Neues Trainerduo bei Grün-Weiß Lübben
Samstag 06.06.20 10:53 Uhr|Autor: Mitsch Rieckmann 1.183
Andreas Kozur und Andy Hohmann sind das neue Duo bei Grün-Weiß Lübben II. Foto: Roy Fischer

Neues Trainerduo bei Grün-Weiß Lübben

Bisheriger Trainer legt sein Amt nieder.
Die zweite Mannschaft des SV Grün-Weiß Lübben hat ein neues Trainerduo. Der bisherige Aufstiegs-Coach musste sein Amt aus gesundheitlichen Gründen ruhen lassen.


Andreas Kozur und Andy Hohmann übernehmen die zweite Mannschaft des SV Grün-Weiß Lübben. Marco Poßling, der bisherige Coach musste das Amt des Trainers aus gesundheitlichen Gründen abgeben. Er belegte mit der Zweiten Rang eins in der Kreisliga und stieg mit dem Team in die Kreisoberliga auf.
Die Vereinsführung wurde sich bewusst, dass es eine interne Lösung geben soll. So entschieden sich die Verantwortlichen für das neue Duo. Kozur ist seit 1994 bei den Grün-Weißen, trainierte die A-Junioren und seit 2017 die F-Junioren. Zudem ist er Nachwuchsleiter und besitzt seit 2020 die C-Lizenz. Seit 2010 ist Hohmann im Verein und spielte im Männerbereich. Er ist ebenfalls seit 2017 Trainer der F-Junioren und machte auch 2020 seine C-Lizenz. Beide sind sich einig, dass hohes Potenzial in der Mannschaft steckt. "Wichtig ist es Fuß zu fassen in der Kreisoberliga und guten Fußball anzubieten", so die neuen Trainer.

Zum Profil: Andreas Kozur

Zum Profil: Andy Hohmann


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Mitsch Rieckmann - vor
NOFV Oberliga Süd
Wer ist euer Spieler der Woche?
Wer muss in die Elf der Woche?

Von der Regionalliga bis zur Kreisklasse: Die Wahl zur Elf der Woche steht wieder an.

Es ist wieder an euch, die Helden des vergangenen Spieltags zu wählen. Ihr habt es in der Hand, bei der Wahl zur Elf der Woche.

Mitsch Rieckmann - vor
AOK-Landespokal Brandenburg
Das Viertelfinale des Landespokal Brandenburg wurde ausgelost.
Viertelfinale des Landespokal Brandenburg gelost

Regionalliga-Duell und die Brandenburgligisten empfangen Höherklassige.

Die Partien des Viertelfinale im AOK-Landespokal Brandenburg stehen fest.

FuPa Lüneburg / Harneit, Paasch - vor
Kreisliga Rotenburg
Kommentar: Jetzt aufwachen oder bald abschließen!

Amateurfußball droht der nächste Abbruch +++ Hygienemaßnahmen schlafen ein und das hat Konsequenzen

Wer erinnert sich nicht gerne daran?! Fußball-Training per Facetime, Klopapier-Challenges, Kontakt zu den Mannschaftskameraden nur noch in der Whats ...

Mitsch Rieckmann - vor
Landesklasse Süd
Daumen hoch für die Elfen der Woche auf Landesebene.
Die Elfen der Woche auf Landesebene

Die Mannschaften der Woche sind gewählt: Zahlreiche Teams sind dabei.

Das Wochenende ist vorbei, die Helden in Brandenburg sind gewählt. Hier findet Ihr Eure Mannschaften der Woche.

Mitsch Rieckmann - vor
Regionalliga Nordost
Die erste zweistellige Elf der Woche in der Regionalliga Nordost ist gewählt.
Die zehnte Elf der Woche in der Regionalliga Nordost

Das Wochenende ist durch und die Besten stehen fest.

Das Wochenende in der Regionalliga Nordost ist gespielt und die besten Spieler gewählt. Hier findet Ihr Eure Mannschaft des Spieltags.

FuPa Thüringen - vor
News
Alles im Griff: Sabri Vaizov fühlt sich beim MSV Neuruppin pudelwohl.
Dankbarkeit im Herzen - Oberliga im Blick

Der MSV Neuruppin nimmt Kurs auf die Oberliga! Und Torwart Sabri Vaizov hat daran seinen Anteil.

Dass der ehemalige Schlussmann von Wismut Gera und Eintracht Sondershausen überhaupt noch im Tor steht, hat er speziell einen Mann zu verdanken.   ...

MOZ.de / Steffen Kretschmer - vor
Regionalliga Nordost
Frederic Schütze und Daniel Frahn.
Lob und Anerkennung von Daniel Frahn

Stürmer von Babelsberg 03 ist nach dem Pokalspiel gegen den Oranienburger FC beeindruckt.

Gegner aus unteren Ligen seien mittlerweile zu gut, um nicht in Bestbesetzung anzutreten. Vor allem die Spielweise von Miguel Unger hat es dem 33-jährigen Torjä ...

Tabelle
1. Lübben II 1538 42
2. Groß Beuchow 1539 35
3. Schönwalde 1425 27
4. Walddrehna 1619 29
5. SV Ragow 1512 24
6. SpG Doberlug/Ki... 159 23
7. Lubolz 158 22
8. SG Gießmann. 15-10 21
9. TSG Lübbenau II 15-8 17
10. Lichterfeld 15-15 16
11. SV Calau 15-38 15
12. Lok Calau II 15-17 10
13. Missen 15-27 10
14. VfB Fiwa 15-35 8
Wertung gemäß Quotientenregel: Erreichte Punkte dividiert durch absolvierte Spiele
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich