nöttingen mit 4:0 vom Platz gefegt. „Vor allem unser Kurzpassspiel war ganz stark“, freute sich SGV-Trainer Ramon Gehrmann. Marcel Sökler erzielte bereits sein fünftes Saisontor. 

Nach den beiden Dreiern zum Saisonauftakt wartet Oberligist 1. Göppinger SV nun schon seit sechs Spielen auf einen Sieg. Beim 0:3 bei der TSG Balingen wurde Kapitän Oliver Stierle (Rückenprellung) schmerzlich vermisst. Am kommenden Samstag beim FC Villingen wird der Abwehrchef wieder dabei sein. 

Dieter Weil ist als Präsident von Verbandsligist Normannia Gmünd zurückgetreten. Grund sollen auch Unstimmigkeiten mit dem Aufsichtsrat gewesen sein.

Teil eins der Verbandsliga-Derby-Wochen hat WFV-Pokal-Sieger SF Dorfmerkingen mit einem 0:0 bei Normannia Gmünd abgeschlossen. Nun wartet das Duell mit dem TSV Essingen auf die Sportfreunde. „Wir freuen uns drauf“, sagt Dorfmerkingens Trainer Helmut Dietterle, der sowohl Gmünd(2010 bis 2012) als auch Essingen (2012 bis 2014) bereits trainierte.

Offensivmann Nicolo Mazzola (früher SG Sonnenhof Großaspach) hat sich Landesligist SV Kornwestheim angeschlossen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vereinsverwalter werden und eigenen Verein bei FuPa präsentieren: www.fupa.net/stuttgart/anmelden

Fragen, Anregungen oder einen Fehler gefunden? Schreibt uns direkt hier als Kommentar, bei FuPa Stuttgart auf Facebook oder per Mail an stuttgart@fupa.net

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
14.05.2016 - 1.139

SV Fellbach/TV Oeffingen: Schlüsselspiel und Abstiegskampf

Die Fellbacher bestreiten gegen Kornwesteheim ein Schlüsselspiel und der TV Oe kann gegen Crailsheim seine Position im Abstiegskampf verbessern

16.04.2016 - 1.106

Der TV Oeffingen überrumpelt Fellbach

Der TV Oeffingen gewinnt das Derby gegen den SV Fellbach in der Landesliga Staffel 1

17.10.2017 - 948
1

Stuttgarter Kickers feuern Trainer Kaczmarek

Die Blauen handeln und trennen sich von Tomasz Kaczmarek

23.05.2017 - 880

Das größte Spiel der Vereinsgeschichte

Der SV Rot-Weiß Hadamar trifft im Hessenpokal-Finale auf den SV Wehen Wiesbaden +++ Trainer Dempewolf: "Mini-Chance wahrnehmen" +++ 500 Karten im Vorverkauf weg +++ FuPa-LIVETICKER

25.05.2017 - 802

Das Wunder scheitert am Elfmeterschießen

+++ Rot-Weiß Hadamar verliert gegen Wehen Wiesbaden im Elfmeterschießen mit 4:5 (1:1) +++ Haubrich markiert zwischenzeitliche Führung +++ Beeindruckende Kulisse in der Brita-Arena

16.10.2017 - 734

Bezirksliga: Keiner ist mehr ungeschlagen

Niederlagen für die SSG Ulm und SV Tiefenbach - die Spielberichte

Tabelle
1. Offenbach 1413 34
2. Saarbrücken 1320 30
3.
SC Freiburg II 146 24
4.
Mainz 05 II (Ab) 144 24
5.
Elversberg 137 22
6.
VfB Stuttg. II 144 22
7.
Steinbach 139 21
8.
SV Waldhof 137 21
9.
Hoffenheim II 131 19
10.
FCA Walldorf 133 18
11.
Stadtallend. (Auf) 133 18
12. SSV Ulm 1846 13-2 15
13. Worma. Worms 13-12 13
14. Stg. Kickers 14-13 13
15. FSV Frankf. (Ab) 13-19 11
16.
Schott Mainz (Auf) 13-13 9
17.
KSV Hessen * 132 8
18.
TuS Koblenz 13-6 8
19.
Völklingen (Auf) 13-14 8
* KSV Hessen Kassel: 9 Punkte Abzug
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Allgemeines
3. Liga
SG Sonnenhof Großaspach wacht viel zu spät auf
SG Sonnenhof Großaspach: Eine Niederlage, mehrere Gewinner
SG Sonnenhof: Erst gefeiert, nun zum Kick für guten Zweck
SV Stuttgarter Kickers SV Stuttgarter KickersAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Sportfreunde Dorfmerkingen Sportfreunde DorfmerkingenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SSV Ulm 1846 Fußball SSV Ulm 1846 FußballAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Salamander Kornwestheim SV Salamander KornwestheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SGV Freiberg SGV FreibergAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Nicolo Mazzola  (32)
Rüdiger Rehm  (38)
Helmut Dietterle  (66)
Randy Edwini-Bonsu  (27)
Ramon Gehrmann  (43)