Re-live: Social-Media-Experte Leo gibt Tipps an Vereine
Dienstag 14.04.20 16:20 Uhr|Autor: Fussball Vorort FuPa Oberbayern 1.247

Re-live: Social-Media-Experte Leo gibt Tipps an Vereine

Was können die Klubs in der Corona-Krise tun?
Wie geht es weiter für die  Amateurvereine in der Corona-Krise? Social-Media-Experte Mario Leo gibt Tipps, wie sich die Klubs in finanziell schweren Zeiten aufstellen können.


Der Amateurfussball steht auf Grund der Corona-Krise vor großen Herausforderungen. Wie schaffen es die Vereine in dieser Zeit, Sponsoren zu binden? Oder ihnen im Idealfall sogar eine Plattform zu bieten, die den Unternehmen der Region in dieser Zeit hilft? Wir haben uns zu diese essentiellen Fragen Gedanken gemacht. Wir möchten euch einen Service bieten. Wir präsentieren wir mit Mario Leo einen Fachmann in den Bereichen "Digitales Sportmarketing" und "Social Media Marketing" im Facebook Live-Stream. Ihr habt die Möglichkeit, uns im Fragen zu schicken, die euch derzeit beschäftigen. Mario bringt sportartübergreifend einen riesen Erfahrungsschatz mit. Wir freuen uns sehr auf euren Input.

Gepostet von fussball-vorort.de am Dienstag, 14. April 2020

Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Helmut Weigerstorfer - vor
A-Klasse Straubing
Der im Sommer 2017 gegründete Verein Croatia Straubing (rote Trikots) rangiert derzeit auf Platz 2 der A-Klasse Straubing.
Croatia Straubing: »Man spürt oft den Hass«

Nach einem Revanchefoul an einem Spieler von Croatia Straubing, in dessen Folge der Betroffene seine Karriere beenden musste, hat sich 2. Vorsitzender Ivan Cirko an die FuPa-Redaktion gewandt

Es war kein Allerweltsfoul, sondern eindeutig ein bewusstes ...

Münchner Merkur / Matthias Horner - vor
3. Liga
Alexander Schmidt: Gegen Saarbrücken musste der Türkgücü-Coach zwei unpopuläre Entscheidungen treffen.
Türkgücü: „Unpopuläre Maßnahmen“ - Schmidt erklärt Saarbrücken-Ärger

Wechsel-Zoff nach Spitzenspiel

Türkgücü wackelte, blieb aber auch gegen Saarbrücken ungeschlagen. Coach Schmidt griff während dem Spiel ein. Er spricht selbst von „unpopulären Maßnahmen“.

Michael Eder - vor
Bezirksliga Ost
Beispielbild /
Wer holt sich das Sponsoring vom Sonderpreis Baumarkt? Jetzt abstimmen

Stimme jetzt ab für deinen Favoriten: FC Salzweg, SV Schwarzach, FC Wallersdorf, DJK Vornbach a. Inn, DJK Eberhardsberg, SV Grainet, SC 1919 Zwiesel, FC Mariakirchen, DJK-FC Neustift und DJK Eintracht Passau haben die Chance auf das Sponsoring

Sonder ...

Münchner Merkur / Christoph Seidl - vor
Regionalliga Bayern
Streetworker Max Rabe warnt: „Manche Kinder haben seit Corona zehn Kilo zugenommen.“
Lockdown im Fußball: „Wir verlieren eine Generation an die Playstation“

Was bedeutet der zweite Lockdown für den Fußball?

Die Bolzplätze und Sportanlagen sind dicht. Der Bayerische Fußball Verband fordert von der Politik, dass zumindest die Kinder spielen dürfen. Doch die Regierung hat keine Reaktion gezeigt. Die Angst ...

Münchner Merkur / Jörg Bullinger - vor
3. Liga
Mehmet Ekici war vor seinem Durchbruch als Jugendspieler in der 3. Liga für den FC Bayern am Ball. 
Ausgebildet beim FC Bayern: Türkgücü München jagt Ex-Nationalspieler

Nächster Hochkaräter für die  3. Liga?

Türkgücü München bereitet den nächsten Transferhammer vor. Der Drittliga-Aufsteiger steht offenbar kurz vor der Verpflichtung eines türkischen Ex-Nationalspielers.

Münchner Merkur / Nico-Marius Schmitz/jb - vor
Regionalliga Bayern
Reiner Maurer (li.) kritisiert Türkgücü-Präsident Hasan Kivran für die Art und Weise der Trennung im Sommer.
„Kein Anstand und Respekt“ - Maurer tritt gegen Hasan Kivran nach

Als TV-Experte bei Türkgücü München gegen TSV 1860

Reiner Maurer hat sich noch einmal zur Trennung von Türkgücü München geäußert. Am Rande des Derbys zwischen seinen Ex-Vereinen kritisiert er Hasan Kivran.

Christian Kurth - vor
Regionalliga Bayern
Wo wird 2020 noch gespielt?

Unsere Deutschlandkarte zeigt euch den aktuellen Trend

21 Landesverbände müssen die durchaus schwierige Entscheidung treffen, ob sie vorzeitig die Winterpause einläuten sollen. Im November ist der Spielbetrieb unterhalb der Regionalligen ohnehin ausge ...

FuPa/FIFA - vor
Regionalliga Bayern
VAR light im Anmarsch: Bekommt der Amateurfußball den Video-Beweis?

Der Fußball-Weltverband FIFA will das Video-Schiedsrichter-Konzept weltweit einführen.

Schwerpunkt einer Arbeitsgruppen-Sitzung dazu war nach Angaben des Verbandes die Entwicklung eines "VAR light". Dieses Konzept soll "erschwinglichere VAR-Systeme ...

Tabelle
1. Aschaffenb. 2524 50
2. Nürnberg II 2529 49
3. SpV Bayreuth 2525 49
4. Schweinfurt 2319 44
5. Aubstadt (Auf) 252 39
6. Eichstätt 2614 37
7. Gr. Fürth II 26-2 36
8. Buchbach 253 35
9. FC Augsburg II 259 34
10. SV Wacker 251 33
11. Schalding 24-11 32
12. Illertissen 25-14 31
13. TSV Rain (Auf) 25-15 30
14. Heimstetten 25-10 26
15. 1860 Rosenh. 25-31 21
16. FC Memmingen 22-12 20
17. VfR Garching 20-31 13
18. Türkgücü Mün o.W. (Auf) 00 0
Die vier Erstplatzierten spielen eine Aufstiegs-Playoffrunde um die Relegationsteilnahme, die dann gegen den Meister der Regionalliga Nord ausgetragen wird.

Tordifferenz zählt bei Punktgleichheit.
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich