Tumulte nach dem 1:1 in der Nachspielzeit
Samstag 04.11.17 20:58 Uhr|Autor: FuPa Bremerhaven / Volker Schmidt468
Muhammed Cömez, links, und Mario Cordes hatten nach dem umstrittenden Ausgleichstreffer der Niendorfer Redebedarf mit dem Schiedsrichtergespann. Foto:Volker Schmidt

Tumulte nach dem 1:1 in der Nachspielzeit

Surheides U15 muss in der Regionalliga in der Nachspielzeit einen Gegentreffer der besonderen Art hinnehmen

Hamburg. Die U15-Regionalligamannschaft des TuSpo Surheide musste kurz vor Schluss durch einen umstrittenen Treffer noch das 1:1 beim Niendorfer TSV hinnehmen. Eine strittige Schiedsrichterentscheidung von Sebastian Kück in der Nachspielzeit brachte den Aufsteiger aus der Seestadt nach dem 1:0-Führungstreffer durch Jamal Barnes um den dritten Saisonsieg, als der Referee gemeinsam mit den Surheidern noch die Mauer stellte und Leonard August Brodersen, ohne das Kück den Ball freigegeben hatte, ins leere Tor schießen konnte.




„Nach dem Schlusspfiff ging es emotional zu, da weder wir Trainer noch die Spieler die Entscheidung verstanden haben“, sagte Co-Trainer Mario Cordes kurz vor der Abreise an den Düllmannsweg.


Der Spieltag

Holstein Kiel - VfB Lübeck 1:2
Spieltext


Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A.
Tore: -


SV Werder Bremen - TuS Komet Arsten (Sa 13:00)
Spieltext


Schiedsrichter: Keine Angabe

FC St. Pauli - Hamburger SV (Sa 14:00)
Spieltext


Schiedsrichter: Keine Angabe

TuSpo Surheide - Niendorfer TSV (Sa 14:00)
Spieltext


Schiedsrichter: Keine Angabe

JLZ Emsland - Hannover 96 (Sa 14:00)
Spieltext


Schiedsrichter: Keine Angabe

VfL Wolfsburg - Eintracht Braunschweig (Sa 14:00)
Spieltext


Schiedsrichter: Keine Angabe



Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel


FuPa Hilfebereich