FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Sonntag 06.08.17 21:30 Uhr|Autor: SHZ / christian Sachau421
Energisch dazwischengegangen: Der Gadelander Arne Törper (rechts) spitzelt Torpedos Deniz Harfst den Ball vom Fuß. Foto:Sell

FC Torpedo 76 Neumünster und TS Einfeld mit Duftmarken

Auch Hartenholm II mit Kantersieg beim SV Bokhorst

Nach dem 6:1-Erfolg beim SV Bönebüttel/Husberg holt sich der TS Einfeld die erste Tabellenführung der Saison. Mit einem weniger geschossenen Treffer nimmt Torpedo nach dem 5:0-Sieg in Gadeland bei gleicher Tordifferenz den zweiten Platz ein. Dagegen verliert der TSV Flintbek sein erstes Spiel in neuer Umgebung.



SV Bönebüttel/Husberg - TS Einfeld 1:6
Titelaspirant Einfeld startete überzeugend. Nur den guten Paraden des Husberger Torwarts Erik Kühl war es zu verdanken, dass der TSE nicht frühzeitig in Führung ging. Unverhofft gelang „Bö-Hu“ nach einem Freistoß der Führungstreffer. „Wir haben Einfeld von vornherein stark eingeschätzt und konnten mit dem 1:1 zur Pause zufrieden sein. Beide Mannschaften haben eine stabile erste Halbzeit abgeliefert“, meinte Husbergs Trainer Jan-Mathis von Ahrentschildt. Im zweiten Durchgang waren die Einfelder drückend überlegen, und im Gegensatz zur ersten Hälfte wurde nahezu jede Chance in einen Treffer verwandelt. Husberg hatte unterm Strich nicht mehr viel entgegenzusetzen.

Tore: 1:0 Todt (23.), 1:1 Peters (30.), 1:2 Yagmur (49.), 1:3 Hinz (60.), 1:4 Hinz (65.), 1:5 Peters (80.), 1:6 Arndt (90.)

TSV Flintbek - SV Großenaspe 1:3
Trotz des schnellen 1:0 betrachtete Flintbeks Übungsleiter Michael Schröder das gesamte Spiel aus seiner Sicht recht nüchtern: „Die Partie war überwiegend sehr niveauarm. Unsere Mannschaft wurde häufig in die Defensive gedrängt und hatte keinerlei Lösungen in der Offensivabteilung. Durch einen unglücklich verlängerten Kopfball im Strafraum mussten wir mit 1:1 in die Pause gehen. Wir starteten sogar mit drei, vier guten Möglichkeiten in die zweite Halbzeit, wurden dann aber mit einer sehr gut hereingebrachten Ecke und einem super Kopfball zum 1:2 bestraft.“ Im Laufe der zweiten Halbzeit verzeichnete Flintbek lediglich drei Aluminiumtreffer und schaffte es ebenfalls auf Grund guter Aktionen des gegnerischen Torwarts Lukas Riege nicht zum erfolgreichen Abschluss.

Tore: 1:0 Bauchrowitz (11., Foulelfmeter), 1:1 Juhr (23.), 1:2 Thum (76.), 1:3 Cohrs (90.).

SV Bokhorst - TuS Hartenholm II 3:6
„Die erste Hälfte lief sehr gut für uns. Es ging überwiegend aufs Hartenholmer Tor. Doch nach dem 2:1 ließen unsere Männer die Köpfe hängen“, berichtete Bokhorsts Obmann Andreas Delfs. Im zweiten Abschnitt zeigten sich die Gäste eiskalt, zehn Minuten vor dem Abpfiff stand es 2:6. Ein weiterer Treffer der Bokhorster in der 85. Minute konnte nichts mehr retten. „Wir wurden dafür bestraft, dass wir uns hinten reingestellt haben“, lautete Delfs’ Fazit.


Tore: 1:0 Dassow (2.), 2:0 J.-P. Dose (4.), 2:1 Zastrow (22., Foulelfmeter), 2:2 Friedrich (43.), 2:3 Friedrich (64.), 2:4 Westphal (68.), 2:5 Zastrow (77.), 2:6 Friedrich (81.), 3:6 Reese (85.).

SV Boostedt - TSV Wiemersdorf 0:2
Beide Mannschaften begannen mit sehr hohem Tempo, welches jedoch im weiteren Spielverlauf nicht gehalten werden konnte. „Nachdem das Spiel früh verflacht war, gab der Schiedsrichter völlig unerwartet einen Elfmeter für Wiemersdorf“, kommentierte Boostedts Co-Trainer Lars Kröger die zum 0:1 führende Szene. In der zweiten Halbzeit fuhren beide Teams eine ruhigere Gangart. Boostedt verzeichnete leichte Vorteile und in der 61. Minute eine Großchance zum Ausgleich. Doch es kam anders. Mit dem 0:2 war das Spiel entschieden. „Wenn man seine Tore nicht macht, bekommt man halt die Quittung“, bemühte Kröger eine immer wieder aktuelle Fußballfloskel. 

Schiedsrichter: Felipe Samuels (VfR Neumüns.) - Zuschauer: k.A.
Tore: 0:1 Zielinski (29., Foulelfmeter), 0:2 Jesse Oppermann (76.)

TSV Gadeland - FC Torpedo 76 Neumünster 0:5
Das Spiel startete mit einer unschönen Aktion: Gadelands Torwart Niklas Nötges – ein etatmäßiger Feldspieler zwischen den Pfosten – verletzte den aufs Tor stürmenden FC-Angreifer Blerim Bara auf sehr unglückliche Art und Weise (5.). Der Ex-Gadelander Bara musste schließlich in der 28. Minute ausgewechselt werden, doch auch ohne ihn ging die Post ab. Denn die „Taubenträger“ gingen per Fernschuss aus 20 Metern von Olaf Raniewicz kurz darauf in Führung. „In der ersten Hälfte waren beide Mannschaften ebenbürtig, es kam jedoch kein schönes Spiel zu Stande. Nach unserem zweiten Treffer aus abseitsverdächtiger Position spürten wir, dass uns Gadeland trotz ordentlicher Leistung nicht mehr gefährlich werden würde. Mit Konterfußball haben wir den klaren Sieg herausgeschossen“, erklärte Torpedos Obmann Dennis Keyser.

Tore: 0:1 Raniewicz (33.), 0:2 Bröcker (62.), 0:3 Grümmer (84.), 0:4 Inci (87.), 0:5 Raniewicz (90.).

TSV Brokstedt - SG Ruthenberg/VfR 2:4
Von der frühen Führung der Brokstedter ließen sich die Gäste nicht beeindrucken. „Wir haben das 1:0 sehr gut weggesteckt. Ausschlaggebend für den weiteren Spielverlauf war vielleicht der schnelle Ausgleich nur zwei Minuten später“, sagte SG-Ligaobmann Helmuth Röhrs, der gleichzeitig aber einräumte: „Brokstedt war eigentlich die stärkere Mannschaft.“ Die Heimelf drängte nach dem Wiederbeginn auf einen schnellen Anschlusstreffer, diese Hoffnung wurde jedoch durch das 1:4 von Andy Niemann (54.) zunichte gemacht. „Es war eine sensationelle Teamleistung von uns“, urteilte Röhrs.

Tore: 1:0 Brozy (10.), 1:1 Folster (12., Eigentor), 1:2 Niemann (41.), 1:3 Mercan (45.), 1:4 Niemann (54.), 2:4 Brockmann (82.).

SG Bornhöved / Schmalensee - SV Wasbek 2:1
Wasbek startete nervös und profitierte von einem Treffer wie aus heiterem Himmel. Auch wenn der Auftritt der Gäste von Fehlpässen geprägt war, verzeichnete der SVW in den ersten 45 Minuten ein leichtes Chancenplus. Nach dem Wiederbeginn ließen Christopher Missal und Sebastian Thode zwei dicke Chancen für Wasbek liegen, das sollte sich rächen. Die SG glich zunächst aus, nachdem Gästekeeper Enno Beckmann kurz zuvor noch einen Strafstoß abgewehrt hatte, und erzielte per herrlichem Freistoß sogar noch den Siegtreffer. Anschließende Offensivversuche der Wasbeker waren zu überhastet und ideenlos.

Tore: 0:1 Muhs (14.), 1:1 (56.), 2:1 (62.).
Bes. Vork.: Beckmann (Wasbek) hält Foulelfmeter (55.).

Nicht vergessen: In der Spieltagsübersicht (rechts) könnt ihr wieder für eure Spieler des Spiels abstimmen und somit an der Wahl zur Elf-der-Woche teilnehmen. Einfach auf das Ergebnis klicken und im Spielbericht unterhalb der Aufstellung Spieler auswählen.

Am Mittwoch spielen noch:

TSV Aukrug - Türkspor Neumünster (Mi 19:30)
Spieltext


Schiedsrichter: Keine Angabe


 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
20.08.2017 - 656

Blerim Bara schnürt für FC Torpedo 76 Neumünster Neunerpack

11:1-Sieg für den FC gegen SV Großenaspe

20.08.2017 - 497

Holstein Kiel II behält gegen VfR Neumünster die Oberhand

Turbulente Schlussphase im Spitzenspiel

19.08.2017 - 466

FC Reher/Puls mit Kantersieg über den SV Schackendorf

Auch Phönix Lübeck nach 3:1 in Reinfeld weiter ungeschlagen / TSV Travemünde und BSC Brunsbüttel mit torreichem Remis +++ mit Video

10.08.2017 - 414

TS Einfeld: Evers ist optimistisch

„Unser Anspruch ist es, sich unter den ersten fünf Mannschaften zu platzieren.“

13.08.2017 - 338

Huss-Hacke bringt TS Einfeld den glücklichen Sieg

TS Einfeld und SG Bornhöved/Schmalensee mit weißer Weste

10.08.2017 - 272

Brüggen übernimmt beim SV Boostedt

Mit Spaß am Fußball die Saisonziele erreichen

Tabelle
1. Einfeld 413 12
2. FC Torpedo 416 10
3. SG Bornhöved (Ab) 49 10
4. Aukrug 46 7
5. Wasbek 42 7
6. Wiemersdorf (Auf) 41 7
7.
Böneb./Husb. 4-2 7
8.
Brokstedt 43 6
9.
Türkspor NMS 4-2 6
10. Hartenholm II 4-1 4
11.
SG Ruthenberg/V... 3-2 4
12.
Flintbek 4-1 3
13. Boostedt 3-6 3
14. Großenaspe 4-16 3
15. Gadeland 4-10 0
16. Bokhorst 4-10 0
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Ligabericht
Kreisliga Mitte
Blerim Bara schnürt für FC Torpedo 76 Neumünster Neunerpack
Huss-Hacke bringt TS Einfeld den glücklichen Sieg
Nur zwei Neuzugänge bei der SG Ruthenberg/VfR
SV Schmalensee SV SchmalenseeAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSV Brokstedt TSV BrokstedtAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSV Wiemersdorf TSV WiemersdorfAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Großenaspe SV GroßenaspeAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSV Quellenhaupt Bornhöved TSV Quellenhaupt BornhövedAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Wasbek SV WasbekAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Bokhorst SV BokhorstAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSV Aukrug TSV AukrugAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Ruthenberger SV Ruthenberger SVAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Bönebüttel/Husberg SV Bönebüttel/HusbergAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Türkspor Neumünster Türkspor NeumünsterAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Boostedt SV BoostedtAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Torpedo 76 Neumünster FC Torpedo 76 NeumünsterAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSV Flintbek TSV FlintbekAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TS Einfeld TS EinfeldAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSV Gadeland TSV GadelandAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS Hartenholm TuS HartenholmAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
VfR Neumünster VfR NeumünsterAlle Vereins-Nachrichten anzeigen