Donzdorf überrascht erneut
Freitag 04.10.19 16:01 Uhr|Autor: Bernd Drienko 122

Donzdorf überrascht erneut

2. Spieltag - Samstag: SC Sand - 1. FC Donzdorf 1:2
SC Sand:
1. FC Donzdorf: Paulina Drienko, Samira Steiner, Lisa Groeneveld, Annika Bantel, Luisa Reiser, Annika Bischoff, Lena Andric (37. Juli-Marie Liegl), Anna Meißner, Pascale Nives Mangold (26. Lena Scheiring), Joana Bauer, Sofia Zachariadis (53. Jessica Kinkel) - Trainer: Christoph Reiser - Trainer: Jürgen Kinkel
Schiedsrichter:
Tore: 0:1 Joana Bauer (2.), 0:2 Joana Bauer (13.)


SC Sand - 1. FC Donzdorf 1:2 (1:2)

Im ersten Auswärtsspiel ging es gleich gegen einen designierten Favoriten der EnBW-Oberliga, den Bundesliganachwuchs des SC Sand.

Hochkonzentriert ging Donzdorf in die Partie. Die Heimelf versuchte auf dem relativ kleinen Kunstrasenplatz mit hohem Pressing, sofort für Aufsehen zu sorgen, doch Donzdorf spielte hervorragend durch die eigenen Reihen.
Bereits nach 3 min lag der Ball im Tor, nachdem Joana im Strafraum angespielt wurde, ihre Gegnerin austanzte und zum Entsetzen der Sanderinnen ins lange Eck abschloss. Welch ein Beginn! Der Gegner war angeknockt!
Donzdorf setzte nach und bekam das Spiel immer mehr in Griff! Nach weiteren vergebenen Chancen, wurde Sofia von Lena A. über links eingesetzt, sprintete Richtung Torlinie, passte nach innen, wo Joana goldrichtig heranbrauste und unter der Torhüterin hindurch das 0:2 erzielte (14.). Das hatte der SC Sand nicht unbedingt erwartet. Donzdorf blieb weiterhin am Drücker und hatte durch Lena A. und Annika B. weitere Torchancen aus der zweiten Reihe. Sand fand bis dahin überhaupt nicht statt. Doch dann konnten sie sich im Mittelfeld einmal richtig durchsetzen, konterten den Gast mustergültig aus und erzielten mit der ersten Chance das 1:2. Das Spiel war wieder offen.
Nach einem aufgenommenen Rückpass der Sander Torhüterin, hatte Donzdorf 7 m vor dem Tor die Chance auf das 1:3, doch Annika B. scheiterte an der sich herauswefenden Torhüterin.
Dann war Halbzeit!

In der zweiten Häfte wollte der Gast aus Donzdorf unbedingt gleich die Entscheidung, doch auch Sand hatte nach dem Anschlusstreffer Lunte gerochen! So gab es ein aufopferungsvolles Spiel um den Sieg! Doch ganz ehrlich, viel zu viel  Chancen lies Donzdorf ungenutzt?
Immer wieder konnten Sie sich durchsetzen und Chancen kreieren, so als Joana dreimal vor der Torhüterin stand und scheiterte.
Pascale von Luisa perfekt angespielt wurde, aber im Strafraum beim Schuss von den Beinen geholt wurde, so dass sie verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste. Nur der Pfiff blieb aus!
Auch Luisa nach Alleingang, Sofia und Lena S. scheiterten an der glänzend haltenden Sander Torhüterin, die allein ihr Team im Spiel hielt.

So blieb es bis zum Schluss spannend, da die weiten Abschläge des Heimteams auf diesem Geläuf mit unter für Gefahr sorgten. Doch am Ende nahm der Gast aus Donzdorf hochverdient die 3 Punkte in die schwäbische Heimat mit.


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Tabelle
1. FC Donzdorf 1142 30
2. TSV Tettnang 1020 23
3. SV Eutingen 1116 23
4. Hegau 97 16
5. Karlsruhe 1114 18
6. SC Sand 117 17
7. FC Ellwangen 10-2 14
8. Frommern 111 15
9. FFV Heidnhm 11-13 7
10. Viernheim 10-25 3
11. Mingolsheim 11-67 0
Wertung gemäß Quotientenregel: Erreichte Punkte dividiert durch absolvierte Spiele
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich