Kavalir erfüllt sich seinen Herzenswunsch
Donnerstag 30.07.20 15:20 Uhr|Autor: M.Willmerdinger / H.Weigerstorfer2.236
Patrik Kavalir (mi.) wechselt nach Sachsen zum Bischofswerdaer FV 08. Foto: Wiedel

Kavalir erfüllt sich seinen Herzenswunsch

Mittelfeldmann verlässt die SpVgg Bayern Hof und wechselt in die Regionalliga Nordost
Die SpVgg Bayern Hof muss den vierten Sommerabgang hinnehmen. Patrik Kavalir hat sich einen Herzenswunsch erfüllt und wechselt in die Regionalliga. Der 24-jährige Tscheche verlässt dafür allerdings Bayern und schließt sich dem Bischofswerdaer FV 08 an. Die Sachsen treten in der Nordost-Staffel an. 


Im April, als FuPa sich mit Kavalir zuletzt unterhielt, verriet der Kreativmann aus Marienbad (Mariánské Lázně), dass er nur zu gerne eines Tages in der Regionalliga auflaufen würde. In der sächsischen Oberlausitz bekommt er nun die Chance dazu. "Der BFV 08 ist das perfekte Team für mich, weil ich glaube, dass ich dort regelmäßig spielen werde. Das Ziel ist der Klassenerhalt in einer sehr starken Regionalliga Nordost. Ich möchte mich bei der SpVgg Bayern Hof für zwei tolle Jahre bedanken und wünsche dem Verein und der Mannschaft nur das Beste", beton Kavalir auf FuPa-Nachfrage. 
Tabelle
1. DJK Vilzing 2138 50
2. Eltersdorf 2138 48
3. Seligenport. 2031 47
4. Großbardorf 2111 36
5. Ammerthal 209 35
6. FCE Bamberg (Auf) 200 32
7. ATSV Erlang. 211 31
8. Würzburg. FV 224 31
9. ASV Cham (Auf) 20-5 27
10. Ansbach 204 27
11. Gebenbach 20-5 25
12. Bayern Hof 20-13 23
13. DJK Bamberg 22-14 22
14. TSV Abtswind 22-19 21
15. 1. FC Sand 21-8 18
16. TSV Karlburg (Auf) 22-35 13
17. Vikt. Kahl (Auf) 19-37 9
Wertung gemäß Direkter Vergleich
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich