FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Sonntag 12.11.17 18:11 Uhr|Autor: Bendfeld/Künneke635
F: Schäfer Die SG Scherfede-Rimbeck-Wrexen fand in Borgentreich in die Erfolgsspur zurück

Nörde/Ossendorf mit deutlichem Auswärtssieg in Siddessen

Unentschieden im Kellerduell
Am 16. Spieltag ließ das Spitzenduo keine Punkte liegen. Während der FC Westheim-Oesdorf 2:0 gegen die SG Blau-Weiß Desenberg gewinnen konnte, feierte die SG Scherfede-Rimbeck-Wrexen in Borgentreich einen 4:0 Auswärtssieg. Ein überraschendes 4:0 konnte auch die SG Nörde/Ossendorf in Siddessen einfahren. Im Kellerduell FC Peckelsheim-E-L II - SF Warburg 08 II trennten sich die beiden Mannschaften 2:2 Unentschieden. Die Begegnungen SuS Gehrden/Altenheerse - SG Dalhausen/Tietelsen-Rothe und SV Borgholz/Natzungen - FC Großeneder/Engar fielen auf Grund unbespielbarer Plätze aus.

SG Niesen/Siddessen - SG Nörde/Ossendorf 0:4 (0:4)
Die SG Niesen/Siddessen konnte ihrer Favoritenrolle nicht gerecht werden. Bereits zur Pause führten die Gäste, die mittlerweile in den Tabellenkeller abgerutscht sind, schon mit 0:4. Dies ist auch der Endstand, da in der zweiten Halbzeit nichts mehr passiert ist.

Dem Ergebnis entsprechend war Andre Ludwig bedient. "Zu unserer Leistung von heute gibt es nichts zu sagen. Ich bin insbesondere über die erste Hälfte einfach nur sprachlos."

Michael Wiemers freut sich über den Auswärtssieg. "Wir haben verdient mit 4:0 in Siddessen gewonnen. In der ersten Halbzeit hatten die Gastgeber keine Torchance, auch in der zweiten Halbzeit haben wir kaum etwas zugelassen. Bei konsequenter Chancenverwertung hätten wir sicherrlich höher gewinnen können. Aber im gesammten war es ein richtig gutes Spiel von uns."


Tore: 0:1 Hendrik Friedrich (23.), 0:2 Rudolf Fischer (25.), 0:3 Maximilian Triling (31.), 0:4 Rudolf Fischer (40.)


SuS Gehrden/Altenheerse - SG Dalhausen/Tietelsen-Rothe abgesagt




FC Peckelsheim/Eissen/Löwen II - SF Warburg II 2:2 (1:1)
Die Peckelsheimer Reserve dominierte das Kellerduell zwar, verpasste es jedoch die drei Punkte letztendlich auf dem heimischen Platz zu behalten. Die Sportfreunde zeigten ihrerseits eine couragierte Leistung und gingen in der Partie zwei Mal in Führung, Bastian Engemann konnte mit seinem Doppelpack jeweils ausgleichen.

Thorsten "Buxe" Viereck, der Trainer der Hausherren, ärgerte sich über die zwei verlorenen Punkte: "Sowas von glücklicher Punktgewinn für 08. Warburg hat einmal auf das Tor geschossen und damit, 3 Meter im Abseits, zur 1:2 Führung getroffen. Das erste Tor war ein Eigentor. Zum Spiel: Es hat nur eine Mannschaft Fußball gespielt. Auf dem sehr gut hergerichteten Platz haben wir gut kombiniert und nach 10 Minuten die totale Kontrolle übernommen. Drei Mal wurde das Aluminium getroffen. In der 2. Halbzeit das gleiche Bild. Nur PEL II hat auf dem Platz Fußball gespielt. Unglaublich wie der Schiedsrichter die Abseitsstellung nicht sehen konnte, alle haben das gesehen, sogar die Mannschaft die nach uns gespielt hat. Naja, so ist Fußball und der Schiri hat keinen Assistenten. Nach der Führung von Warburg haben wir umgestellt und hoch verdient noch den Ausgleich geschossen. Es gab sogar noch die Chance zum Sieg, doch Tim Polen hatte wieder einen tollen Tag erwischt im Warburger Tor."

Der Warburger Trainer Frank Ise war hingegen zufrieden mit dem Punktgewinn: "Wir haben gut mitgespielt und sind durch ein Eigentor mit 1:0 in Führung gegangen. Kurz vor der Halbzeit glich  PEL verdient aus. Zur zweiten Hälfte hatte PEL den Druck erhöht, wir haben mit Einsatzbereitschaft dann noch das 2:1 für uns durch Hamid Hadavand gemacht. Kurz vor Schluss konnte PEL durch einen dummen Fehler das 2:2 machen. Im Groß und ganzen sind wir mit dem Punkt Gewinn zufrieden."

 
Tore: 0:1 Jan Hagemeyer (19. ET), 1:1 Bastian Engemann (45.), 1:2 Hamid Hadavand (70.), 2:2 Bastian Engemann (86.)


SG Blau-Weiß Desenberg - FC Westheim-Oesdorf 0:2 (0:1)
Der FC Westheim-Oesdorf gab sich in Daseburg keine Blöße und setzte sich mit 2:0 gegen den Tabellenzwölften durch. Die Blau-Weißen hielten zwar lange Zeit gut mit und zeigten eine überzeugende kämpferische Leistung, die individuelle Klasse des Tabellenführers reichte an diesem Spieltag allerdings für den Auswärtsdreier. 

Dieter Olejak, der Trainer der SG Blau-Weiß Desenberg, haderte heute nur mit der Chancenverwertung: "Wir haben 0:2 verloren. Leider konnten wir unsere Serie nicht fortsetzen. Der Tabellenführer war über weite Strecken nicht die bessere Mannschaft. Sie haben ihre Chancen besser genutzt. Bis Mitte der ersten Halbzeit hatten wir die besseren Möglichkeiten. Leider können wir, wie so oft kein Kapital daraus schlagen. In der 30. Minute die erste Unsicherheit in der Abwehr und Veit Giersch nutzt eiskalt die sich bietende Chance zum 0:1. In der zweiten Halbzeit haben wir bei Dauerregen und immer schlechter werdenden Platzverhältnissen kein spielerisches Mittel mehr gefunden Westheim in Gefahr zu bringen. Kurz vor Schluss macht Westheim den Deckel drauf, als am langen Pfosten der Westheimer Stürmer zum Kopfball hochgeht und unsere Abwehrspieler nicht. Unterm Strich clever gespielt und dadurch verdient gewonnen. Trotz der Niederlage bin ich im Großen und Ganzen mit der Leistung meines Teams zufrieden. Die Chancenverwertung muss allerdings besser werden."

Oliver Seewald, der Geschäftsführer des FC Westheim-Oesdorf, sah einen souveränen Auswärtssieg seiner Elf: "Mit 2:0 gewinnen wir die „Rutschpartie“ in Rösebeck. Von Beginn an haben wir das Heft in der Hand gehabt und sind nach einer sehenswerten Einzelaktion von Veit Giersch verdient mit 1:0 in Führung gegangen (29.min). Jedoch haben wir es bis zur Pause versäumt, das Ergebnis höher zu schrauben. In der 2.Halbzeit machte die SG Desenberg mehr Druck. Genau in dieser Druckphase sorgte Florian Beller mit einem Kopfball nach einer Ecke zum 2:0 für die Entscheidung (82.min). Besonders erwähnenswert ist die Leistung von Sebastian Happe bei uns im Tor gewesen, der ein sicherer Rückhalt war und ein paarmal sehenswert parierte."


Tore: 0:1 Veit Giersch (29.), 0:2 Florian Beller (82.)


SV Borgholz/Natzungen - FC Großeneder/Engar abgesagt




VfR Borgentreich II - SG Scherfede-R. / TuS Wrexen 0:4 (0:0)

Coach Wegener ist auch der Meinung, dass das Ergebnis den Spielverlauf nicht komplett wiederspiegelt. Wir haben zwar mit 4:0 verloren, aber das Ergebnis ist mindestens um zwei Tore zu hoch ausgefallen. Die erste Halbzeit war offen, beide Seiten hatten gute Chancen in Führung zu gehen, es ging aber mit einem 0:0 in die Pause. Direkt nach der Pause geht Scherfede durch ein Eigentor von Stefan Kremper in Führung. Danach war es weiter ein gutes Spiel mit Chancen für beide. Dann kam leider der Knackpunkt bei uns, der ansonsten sehr gute Schiedsrichter hat ein gefährliches Spiel am gegnerischen Strafraum übersehen und während meine Mannschaft und ein Großteil der Gäste auf den Pfiff gewartet haben, lief ein Spieler mit Ball auf unser Tor zu uns schob ein. Danach haben wir nochmal alles nach vorne geworfen und zwei Konter kassiert. Ärgerlich aber letztendlich war es ein verdienter Sieg für Scherfede


Stefan Pieper von der SG Scherfede sagte. "Laut unserem Trainer ein verdienter Sieg; der aber zu hoch ausgefallen ist. Hervorzuheben ist das Traumtor von Andre Uthoff per saftigem Tigerschuss."


Tore: 0:1 Stefan Kremper (47. ET), 0:2 Dirk Frackowiak (81.), 0:3 Andre Uthoff (85.), 0:4 Sebastian Grineisen (89.)


SG Bühne/Körbecke - SC Manrode 4:1 (2:0)
Die Abstiegssorgen des SC Manrode werden nach der Partie gegen die SG Bühne/Körbecke nicht kleiner. Jan Watermeier sorgte mit seinem Doppelpack zunächst für die 2:0 Pausenführung der Hausherren. Nach der Pause gelang Gästekapitän Marc Stromberg zwar noch der zwischenzeitliche Anschlusstreffer, Mathias Nolte setzte mit seinem Treffer zum 4:1 dann allerdings den Schlusspunkt der Partie.

Atacan Okur, der Trainer der SG Bühne/Körbecke, "Wir haben 4:1 gewonnen. Zur Halbzeit stand es 2:0 durch einen Doppelpack von Jan Watermeier. Thomas Redeker schießt nach der Halbzeit direkt das 3:0 und Manrode kann daraufhin noch einmal per Freistoß verkürzen. Mathias Nolte gelang schließlich der 4:1 Endstand gegen seinen Ex-Verein. Im Großen und Ganzen waren wir in allen Belangen die bessere Mannschaft und der Sieg hätte auch noch höher ausfallen müssen. Der Schiedrichter hat drei Tore auf Grund von Abseits nicht gegeben, obwohl ich mir bei 2 Toren sicher war, dass es kein Abseits war. In der ersten Halbzeit haben wir sehr gut gespielt, in der zweiten Halbzeit haben wir Manrode dann noch ein wenig ins Spiel kommen lassen. Nichtdestotrotz war das heute ein absolut souveräner und verdienter Sieg der Jungs und nebenbei noch eine unserer besten Saisonleistungen."

Patrick Oestreich geht mit seinem Team hart ins Gericht. "Wir haben heute völlig verdient 1:4 verloren. Eine wirklich schlechte Leistung, wir haben gespielt wie ein Absteiger! Bühne war uns läuferisch und spielerisch klar überlegen, dazu stand es nach 10 Minuten bereits 0:2."

Mit solchen Leistungen wird es schwer die Klasse zu halten.


Tore: 1:0, 2:0 Jan Watermeier (5., 10.), 3:0 Thomas Redeker (55.), 3:1 Marc Stromberg (70.), 4:1 Mathias Nolte (80.)

TuS Willebadessen - SV Dringenberg II 2:2 (0:2) 

Süleyman Yaprak trauert den vergeben Chancen etwas hinterher. "Wir hatten heute genug Torchancen und zusätzlich noch einen Elfmeter verschossen. Ich bin aber trotzdem zufrieden, da wir gut gespielt haben und Kmpfgeist gezeigt haben, denn wir sind nach einem 0:2 noch zu einem Remis gekommen. Trotzdem ist es ärgerlich, dass wir unsere 100%er nicht genutzt haben, mindestens eine Chance hätten wir nutzen müssen.


Frank Kleine-Horst, Trainer der Burg-Elf, sah ein gerechte Punkteteilung in Eissen. "Wir gehen mit einer 2:0 Führung in die Halbzeit, leider hat es nicht für einen Auswärtssieg gereicht, ein Sieg wäre aber auch nicht unbedingt verdient gewesen. Wir hatten etwas Glück, da Willebadessen auch noch einen Elfmeter verschossen hat. Unter dem Strick war es aber ein gerechtes Ergebnis.


Tore: 0:1 Christoph Richter (6.), 0:2 Mirko Sollmann (20.), 1:2 Stefan Albrecht (75.), 2:2 Chris Feierabend (83.)
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
07.11.2017 - 1.393

Sollte die Winterpause in den Kreisligen vorgezogen werden?

Wir haben uns bei den Verantwortlichen die Stimmungslage eingeholt

13.11.2017 - 1.105

Spielwertung in Bad Driburg: Beide Teams verlieren

Die Spiele in den Kreisligen C 1 bis 4. Viele Ausfälle prägen den Spieltag. Staffelleiter nimmt Spielwertung vor

17.11.2017 - 962

Verlegungswunsch wird zum Zankapfel

15. Spieltag in der Bezirksliga Staffel 3

15.11.2017 - 356

Dringenberg weicht nach Neuenheerse aus

In der Bezirksliga gibt es zudem auch einen Heimrechttausch am Sonntag

10.11.2017 - 319

Formstarke Desenberger fordern den Tabellenführer

Kellerduell in Eissen

17.11.2017 - 265

Absteiger gegen Aufsteiger in Wrexen

Dringenberg II und Niesen/Siddessen duellieren sich in Neuenheerse

Tabelle
1. Westheim-Oes (Ab) 1524 36
2. SG Scherfede-R. (Ab) 1526 32
3. SuS Gehrd/A 159 26
4.
FC Groß/Eng 145 25
5.
TuS Willebad 144 25
6.
SG Sid./Nie. 154 23
7. Bühne/Körb 147 20
8. Dringenbe... II (Ab) 142 20
9. Borgentre... II 163 19
10. SV Borg/Natz (Auf) 14-1 19
11. SG Nörde 14-3 18
12. BW Desenberg 16-7 17
13. Peck/Eis/... II 16-9 17
14. SG Dalh/T-Ro 14-4 16
15. SC Manrode 143 13
16. SF Warbur... II 16-63 8
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Ligabericht
Kreisliga B Süd Höxter
Absteiger gegen Aufsteiger in Wrexen
Formstarke Desenberger fordern den Tabellenführer
Sollte die Winterpause in den Kreisligen vorgezogen werden?
SG Blau-Weiß Desenberg SG Blau-Weiß DesenbergAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG Siddessen/Niesen SG Siddessen/NiesenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
VfR Borgentreich VfR BorgentreichAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS Wrexen TuS WrexenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS Willebadessen TuS WillebadessenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Westfalia Scherfede-Rimbeck SV Westfalia Scherfede-RimbeckAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG Nörde/Ossendorf SG Nörde/OssendorfAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG Bühne/Körbecke SG Bühne/KörbeckeAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SC Manrode SC ManrodeAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Westheim-Oesdorf FC Westheim-OesdorfAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Peckelsheim/Eissen/Löwen FC Peckelsheim/Eissen/LöwenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Dringenberg SV DringenbergAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SF Warburg SF WarburgAlle Vereins-Nachrichten anzeigen

Nicus
Querpass

Di. 19:30 Ostwestfalen
Black Panthers Bielefeld nehmen Fahrt auf
Sa. 11:28 Ostwestfalen
Platz - Probleme
Sa. 15:42 Ostwestfalen
Fremdschämfaktor: Fangesänge
Do. 23:00 Ostwestfalen
Akkurate Auswahl
Mo. 15:15 Ostwestfalen
Genialer Gerechtigkeits-Generator?!
Do. 21:31 Ostwestfalen
Sexistischer oder süßer Schnürsenkel ...
Di. 14:19 Ostwestfalen
Schlauer Störenfried?
Fr. 19:45 Ostwestfalen
No Risk No Fun....
Mo. 21:37 Ostwestfalen
INTELLIGENTER INTEGRATIONSKICK
Sa. 17:43 Ostwestfalen
Fantastische oder fatale Freundschaftssp...
Do. 12:51 Ostwestfalen
Am Puls der (Spiel)Zeit
Di. 16:41 Ostwestfalen
Bastian Schweinsteiger? Nomen est Omen!
Mo. 11:33 Ostwestfalen
IUTT 2017 - Out of Lines
Di. 17:07 Ostwestfalen
Black Panthers gezähmt
Fr. 11:00 Ostwestfalen
Philosophischer Fangesang
Di. 15:04 Ostwestfalen
SV Brackwede: Back to the roots
Mi. 19:59 Ostwestfalen
Sportsgeist: Solidarität
Do. 14:54 Ostwestfalen
(Sichtbare) Schwule müssen draußen ble...
Di. 22:48 Ostwestfalen
Annabel sieht rot
Di. 17:21 Ostwestfalen
(Un-)nötige Nicklichkeiten Neymars
So. 09:00 Ostwestfalen
Großkreutz' letzter Kampf
Di. 11:00 Ostwestfalen
Unfairer Quervergleich?
Di. 16:30 Ostwestfalen
Blindes Vertrauen
Mi. 01:34 Ostwestfalen
Black Panthers auf der Suche nach einem ...
Di. 18:33 Ostwestfalen
Verratti völlig verrückt
Mi. 15:37 Ostwestfalen
WM-Wahnsinn
Mi. 19:35 Ostwestfalen
DSC – Das sensationelle Champions-Jahr...
Do. 21:32 Ostwestfalen
DSC – Das Sensationelle Champions-Jahr...
Fr. 20:56 Ostwestfalen
Schöne Bescherung!
Mi. 15:00 Ostwestfalen
Suspekte Suspendierung
Do. 22:00 Ostwestfalen
Wiedersehen mit Cloppenburg
Mo. 16:00 Ostwestfalen
Tolle Typen I - Der Diktator
Mo. 17:00 Ostwestfalen
DSC-Trio auf Schnupperkurs
Fr. 16:39 Ostwestfalen
Wut wegen Westerheide
Sa. 17:00 Ostwestfalen
David gegen Goliath?
Di. 14:00 Ostwestfalen
Mächtige Monster
Do. 19:31 Ostwestfalen
Sexistischer Sport
Mi. 21:19 Ostwestfalen
Die Frau mit den Mickeymaushänden
Mi. 22:37 Ostwestfalen
Nur kein Neid!
Do. 13:59 Ostwestfalen
Fels in der Brandung
Mo. 23:00 Ostwestfalen
Derby-Deserteure
Fr. 14:00 Ostwestfalen
EM der Herzen
Sa. 17:50 Ostwestfalen
Chasing Mavericks
Di. 21:45 Ostwestfalen
Das kleine ABC für Malle-Diven
Do. 17:30 Ostwestfalen
Ehrenvoller Einsatz
Fr. 14:00 Ostwestfalen
Markus Meisterteam
Sa. 18:24 Ostwestfalen
Uh-uh-uh-aaaa, du bist so heiß wie ein ...
Do. 00:07 Ostwestfalen
Lets talk about Sex, Baby
Do. 01:06 Ostwestfalen
Ein Zwilling kommt selten allein
Fr. 13:06 Ostwestfalen
Die wunderschöne Abseits-Falle
Do. 14:00 Ostwestfalen
Hummel(n) im Arsch
Mi. 16:58 Ostwestfalen
Bärenstarke Konkurrenz
Fr. 01:30 Ostwestfalen
Hahn im Korb
Do. 00:10 Ostwestfalen
Bombenstimmung im Stadion
Sa. 14:37 Ostwestfalen
Die Kruse-Krise
Do. 06:00 Ostwestfalen
Fußball - (K)eine Männersache!?
Di. 14:38 Ostwestfalen
Romina passt quer

Hast du Feedback?