SV Zehdenick mit vier Abgängen
Donnerstag 02.07.20 06:33 Uhr|Autor: Mitsch Rieckmann 1.670
Philipp Woiton übernimmt als Trainer die zweite Mannschaft. Foto: Verein

SV Zehdenick mit vier Abgängen

Einer wird sportlicher Leiter beim SC Klein-Mutz.
Der SC Klein Mutz konnte einen erfahrenen Landesliga-Spieler als sportlichen Leiter verpflichten. Dieser kommt vom SV Zehdenick, welcher als Spielgemeinschafts-Partner zur kommenden Saison fungiert.


Philipp Woiton hatte seinen Abschied bereits angekündigt und wollte wegen seines Berufs in der zweiten Mannschaft kürzer treten. Nun wird er beim SC Klein-Mutz sportlicher Leiter. "Er ging von Anfang an offen mit diesem Thema um und der Verein möchte diesem Vorhaben nicht im Weg stehen. Wir freuen uns darauf und wünschen Philipp ganz viel Erfolg bei seinem Vorhaben", schreiben die Zehdenicker in ihrer Mitteilung. Teammanager Ronny Erdmann ergänzt: "Er hat mit mir die ganzen Jahre Seite an Seite gearbeitet. Es schmerzt schon sehr. Vielleicht wird er mal mein Nachfolger beim SVZ. Er übt ja jetzt in Mutz."

Den Verein verlassen hingegen wird Alexander Hess. Verletzungen warfen den Abwehrspieler, der vor der Saison von den Füchsen aus Reinickendorf verpflichtet wurde, immer wieder zurück, weshalb er in der abgebrochenen Saison nur auf zehn Einsätze kam. "Wir wünschen Alex für die Zukunft alles Gute und vor allem eine verletzungsfreie Zeit. Wir bedanken uns für die tolle Zusammenarbeit.", so der SVZ.

Ebenfalls nicht mehr für den SV Zehdenick auflaufen werden das polnische Duo Maciej Hofmann (13 Spiele, 1 Tor) und Lukasz Piasecki (12, 2). Ronny Erdmann besuchte die beiden nochmal in Stettin und verabschiedete sie. Auf die Frage, ob sie schon einen neuen Verein haben, antwortete Piasecki: "Es gibt nur einen Verein in unserem Herzen, und das ist der SV Zehdenick."


Zum Profil: Philipp Woiton


Zum Profil: Alexander Hess


Zum Profil: Maciej Hofmann


Zum Profil: Lukasz Piasecki


Zum Verein: SV Zehdenick 1920


Zum Verein: SC Klein-Mutz



Tabelle
1. Wernsdorf (Auf) 00 0
  Lübben 00 0
  FC Frankfurt 00 0
  Miersdorf 00 0
  Werder 00 0
  SV Falkensee 00 0
  Petershagen 00 0
  TuS 1896 00 0
  SVA 00 0
  Oranienburg 00 0
  TSG Bernau 00 0
  FSV Bernau 00 0
  Klosterfelde 00 0
  Eberswalde 00 0
  Neuruppin 00 0
  FC Eisenh. 00 0
  Zehdenick (Auf) 00 0
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich