FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Freitag 22.09.17 11:05 Uhr|Autor: Dieter Kremer
133
Im ersten Heimspiel gab es einen Sieg gegen Bielefeld. Foto: Doris Leißing

Gladbach stellt sich am Sonntag in Meppen vor

Zweitligafußballerinnen empfangen den Absteiger
Nicht in der Favoritenposition befinden sich die Zweitligafußballerinnen des SV Meppen vor ihrem zweiten Heimspiel (Sonntag, 14 Uhr). Trotzdem sagt Trainer Wulf-Rüdiger (Roger) Müller: „Wir wollen gegen Gladbach die nächsten drei Punkte einfahren.“

In der Saison 2015/16 schaffte Gladbach den direkten Durchmarsch von der Regionalliga in die 1. Bundesliga. Allerdings endete das Abenteuer Oberhaus für die Mannschaft von René Krienen und Mike Schmalenberg bereits nach einer Spielzeit. Als Tabellenletzter mussten Borussias Frauen den Gang zurück in die 2. Bundesliga antreten. Natürlich habe man sehr viel Respekt vor dem Gegner, weil die Borussia gewisse Erfahrungswerte in der 1. Liga gesammelte habe, sagt Müller. „Das heißt aber nicht, dass wir davon abgehen, die nächsten drei Punkte einzufahren.“
Nach zwei Partien steht der SVM auf Position acht. Auf den 1:0-Heimsieg gegen Bielefeld folgte die 1:5-Niederlage in Potsdam. Um in der nächsten Saison in der dann eingleisigen 2. Liga zu spielen, müssen der SVM mindestens Sechster werden.
Weiter ohne Dalaf
Ebenfalls mit einem Sieg und einer Niederlage ist Gladbach gestartet. Zum Auftakt gab es einen 5:1-Erfolg beim Aufsteiger SV Henstedt-Ulzburg, bevor die Borussia auf eigenem Platz gegen Wolfsburg II mit 1:2 unterlag. „Es ist natürlich ärgerlich, ein Spiel zu verlieren, in dem wir dominant waren und viel Ballbesitz hatten“, sagte Schmalenberg.
Weil beide Teams in den letzten Jahren häufiger in Testspielen aufeinandertrafen, kennt man sich. „Bei ihnen gibt es nicht allzu viele Veränderungen. Ich habe sie auch beobachten lassen. Von daher wissen wir, wie sie spielen werden und sind gut auf sie eingestellt.“
Verzichten muss Meppens Trainer Roger Müller weiterhin auf die ehemalige Cloppenburgerin Jalila Dalaf. Die Offensivspielerin hatte sich bei der Niederlage in Potsdam ein Außenband am Fuß gerissen. „Natürlich eine Sache, die uns wehtut. Sie hat ja auch schon gezeigt, dass sie eine führende Spielerin ist.“

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
17.10.2017 - 1.594

1.FC Novi Pazar 95 trennt sich vom Trainerteam

Vorsitzender Ismet Bisevac sieht sportliche Entwicklung in der Landesliga gefährdet, und gibt auch die Trennung vom Geschäftsführer Danny Nordhagen bekannt

15.10.2017 - 1.276

Brelage wird neuer Surwold-Coach

Bezirksliga: Nachfolge von Hermann-Josef Bruns geklärt

17.10.2017 - 1.105

Schütte übernimmt BVC

Sportlicher Leiter folgt auf Kosturkov

16.10.2017 - 397

Doppelpack Mönnekes - Brenzlige Situationen überstanden

Frauenfußball: Westfalenligist SV Bökendorf gewinnt mit etwas Glück 2:0 in Ostbevern

15.10.2017 - 370

FSV Gütersloh quält sich zu einem 3:2-Erfolg

2. Frauen-Bundesliga: Ein früher Rückstand in Delmenhorst bringt mächtig Unruhe in die Abläufe

16.10.2017 - 369

Neukölln siegt in Unterzahl

Mehr als 45 Minuten mussten die Damen in Unterzahl agieren.

Tabelle
1. FSVGütersloh 414 12
2. Potsdam II 414 12
3. DSC Arminia 412 9
4. Cloppenburg 46 7
5. SV Meppen 4-2 7
6.
Borussia MG 44 6
 
Wolfsburg II 44 6
8.
TV Jahn 4-2 4
9.
H. Neuendorf 4-7 4
10. USV Jena II 4-7 1
11. Herforder SV 4-14 1
12. SV Henst.-Ul 4-22 0
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Ligavorschau
2. Bundesliga Frauen Nord
Elisa Senß rettet dezimiertes Meppen
Ein Derby auf Augenhöhe
Leadership-Programm für Frauen in Vereinsfunktionen
SV Henstedt-Ulzburg SV Henstedt-UlzburgAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TV Jahn Delmenhorst TV Jahn DelmenhorstAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Blau-Weiß Hohen Neuendorf SV Blau-Weiß Hohen NeuendorfAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FF USV Jena FF USV JenaAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
1. FFC Turbine Potsdam 1. FFC Turbine PotsdamAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FSV Gütersloh 2009 FSV Gütersloh 2009Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Meppen SV MeppenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
BV Cloppenburg BV CloppenburgAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Herforder SV Borussia Friedenstal Herforder SV Borussia FriedenstalAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
DSC Arminia Bielefeld DSC Arminia BielefeldAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Borussia Mönchengladbach Borussia MönchengladbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
VfL Wolfsburg VfL WolfsburgAlle Vereins-Nachrichten anzeigen