FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Sonntag 03.09.17 17:36 Uhr|Autor: Lars Blanke751
Piet Meyer

Stephan Ehlers startet mit Unentschieden beim VfB

Fußball-Regionalligist VfB Oldenburg hat im ersten Spiel unter seinem neuen Trainer Stephan Ehlers einen Sieg in letzter Minute verspielt.

Gegen Eintracht Norderstedt kamen die Oldenburger am Sonntagnachmittag vor 1372 Zuschauern im Marschwegstadion nicht über ein 2:2 (1:1) hinaus und warten damit weiterhin auf den zweiten Saisonsieg.

In der ersten Partie nach der Freistellung von Coach Dietmar Hirsch erwischte der VfB einen denkbar ungünstigen Start. Linus Meyer brachte die noch ungeschlagenen Gäste bereits in der zweiten Minute in Führung. Die Ehlers-Elf ließ davon allerdings nicht beirren und glich schnell durch Ahmet Saglam aus (13. Minute). Innenverteidiger Saglam war es auch, der den VfB in der 61. Minute nach einem Freistoß von Daniel Franziskus mit einem Kopfball erstmals in Führung brachte. Alles sprach nun für den ersten Heimerfolg der laufenden Saison, doch die Norderstedter kamen in der zweiten Minute der Nachspielzeit durch Sinisa Veselinovic zum glücklichen Ausgleich.



 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
23.09.2017 - 464

Papa Laabs und die Rasselbande

23.09.2017 - 358

Teams aus Region ermitteln Hallenmeister

23.09.2017 - 332

SSV steht vor Derby unter Strom

22.09.2017 - 275

Eutin 08 nach unruhiger Woche gegen Hannover 96 II gefordert

Volle Aufmerksamkeit gilt der U23 von Hannover 96

23.09.2017 - 156

Drochtersen vergisst das Toreschießen

22.09.2017 - 74

Nächster Halt: Drochtersen

Lüneburger SK heute Abend beim Tabellennachbarn Drochtersen/Assel gefordert