FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Freitag 15.09.17 14:15 Uhr|Autor: Bendfeld/Künneke441
F: HX

Klettern Borgentreich und Bühne/Körbecke weiter nach oben?

Sportfreunde Warburg und SG Desenberg wollen ihre Gegner überraschen
Vom Papier her müsste man viele Spiele an diesem Spieltag gar nicht spielen lassen, da die Rollenverteilung eindeutig ist. Doch im Fußball kommen immer wieder kuriose und unerwartete Ergebnisse zustande. Das macht den Fußball schließlich aus. Neben den Duellen, in denen die Favoritenrolle schnell geklärt ist (Warburg II - Dringenberg II, Desenberg - Willebadessen oder aber auch P-E-L II gegen Bühne/Körbecke), gibt es auch viele Partien auf Augenhöhe. Man darf also wieder gespannt sein, was sich am Wochenende in der B-Süd wieder alles abspielt.

SF Warburg II - SV Dringenberg II (So 12:30)

Bei den Sportfreunden aus Wrburg steht noch die Null, während sich Frank Kleine-Horst schon über 13 Punkte freuen durfte. Man sollte also meinen, dass es eine klare Angelegenheit wird. Jedoch gibt es im Fußball immer wieder Ergebnisse, die einen verblüffen. Vielleicht gelingt es also auch den Sportfreunden, für eine faustdicke Überraschung zu sorgen.

VfR Borgentreich II - SG Dalhausen/Tietelsen-Rothe (So 13:00)

Der VfR Borgenteich konnte am letzten Wochenende zeigen, dass der Kantersieg gegen den TuS Willebadessen keine Eintagsfliege war, denn man siegte auch in Niesen, dass ist in den letzten Jahre nicht so vielen Teams geglückt.
Serhat Kara möchte den Lauf weiter nutzen, weiß aber auch, dass das gegen die Orgelstädter verdammt schwierig wird, da auch sie einen guten Lauf haben. "Nach den zwei Siegen am letzten Wochenende wollen wir natürlich nachlegen und auch auswärts die ersten Punkte einfahren. Allerdings wird das auf dem Kunstrasenplatz und dem Gegner kein leichtes Spiel für uns. Borgentreich ist richtig gut drauf. Das haben Sie mit den Siegen gegen Willebadessen und Niesen eindrucksvoll gezeigt. Es werden uns weiterhin einige wichtige Spieler fehlen, daher wären wir mit einem Punkt auch schon sehr zufrieden."

SV Borgholz/Natzungen - SG Niesen/Siddessen (So 15:00)

Der SV Borgholz/Natzungen ist bislang eine der Überraschungsmannschaften der Saison. Die Henkenius-Elf zeigte viele überzeugende Spiele und konnte selbst aus Willebadessen zuletzt einen Punkt entführen. Die SG Niesen/Siddessen hat hingegen eine Bilanz von drei Siegen und drei Niederlagen und weiß noch nicht genau, wo die Reise hingeht.

Andre Ludwig, der Trainer der SG Niesen/Siddessen, will trotz personeller Probleme Punkte aus Borgholz mitnehmen: „Uns steht wieder mal ein schweres Auswärtsspiel bevor. Borgholz hat einen guten Lauf und hat die Aufstiegseuphorie mit in die neue Saison genommen. Wir gehen dazu noch ersatzgeschwächt in die Partie, aber wollen uns nicht kampflos geschlagen geben.“


SG Blau-Weiß Desenberg - TuS Willebadessen (So 15:00)


Dieter Olejak weiß um die Stärken des nächsten Gegners. Seine noch sieglose Mannschaft wird es nicht leicht haben, aber Überraschungen gibt es immer wieder.

"Nach dem Bühne-Spiel kommt am Sonntag der nächste Brocken auf uns zu. Wir haben gegen Bühne die erste Halbzeit sehr gut mitgespielt und hätten bei konsequenter Chancenverwertung auch 1:0 in Führung gehen können. An dieser Leistung müssen wir anknüpfen und diese auch über 90 Minuten bringen. Willebadessen ist der große Favorit in diesem Spiel, aber jedes Spiel muss erst einmal gespielt werden. Die Personallage ist nach wie vor nicht gut, aber da müssen wir durch."

FC Peckelsheim/Eissen/Löwen II - SG Bühne/Körbecke (So 15:00)

In der Tabelle trennen beide Teams acht Zähler, der FC P-E-L II steht wieder im Keller, während sich die Gäste den Kontakt nach ganz oben suchen. Für beide Teams dürfte nur der Sieg zählen, man darf sich also auf ein offenes Spiel freuen.

Gäste Co-Trainer, Fabian Richter, gibt einige Einblicke in die Personallage und gibt eine klare Marschrichtung, für das Spiel in Eissen, vor. "Verändert zum Kader des letzten Wochenendes werden wieder zwei Spieler dazustoßen. Die Spieler Watermeier und Nolte werden aber weiterhin fehlen. Wir werden Peckelsheim auf keinen Fall unterschätzen und daher voll konzentriert ins Spiel gehen. Der Gegner wird auf Asche einen Heimvorteil haben, was wir aber nicht als Grund zu jammern, sondern als Herausforderung ansehen. Wir haben eine junge Mannschaft, alleine mit vier Stammkräften war ich letztes Jahr noch in der A-Jugend. Wir müssen daher jetzt noch konstanter agieren und fahren natürlich nach Eissen weil wir gewinnen wollen."


SuS Gehrden/Altenheerse - SC Manrode (So 15:00)

Die Formkurve des SC Manrode zeigt steil nach oben. Nachdem die Oestreich-Elf zunächst schleppend in die Saison startete, konnte man die letzten beiden Begegnungen gegen Desenberg und Peckelsheim für sich entscheiden. Der SuS Gehrden/Altenheerse kam an den letzten beiden Spieltagen nicht über ein Remis hinaus und ist nun seinerseits heiß auf die drei Punkte.

Michael Puhl, der Trainer des SuS Gehrden/Altenheerse, sieht sich einem ebenbürtigen Gegner gegenüber: „Zwei Spieler sind im Urlaub, der Rest müsste da sein. Manrode ist auf Augenhöhe, da werden Kleinigkeiten entscheiden. Wir wollen aber die Punkte zu Hause behalten.“

Marc Stromberg, der Kapitän des SC Manrode, traut sich und seinen Mitspielern den Auswärtssieg gegen Gehrden zu: „Verletzte haben wir momentan keine. Außer unserem Spielertrainer, der sich im Urlaub befindet, sind alle an Bord. Der ein oder andere Spieler ist angeschlagen und daher ist die Trainingsbeteiligung zurzeit nicht ganz so gut. Nichtsdestotrotz versuchen wir am Sonntag Punkte aus Gehrden mitzunehmen. Wenn wir defensiv gut stehen, traue ich meiner Mannschaft einen Sieg zu und wir wären nach dem Spiel punktgleich mit den Gastgebern. Insgesamt werden wir somit mit einer geschlossenen Mannschaftleistung und einer guten Defensive am Sonntag in der Lage sein, mal wieder drei Punkte aus Gehrden mitzunehmen.“


FC Westheim-Oesdorf - SG Nörde/Ossendorf (So 15:00)

Der FC Westheim-Oesdorf musste zwar am letzten Spieltag gegen die SG Scherfede-Rimbeck-Wrexen den ersten kleinen Dämpfer hinnehmen, die Laudage-Elf ist jedoch immer noch der Tabellenführer der Kreisliga B Süd. Wenn es nach der SG Nörde/Ossendorf geht, soll sich dies am Wochenende ändern. Die SG befindet sich zurzeit auf einem einstelligen Tabellenplatz und möchte diesen nach Möglichkeit auch verteidigen.

FC Großeneder/Engar - SG Scherfede-R. / TuS Wrexen (So 15:00)

Beide Mannschaften liegen in der Tabelle nah beieinander und könnten mit einem Sieg den Sprung nach ganz oben realisieren. Während die Gäste in der Ferne noch ungeschlagen sind, musste sich der FC Großeneder/Engar zuhause auch erst einmal geschlagen geben. In Großeneder darf man somit ein ausgeglichenes, spannendes Duell erwarten.

Markus Gladen, der Trainer der Hausherren, erwartet von seiner Mannschaft eine kämpferische Leistung gegen den A-Liga Absteiger: „Scherfede kommt immer besser in Tritt, daher wird es ein schweres Spiel für uns. Ich hoffe aber, nach der schlechten Leistung von Sonntag, auf eine positive Reaktion unserer Mannschaft.“

Sebastian Pieper, der Obmann der SG Scherfede-Rimbeck-Wrexen, hat erneut mit einem Doppelspieltag zu kämpfen: „Der nächste Doppelspieltag für uns. Am Freitag im Pokal gegen Dringenberg und anschließend Sonntag in der Liga. Mal schauen wie das die Kräfte mitmachen.“

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
15.10.2017 - 884

Peckelsheim-E-L II holt wichtigen Überraschungssieg

Der Kampf um die Tabellenspitze bleibt spannend

13.10.2017 - 378

Topspiel am Hoppenberg

Peckelsheim-Eissen-Löwen II möchte die Heimbilanz aufpolieren

20.10.2017 - 358

Kellerduell in Rösebeck - Spitzenspiel in Siddessen

Borgentreich II möchte endlich wieder gewinnen

Tabelle
1. SG Scherfede-R. (Ab) 1123 26
2. Westheim-Oes (Ab) 1119 26
3. SG Sid./Nie. 1211 22
4. SuS Gehrd/A 129 22
5.
FC Groß/Eng 114 21
6.
TuS Willebad 123 21
7.
SV Borg/Natz (Auf) 118 19
8. Bühne/Körb 117 17
9. Dringenberg II (Ab) 113 16
10. SG Nörde 11-2 15
11. Borgentreich II 121 13
12. SG Dalh/T-Ro 11-9 10
13. Peck/Eis/Löw II 12-12 10
14. SC Manrode 114 9
15. BW Desenberg 11-9 9
16. SF Warburg II 12-60 3
ausführliche Tabelle anzeigen

