Huppert und Walsdorf vergeigen Führungen
Montag 05.10.20 10:00 Uhr|Autor: Hartmut Steindorf1.063
Lange Gesichter bei den Akteuren des TuS Huppert inklusive Torwart Nico Emanuel (Bild), nachdem sie in der 90. Minute beim Stand von 1:0 gegen den SC Daisbach noch zwei Treffer kassierten. Foto: Andreas Emanuel

Huppert und Walsdorf vergeigen Führungen

Huppert liegt bis zur 90. Minute vorne und verliert +++ Walsdorf bricht nach starker erster Halbzeit ein
Rheingau-Taunus. Späte Wenden hinterliessen lange Gesichter beim TuS Huppert und bei Walsdorfs Reserve: Huppert schien gegen den SC Daisbach vor dem zweiten Dreier, musste aber in der Nachspielzeit noch zwei Treffer hinnehmen. Walsdorf führte zur Pause gegen den SV Steckenroth mit 2:0, wurde dann aber von Dirk Schmitt mit einem lupenreinen Hattrick quasi im Alleingang besiegt.


Walsdorf wähnte sich nach ordentlichem Beginn und dem 2:0 durch Braun und Hoxha auf dem Weg zum Sieg. „Ein 4:0 war zur Pause möglich“, ließ die anschließende Wende Walsdorfs Karl Urban den Kopf schütteln. Dennis Schmitt schaffte den Umschwung mit seinem Dreier ganz allein. Nils Lyska hatte anschließend den Ausgleich auf dem Fuß, sein Elfer landete jedoch nur am Aluminium.

Starke Vorstellung der Heimelf, die teilweise 80 Prozent Ballbesitz hatten und nach dem 3:0 einen Gang zurückschalteten. Das starke Sturm-Duo Zecovic (2) und Schopper machte den Unterschied, zudem überzeugte beim Sieger auch Mirel Dragut in der Abwehr und Fatih Guerkan im Mittelfeld. Philipp Klein traf beim Verlierer doppelt.

 Nach Ramadanis 0:1 musste ein glücklicher Elfmeter zum Orlener Ausgleich durch Nico Hoffmann herhalten. Wichtig für den Verlauf dann die Rote Karte gegen Schlangenbads Karabatak wegen einem groben Foulspiel (38.). Orlen erspielte sích dann ein Chancen-Plus, war einen Tick besser und brachte durch Ilias Wegener und Henrik Müller (ebenfalls Elfmeter) den Sieg in trockene Tücher.

Nach zwei Siegen in Folge ist bei Bosporus wieder der Alltag eingekehrt: Ciblak traf noch zum 1:2, später waren die Gäste mit dem Resultat gut bedient. Hochzeiter Alaa-Eddine El Funte zeigte sich mit zwei Treffern in guter Verfassung,  Liashenko, Coccitto, Dur, Uzun und Giordano waren die weiteren Schützen. Yusuf Dur traf dabei per Strafstoß und setzte als Antreiber die Akzente.

Huppert ging in der 80. Minute durch Mengusto in Führung und hoffte auf den zweiten Sieg. In einer schwachen Partie gelang Daisbach in der Nachspielzeit durch Florian Blüher und Alexander Niekrawic die glückliche Wende. „Besonders ärgerlich, dass dem Ausgleich eine klare Abseitsstellung vorausging“, ärgerte sich Dietmar Ott über den ansonsten guten Schiedsrichter.

Cenk Kara bereitete die zwei Treffer von Artun Yigit super vor, Yüksel Osman machte mit dem 3:1 alles klar. Der verwandelte Elfmeter zum 1:2 durch Andreas Kiewitz ließ die Gäste vorher gewaltig auf den Ausgleuich drängen.

Caner Celik legte für die Gäste zweimal vor, Till Kehrein und Spielertrainer Sören Jung (80.) konnten für den Gastgeber egalisieren. In einer durchwachsenen Partie für Jung das korrekte Resultat, für Oestrichs Matthias Haas allerdings ein Ärgernis: „Zwei weitere Tore von uns wurden zu Unrecht nicht gegeben, zudem wurde uns ein klarer Elfmeter versagt“, haderte er mit dem Schiedsrichter.


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

FuPa / Heiko Schmidt - vor
Kreisliga A1 Nördlicher Schwarzwald
FuPa-Medizincheck: Der Fußball nach dem Lockdown

FuPa-Serie / Regelmäßige Tipps und Infos rund um Verletzungen im Sport

Im FuPa-Medizincheck berichtet Dr. Simeon Geronikolakis über Verletzungen im Sport und wie diese behandelt werden können. In dieser Ausgabe geht es um den Fußball nach dem Lockdo ...

Niklas Allmrodt - vor
FuPa eSport-Liga Rhein-Main Gruppe 1
Vorhang auf fürs Herzschlagfinale

eSport +++ Amöneburg deklassiert Spitzenteams +++ FTW weiter mit allen Chancen

Rhein-Main. Nachdem in Gruppe 2 der FuPa eSport-Liga Rhein-Main bisher eine gefestigte Spitzengruppe die sechs Playoff-Plätze souverän verteidigte, ist nun kurz vor dem En ...

Redaktion - vor
Kreisliga A Rheingau-Taunus
Regionalliga A-Junior Anton Herzberg (Foto) schließt sich ab Sommer der JSG Aarbergen an.
JSG holt Talent aus Eisbachtal

Regionalliga-A-Junior Anton Herzberg kommt +++ Bug: "Beispiel für das gute Zusammenspiel in und um den Verein"

Aarbergen. Der Rheingauer Fußball-A-Ligist JSG Aarbergen bastelt weiter an einer schlagkräftigen Mannschaft für die kommende Rund ...

Niklas Allmrodt - vor
FuPa eSport-Liga Rhein-Main Gruppe 1
Bretzenheim gelingt das Unmögliche

eSport +++ Bodenheim kassiert erste Niederlage +++ Taunus-Krimi um Platz Eins

Rhein-Main. Nun ist es doch passiert. Monatelang blieb der VfB Bodenheim in der dritten Saison der FuPa eSport-Liga Rhein-Main ungeschlagen. Bis Jetzt. Die nicht enden wolle ...

Michel Stoy - vor
U19 M Gruppenliga Wiesbaden
Spricht von seinen emotionalsten Fußballmomenten: Jan Löber von der SG Orlen 
Ups and downs – meine persönliche Achterbahnfahrt

"Meine persönliche Achterbahnfahrt" mit Jan Löber: Abräumer und Dirigent im Mittelfeld packt über seine schönsten und weniger schönen Momente im Fußball aus

Taunusstein. Der Fußball schreibt die verrücktesten Geschichten und genau des ...

Stephan Neumann - vor
Gruppenliga Wiesbaden
Dennis Jantz bildet bei der TSG künftig mit Pascal Sand das Trainergespann.
TSG Wörsdorf: Dennis Jantz steigt ein

Kohlhecks derzeitiger A-Jugendcoach und Wiesbadens Schiedsrichter-Lehrwart ab Sommer im Trainer-Gespann des Gruppenligisten tätig

Wörsdorf. Neue Konstellation im Trainer-Tandem der TSG Wörsdorf: Dennis Jantz, derzeit Coach der A-Jugend des SC Kohlhec ...

Stephan Neumann - vor
Kreisoberliga Rheingau-Taunus
Bleibt dem SV Wallrabenstein treu: Florian Scheib. Foto: Dominik Gapp
Vertrauen in Florian Scheib

Scheib auch in der kommenden Saison spielender Coach beim SV Wallrabenstein

Wallrabenstein. Als Mann mit Stallgeruch nahm sich Florian Scheib dem Traineramt beim SV Wallrabenstein an. Rang zwei, bei noch zwei Spielen in der Hinterhand, ist ein schlag ...

Marcus Mühlenbeck - vor
Kreisoberliga Wiesbaden
Ronald Wendel (Foto), hier auf einer seiner drei Chinareisen im Jahr 2019, übernimmt von nun an das Traineramt beim TuS Nordenstadt.
Ronald Wendel neuer Coach in Nordenstadt

Wendel wieder zurück im Kreis Wiesbaden +++ Ditthardt: "Er wird frischen Wind reinbringen" +++ Gurung und Rotter in die sportliche Leitung

Wiesbaden. Die Trainersuche des TuS Nordenstadt hat ein Ende: Ronald Wendel übernimmt ab Sommer die G ...

Marcus Mühlenbeck - vor
Kreisoberliga Wiesbaden
Seit sieben Jahren ist Hakan Tutkun bei der DKMS als Stammzellenspender eingetragen.
Tutkun: "Man sollte sich gegenseitig helfen"

Coach des Türkischen SV bei der DKMS registriert +++ Tutkun hat seinen Vater im Alter von 18 Jahren an den Krebs verloren

Wiesbaden. Hakan Tutkun ist über den Kreis hinaus für seine erfolgreiche Trainerarbeit beim FV Biebrich, beim SV Wehen Wiesbaden ...

Henri Solter - vor
Kreisoberliga Rheingau-Taunus
Bleiben auch in der kommenden Saison die Steuermänner beim FSV Winkel: Patrik Simon (li.) und Sebastian Locker (re.).
FSV Winkel setzt auf Kontinuität

Trainerteam um Sebastian Locker verlängert +++ Locker: "Bin mit der Ausrichtung und Entwicklung des Vereins zufrieden"

Winkel. Es war zweifellos ein sehr turbulentes Jahr, das der Fußball-Kreisoberligist FSV Winkel erlebt hat. Erst die coro ...


FuPa Hilfebereich