FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Sonntag 12.11.17 19:37 Uhr|Autor: klug204
Symbolfoto: Rinke

Rothemühle II gelingt Überraschung!

Zweitvertretung trotzt Dahl einen Punkt ab - Gerlingen II baut Vorsprung aus - Möllmicke II atmet im Kellerduell auf

FC Sportfreunde Möllmicke II - SC Drolshagen III 3:0
Die zweite Welle aus Möllmicke verschafft sich Luft im Abstiegskampf. Im Kellerduell setzen sich die Sportfreunde gegen Drolshagens dritte Welle mit 3:0 durch. Raphael Wacker führte die Hausherren dabei früh auf die Siegerstraße (2.). Manuel Hesse legte wenig später nach (13.), ehe Wacker mit seinem zweiten Treffer nach dem Seitenwechsel für die Entscheidung sorgte (62.). Nach dem Sieg liegen die Möllmicker nun vier Punkte vorm Kontrahenten aus Drolshagen, mit dem drittletzten Platz bleibt die Abstiegszone aber weiter gefährlich nah. Im nächsten Spiel kann das aber geändert werden, wenn die Möllmicker zum Tabellenletzten aus Hützemert reisen. Drolshagen hat da eine um einiges schwierigere Aufgabe, denn auf die Drittvertretung wartet der ungeschlagene Tabellenführer aus Gerlingen. 

Schiedsrichter: Thomas Schücke
Tore: 1:0 Raphael Wacker (2.), 2:0 Manuel Hesse (13.), 3:0 Raphael Wacker (62.)


FSV Gerlingen II - SV Grün-Weiß Elben II 5:0
Derweil zieht Gerlingens Reserve weiter seine Kreise an der Spitze. Auch Elbens Zweitvertretung konnte die Serie vom Tabellenprimus nicht brechen - auch im elften Spiel bleiben die Gerlinger ungeschlagen. Christoph Tautz legte früh die Weichen für den zehnten Saisonsieg (6.). Aber es dauerte bis in die zweite Halbzeit hinein, ehe die Hausherren das Spiel auch entschieden. Nachdem Andre Zeppenfeld (54.) und Dirk Hennecke (58.) die Führung ausbauten, kam von Elbens Reserve nur noch wenig Gegenwehr. Zeppenfelds zweiter Treffer (66.) und Leonhard Grebes Tor (71.) gaben den Gästen dann den Rest. Elbens Reserve fällt nach der vierten Niederlage in Folge auf den neunten Platz ab und muss womöglich nächsten Spieltag tatenlos zusehen, wie sie noch einen Rang weiter abstürzen. Denn im Gegensatz zum Tabellennachbarn Azadi Attendorn haben die Elbener spielfrei.

Schiedsrichter: Albert Stahlhacke
Tore: 1:0 Christoph Tautz (6.), 2:0 Andre Zeppenfeld (54.), 3:0 Dirk Hennecke (58.), 4:0 Andre Zeppenfeld (66.), 5:0 Leonard Grebe (71.)


SV Rothemühle II - SV Dahl-Friedrichsthal 0:0
Rothemühles Reserve bejubelt gegen Dahl die Überraschung und nimmt gegen den Tabellenzweiten einen Punkt mit. "Wir haben alles Mögliche dafür getan, um den Punkt zu behalten, zum Schluss ist das 0:0 aber vielleicht auch ärgerlich.", lobte der Coach der Hausherren, Ahmet Cinar, seine Spieler und haderte zugleich mit einer Szene in der Schlussphase. Denn Jan Philip Geibel hatte die beste Chance der Partie an den Innenpfosten gesetzt, ehe der Gästetorwart Bernd Sievers den Ball noch von der Linie kratzte. "Mit etwas mehr Glück und Selbstvertrauen hätten wir das Spiel für uns entscheiden können, denn Dahl hatte am Ende hinten aufgemacht und uns so zu Chancen kommen lassen.", urteilte Cinar. Aber auch der eingewechselte Angel Morillo Rigau hatte in seinen zwei Versuchen den Kasten der Dahler knapp verfehlt. In erster Linie freut sich Cinar jedoch über den gewonnenen Punkt und die Leistung seiner Spieler: "Jeder hat heute wie von mir gefordert hundertzwanzig Prozent gegeben." Ebendiese Leistung möchte der Rothemühler Trainer auch am nächsten Wochenende sehen, wenn es mit dem Tabellendritten Attendorn-Schwalbenohl gegen das nächste Topteam geht. Dahl hingegen hat dann die Möglichkeit, die verlorenen Punkte im Aufstiegsrennen gegen Iseringhausen wieder gut zu machen.

Schiedsrichter: Peter Axmann
Tore: -


RSV Listertal - Hützemerter SV 1951 II 4:1
Dank Hiber und Kunz streicht der RSV Listertal beim Schlusslicht aus Hützemert den nächsten Dreier ein. Kilian Kunz schoss die Hausherren nämlich binnen drei Minuten mit einem Doppelschlag in Front (3./6.), ehe Jaques Hiber bis zum Halbzeitpfiff seinen Doppelpack nachlegte: Erst netzte er in Torjägermanier ein (12.), dann behielt er vom Punkt aus die Nerven (34.). Während Listertal nach dem Seitenwechsel einen Gang runter schaltete, versuchte sich Hützemerts Reserve nochmal gegen die Niederlage zu stemmen. Bis auf den Anschlusstreffer durch Stefan Nitschke (70.) sprang dabei jedoch nichts mehr heraus. Für Listertal, dass mit dem zweiten Sieg in Folge den vierten Platz behauptet, steht das nächste Duell bei Inter Olpe an. Hützemerts zweite Welle wiederum behält mit nur einem Punkt aus elf Spielen weiterhin die rote Laterne. 

chiedsrichter: Andreas Erdmann
Tore: 1:0 Kilian Kunz (3.), 2:0 Kilian Kunz (6.), 3:0 Jacques Hiber (12.), 4:0 Jacques Hiber (34. Foulelfmeter), 4:1 Stefan Nitschke (70.)



SC Bleche/Germinghausen - FC Inter Olpe 3:1
Den Listertalern im Nacken ist weiter Bleche/Germinghausen, dass gegen den Tabellennachbarn Inter Olpe die Oberhand behielt. Es brauchte aber den Gegentreffer durch Edison Sulaj (26.), um die Blecher wachzurütteln. Denn nicht mal eine Zeigerumdrehung später waren die Gastgeber erstmals erfolgreich: David Hoffmann bescherte den Blecher Ausgleichstreffer (26.). Das Spiel wurde dann etwas zerfahrener, ehe sich die Hausherren in der Schlussphase durch Treffer von Andreas Tieste (70.) und Patrick Neu (79.) entscheidend durchsetzten. Während die sechstplatzierten Olper die vierte Saisonniederlage kassieren und nun vier Punkte vom fünften Rang trennen, gewinnt Bleche, das ebenjenen Rang behauptet, zum vierten Mal in Folge. Diese Serie gilt es nächste Woche auszubauen, wenn Azadi Attendorn zum Rapport bittet.

Schiedsrichter: Wolfgang Lemme
Tore: 0:1 Edison Sulaj (26.), 1:1 David Hoffmann (26.), 2:1 Andreas Tieste (70.), 3:1 Patrick Neu (79.)




SpVg Iseringhausen - SF Azadi Attendorn 2016 4:1
Vor dem Duell noch punktgleich, ziehen die Iseringhausener den Mannen von Azadi Attendorn um drei Punkte davon. Diese gingen zwar durch ihren Toptorjäger Murat Coskunsu in Führung (15.), konnten diesen Vorsprung jedoch nicht halten und hatten am Ende das Nachsehen. Steffen Bieker glich noch in der ersten Halbzeit aus (22.), ehe Jonas Scheele mit einem Doppelpack (55./75.) und Sebastian Stracke mit dem letzten Treffer der Partie (78.) für die Entscheidung sorgten. Iseringhausen klettert nach dem fünften Saisonsieg in der Tabelle auf Rang acht, wohingegen Azadi Attendorn nach der siebten Saisonniederlage auf den zehnten Platz zurückfällt.

Schiedsrichter: Wolfgang Arns
Tore: 0:1 Murat Coskunsu (15.), 1:1 Steffen Bieker (22.), 2:1 Jonas Scheele (55.), 3:1 Jonas Scheele (75.), 4:1 Sebastian Stracke (78.)

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
13.11.2017 - 842

Abstimmen: Wählt die FuPa-Elf der Woche!

Votet für die besten Spieler des Spieltags – bis runter in die Kreisliga D!

14.11.2017 - 488

Meinerzhagen führt Elf der Woche an

Tabellenführer dreifach vertreten - acht Teams nominiert

16.11.2017 - 379

"Hoffen, dass beide Mannschaften den Klassenerhalt schaffen"

Derby-Zeit am "Winterhagen": Altenhof empfängt Gerlingen

05.11.2017 - 344

Attendorn-Schwalbenohl überrollt die Grün-Weißen

Martucci schießt Elben II ab - Gerlingen II bewahrt weiße Weste - Inter Olpe beendet Iseringhausener Serie

15.11.2017 - 340

Hünsborn-Quartett in der Elf der Woche

Sechs Mannschaften vertreten

15.11.2017 - 165

Zweistelliges Torfestival in Elf der Woche belohnt

Vier Dünschede-Akteure nominiert

Tabelle
1. FSV Gerli... II 1134 31
2. SV Dahl 1131 26
3. FC Attendorn 1115 22
4. RSV Listertl 1114 22
5.
SC Ble/Germ 1014 18
6.
Inter Olpe 11-10 17
7.
Rothemühl... II 111 15
8.
SpVg Isering 11-1 15
9.
GW Elben II 12-17 15
10.
SF Azadi 111 12
11. SF Möllmi... II 11-16 8
12. Drolshage... III 10-34 4
13. Hützemert... II 11-32 1
14. SG Lütrin... II 00 0
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Ligabericht
Kreisliga C, Gruppe 2
Olper C-Ligen: Die Elf der Woche
Abstimmen: Wählt die FuPa-Elf der Woche!
Olper C-Ligen: Die Elf der Woche
SF Azadi Attendorn 2016 SF Azadi Attendorn 2016Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SC Bleche/Germinghausen SC Bleche/GerminghausenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
RSV Listertal RSV ListertalAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Dahl-Friedrichsthal SV Dahl-FriedrichsthalAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SpVg. Blau-Weiß Oberveischede SpVg. Blau-Weiß OberveischedeAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Grün-Weiß Elben SV Grün-Weiß ElbenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SC Drolshagen SC DrolshagenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SpVg Iseringhausen SpVg IseringhausenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Grün-Weiß Lütringhausen SV Grün-Weiß LütringhausenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Sportfreunde Möllmicke FC Sportfreunde MöllmickeAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Inter Olpe FC Inter OlpeAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Attendorn-Schwalbenohl FC Attendorn-SchwalbenohlAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Rothemühle SV RothemühleAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Hützemerter SV 1951 Hützemerter SV 1951Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
FSV Gerlingen FSV GerlingenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen

Hast du Feedback?