Nicus
Querpass

Sa. 11:28 Ostwestfalen
Platz - Probleme
Sa. 15:42 Ostwestfalen
Fremdschämfaktor: Fangesänge
Do. 23:00 Ostwestfalen
Akkurate Auswahl
Mo. 15:15 Ostwestfalen
Genialer Gerechtigkeits-Generator?!
Do. 21:31 Ostwestfalen
Sexistischer oder süßer Schnürsenkel ...
Di. 14:19 Ostwestfalen
Schlauer Störenfried?
Fr. 19:45 Ostwestfalen
No Risk No Fun....
Mo. 21:37 Ostwestfalen
INTELLIGENTER INTEGRATIONSKICK
Sa. 17:43 Ostwestfalen
Fantastische oder fatale Freundschaftssp...
Do. 12:51 Ostwestfalen
Am Puls der (Spiel)Zeit
Di. 16:41 Ostwestfalen
Bastian Schweinsteiger? Nomen est Omen!
Mo. 11:33 Ostwestfalen
IUTT 2017 - Out of Lines
Di. 17:07 Ostwestfalen
Black Panthers gezähmt
Fr. 11:00 Ostwestfalen
Philosophischer Fangesang
Di. 15:04 Ostwestfalen
SV Brackwede: Back to the roots
Mi. 19:59 Ostwestfalen
Sportsgeist: Solidarität
Do. 14:54 Ostwestfalen
(Sichtbare) Schwule müssen draußen ble...
Di. 22:48 Ostwestfalen
Annabel sieht rot
Di. 17:21 Ostwestfalen
(Un-)nötige Nicklichkeiten Neymars
So. 09:00 Ostwestfalen
Großkreutz' letzter Kampf
Di. 11:00 Ostwestfalen
Unfairer Quervergleich?
Di. 16:30 Ostwestfalen
Blindes Vertrauen
Mi. 01:34 Ostwestfalen
Black Panthers auf der Suche nach einem ...
Di. 18:33 Ostwestfalen
Verratti völlig verrückt
Mi. 15:37 Ostwestfalen
WM-Wahnsinn
Mi. 19:35 Ostwestfalen
DSC – Das sensationelle Champions-Jahr...
Do. 21:32 Ostwestfalen
DSC – Das Sensationelle Champions-Jahr...
Fr. 20:56 Ostwestfalen
Schöne Bescherung!
Mi. 15:00 Ostwestfalen
Suspekte Suspendierung
Do. 22:00 Ostwestfalen
Wiedersehen mit Cloppenburg
Mo. 16:00 Ostwestfalen
Tolle Typen I - Der Diktator
Mo. 17:00 Ostwestfalen
DSC-Trio auf Schnupperkurs
Fr. 16:39 Ostwestfalen
Wut wegen Westerheide
Sa. 17:00 Ostwestfalen
David gegen Goliath?
Di. 14:00 Ostwestfalen
Mächtige Monster
Do. 19:31 Ostwestfalen
Sexistischer Sport
Mi. 21:19 Ostwestfalen
Die Frau mit den Mickeymaushänden
Mi. 22:37 Ostwestfalen
Nur kein Neid!
Do. 13:59 Ostwestfalen
Fels in der Brandung
Mo. 23:00 Ostwestfalen
Derby-Deserteure
Fr. 14:00 Ostwestfalen
EM der Herzen
Sa. 17:50 Ostwestfalen
Chasing Mavericks
Di. 21:45 Ostwestfalen
Das kleine ABC für Malle-Diven
Do. 17:30 Ostwestfalen
Ehrenvoller Einsatz
Fr. 14:00 Ostwestfalen
Markus Meisterteam
Sa. 18:24 Ostwestfalen
Uh-uh-uh-aaaa, du bist so heiß wie ein ...
Do. 00:07 Ostwestfalen
Lets talk about Sex, Baby
Do. 01:06 Ostwestfalen
Ein Zwilling kommt selten allein
Fr. 13:06 Ostwestfalen
Die wunderschöne Abseits-Falle
Do. 14:00 Ostwestfalen
Hummel(n) im Arsch
Mi. 16:58 Ostwestfalen
Bärenstarke Konkurrenz
Fr. 01:30 Ostwestfalen
Hahn im Korb
Do. 00:10 Ostwestfalen
Bombenstimmung im Stadion
Sa. 14:37 Ostwestfalen
Die Kruse-Krise
Do. 06:00 Ostwestfalen
Fußball - (K)eine Männersache!?
Di. 14:38 Ostwestfalen
Romina passt quer

Hast du Feedback?