FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 10.07.17 12:45 Uhr|Autor: Stuttgarter-Nachrichten / Jürgen Frey608
Die Stuttgarter Kickers haben dem VfB im Derby Paroli geboten. Foto: Lommel

Stadtderby: Kickers halten prima mit

+++ Stuttgarter Kickers holen gegen den VfB ein Unentschieden +++ Neuzugang A. Donis trifft für den VfB +++ Kickers haben neuen Torhüter verpflichtet +++
Vor 6100 Zuschauern gelingt Donis für den VfB der Ausgleich in einem ausgeglichenen Stadtderby gegen die Kickers.

Am Ende der 90 Minuten im Stuttgarter Stadtderby waren beide Clubs zufrieden. Die Kickers, weil sie beim 1:1 (1:1) gegen den VfB ein Gegner auf Augenhöhe waren und die 6100 Zuschauer im Gazistadion auf der Waldau zudem gut 40 000 Euro in die Kasse spülten. Der Bundesligist, weil der Test ein paar Erkenntnisse mit Blick auf das anstehende Trainingslager brachte: „Wir nehmen Botschaften für einige Spieler mit“, sagte Trainer Hannes Wolf. Ins Detail ging er nicht. Doch dass in der Innenverteidigung personeller Bedarf besteht, zeigte auch das Duell gegen den drei Klassen tiefer spielenden Regionalligisten. Dass es nicht zum Sieg reichte, sah der VfB-Coach als „nicht ganz so dramatisch“ an, wenngleich „wir gerne gewonnen hätten“. Wichtiger war für den Aufsteiger, dass sich kein Spieler verletzte. Mittelfeldmann Josip Brekalo bekam zwar einen Schlag aufs Knie, die Auswechslung war jedoch eher eine Vorsichtsmaßnahme. Genauso wie die Nichtberücksichtigung von Simon Terodde, der wie der angeschlagene Benjamin Pavard mit ins Trainingslager am Chiemsee reist.


GALERIE SV Stuttgarter Kickers - VfB Stuttgart



„Wir sind stabil gestanden“

Von Beginn wirkten die bereits gut zwei Wochen länger im Training steckenden Kickers frischer. Lukas Scepanik (5.) gelang die Führung, die VfB-Neuzugang Anastasios Donis (25.) ausglich. „Wir haben gezeigt, dass wir eine Mannschaft sind, sonst verlierst du als Regionalligist gegen einen Bundesligisten mit 0:4 oder 0:5“, sagte Kickers-Verteidiger Josip Landeka. „Wir sind stabil gestanden“, ergänzte Christian Ortag. Den Torwart vom FC Ingolstadt, der auch beim KSC ausgebildet wurde, haben die Blauen am Sonntag verpflichtet. Offen ist dies noch bei den eingesetzten Gastspielern Alwin Komolong, Daniel Döringer (beide Innenverteidigung) und Daniel Schelhorn (Mittelfeld). „Das war ein erster Schritt, um die Zuschauer für die neue Saison zu begeistern“, sagte Torschütze Scepanik. Und der VfB? „Das war eine gute Einheit, um reinzukommen“, meinte Kapitän Christian Gentner, „und ich glaube wir haben den Kollegen von der Waldau mit diesem Spiel eine Freude gemacht.“

PERSÖNLICHE DATEN

Christian Ortag

Christian Ortag

Position: Torwart
Geburtsdatum: 14.01.1995 (22)
Nationalität: Deutschland
starker Fuß: rechts
Größe: 1.91 m
Gewicht: -
Profilaufrufe: 2.360
FC Ingolstadt 04 II
Regionalliga Bayern
Spieler

SPIELERSTATIONEN

Einsatz Tore Vorlagen Elfmeter Gelb Gelb-Rot Rot Einwechsel Auswechsel Gesamtspielzeit Elf der Woche
Gesamt-Statistik 61 0 0 -/- 3 0 1 0 1 5395 1
17/18 SV Stuttgarter Kickers - 0 0 -/- 0 0 0 - - - 0
16/17 FC Ingolstadt 04 II 7 0 0 -/- 0 0 0 - - 630 0
16/17 FC Ingolstadt 04 - 0 0 -/- 0 0 0 - - - 0
15/16 FC Ingolstadt 04 II 14 0 0 -/- 1 0 0 - 1 1215 1
15/16 FC Ingolstadt 04 - 0 0 -/- 0 0 0 - - - 0
14/15 FC Ingolstadt 04 II 20 0 0 -/- 2 0 0 - - 1800 0
14/15 FC Ingolstadt 04 - 0 0 -/- 0 0 0 - - - 0
13/14 FC Ingolstadt 04 II 8 0 0 -/- 0 0 0 - - 720 0
12/13 Karlsruher SC 7 0 0 -/- 0 0 0 - - 630 0
11/12 Karlsruher SC - 0 0 -/- 0 0 0 - - - 0
11/12 Karlsruher SC 5 0 0 -/- 0 0 1 - - 400 0
10/11 Karlsruher SC - 0 0 -/- 0 0 0 - - - 0

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vereinsverwalter werden und eigenen Verein bei FuPa präsentieren: www.fupa.net/stuttgart/anmelden

Fragen, Anregungen oder einen Fehler gefunden? Schreibt uns direkt hier als Kommentar, bei FuPa Stuttgart auf Facebook oder per Mail an stuttgart@fupa.net

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
16.07.2017 - 1.744

Der Pokal bleibt in Bahlingen

Gastgeber Bahlinger SC gewinnt den 33. Kaiserstuhlcup +++ 2:0-Erfolg gegen Stuttgarter Kickers nach 1:1-Unentschieden gegen Kickers Offenbach im Blitzturnier

10.05.2017 - 1.040

U19: Mehr Özcans braucht der VfB Stuttgart

Ballsicher, fleißig und lernwillig – so präsentiert sich Berkay Özcan und hat damit Vorbildcharakter für die Talente des VfB Stuttgart. Doch ohne weiteres Geld wird die Nachwuchsarbeit schwer.

24.07.2017 - 1.019

Enzo Marchese: „Ich bin für alles offen“

Ex-Kickers-Kapitän Enzo Marchese wird Atlètico Baleares verlassen und sucht nun nach einer neuen Herausforderung

15.07.2017 - 802

Mit neuem Keeper gewinnt die TSG Backnang

Oberliga-Aufsteiger verpflichtet Pascal Bertram und bezwingt die A-Jugend des VfB Stuttgart mit 2:1

24.07.2017 - 666

Reutlingen kassiert drei Elfmeter vom VfB II und wird 0:6 deklassiert

Testspiel: SSV Reutlingen - VfB Stuttgart II 0:6

24.07.2017 - 470

Stuttgarter Kickers: Der Abwehr glückt die Generalprobe

+++ Letzter Test vor dem Punktspielstart kommenden Samstag ist geglückt +++ Gerangel um Startelfplätze im zentralen Mittelfeld +++ Kapitänsfrage noch offen +++

Tabelle
1. Elversberg 3640 78
2. SV Waldhof 3626 76
3. Saarbrücken 3619 69
4. Hoffenheim II 3629 57
5. Steinbach 3613 56
6.
Worma. Worms 367 52
7.
VfB Stuttg. II (Ab) 363 52
8.
TuS Koblenz (Auf) 361 52
9.
SSV Ulm 1846 (Auf) 362 51
10. KSV Hessen 36-8 49
11.
FCA Walldorf 36-8 47
12.
Offenbach * 3610 44
13. Stg. Kickers (Ab) 362 44
14. Pirmasens 36-17 42
15. FC Homburg 36-18 41
16. FC K´lautern II 36-13 36
17. Watzenborn (Auf) 36-26 35
18. Eintr. Trier 36-14 33
19. Nöttingen (Auf) 36-48 28
* Kickers Offenbach: 9 Punkte Abzug
ausführliche Tabelle anzeigen