Huppert und Walsdorf vergeigen Führungen
Montag 05.10.20 10:00 Uhr|Autor: Hartmut Steindorf1.063
Lange Gesichter bei den Akteuren des TuS Huppert inklusive Torwart Nico Emanuel (Bild), nachdem sie in der 90. Minute beim Stand von 1:0 gegen den SC Daisbach noch zwei Treffer kassierten. Foto: Andreas Emanuel

Huppert und Walsdorf vergeigen Führungen

Huppert liegt bis zur 90. Minute vorne und verliert +++ Walsdorf bricht nach starker erster Halbzeit ein
Rheingau-Taunus. Späte Wenden hinterliessen lange Gesichter beim TuS Huppert und bei Walsdorfs Reserve: Huppert schien gegen den SC Daisbach vor dem zweiten Dreier, musste aber in der Nachspielzeit noch zwei Treffer hinnehmen. Walsdorf führte zur Pause gegen den SV Steckenroth mit 2:0, wurde dann aber von Dirk Schmitt mit einem lupenreinen Hattrick quasi im Alleingang besiegt.


Walsdorf wähnte sich nach ordentlichem Beginn und dem 2:0 durch Braun und Hoxha auf dem Weg zum Sieg. „Ein 4:0 war zur Pause möglich“, ließ die anschließende Wende Walsdorfs Karl Urban den Kopf schütteln. Dennis Schmitt schaffte den Umschwung mit seinem Dreier ganz allein. Nils Lyska hatte anschließend den Ausgleich auf dem Fuß, sein Elfer landete jedoch nur am Aluminium.

Starke Vorstellung der Heimelf, die teilweise 80 Prozent Ballbesitz hatten und nach dem 3:0 einen Gang zurückschalteten. Das starke Sturm-Duo Zecovic (2) und Schopper machte den Unterschied, zudem überzeugte beim Sieger auch Mirel Dragut in der Abwehr und Fatih Guerkan im Mittelfeld. Philipp Klein traf beim Verlierer doppelt.

 Nach Ramadanis 0:1 musste ein glücklicher Elfmeter zum Orlener Ausgleich durch Nico Hoffmann herhalten. Wichtig für den Verlauf dann die Rote Karte gegen Schlangenbads Karabatak wegen einem groben Foulspiel (38.). Orlen erspielte sích dann ein Chancen-Plus, war einen Tick besser und brachte durch Ilias Wegener und Henrik Müller (ebenfalls Elfmeter) den Sieg in trockene Tücher.

Nach zwei Siegen in Folge ist bei Bosporus wieder der Alltag eingekehrt: Ciblak traf noch zum 1:2, später waren die Gäste mit dem Resultat gut bedient. Hochzeiter Alaa-Eddine El Funte zeigte sich mit zwei Treffern in guter Verfassung,  Liashenko, Coccitto, Dur, Uzun und Giordano waren die weiteren Schützen. Yusuf Dur traf dabei per Strafstoß und setzte als Antreiber die Akzente.

Huppert ging in der 80. Minute durch Mengusto in Führung und hoffte auf den zweiten Sieg. In einer schwachen Partie gelang Daisbach in der Nachspielzeit durch Florian Blüher und Alexander Niekrawic die glückliche Wende. „Besonders ärgerlich, dass dem Ausgleich eine klare Abseitsstellung vorausging“, ärgerte sich Dietmar Ott über den ansonsten guten Schiedsrichter.

Cenk Kara bereitete die zwei Treffer von Artun Yigit super vor, Yüksel Osman machte mit dem 3:1 alles klar. Der verwandelte Elfmeter zum 1:2 durch Andreas Kiewitz ließ die Gäste vorher gewaltig auf den Ausgleuich drängen.

Caner Celik legte für die Gäste zweimal vor, Till Kehrein und Spielertrainer Sören Jung (80.) konnten für den Gastgeber egalisieren. In einer durchwachsenen Partie für Jung das korrekte Resultat, für Oestrichs Matthias Haas allerdings ein Ärgernis: „Zwei weitere Tore von uns wurden zu Unrecht nicht gegeben, zudem wurde uns ein klarer Elfmeter versagt“, haderte er mit dem Schiedsrichter.


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Stephan Neumann - vor
Kreisliga B Rheingau-Taunus
Sportgericht tagt am 21. Oktober

Verhandlung über die Partie Schlangenbad II und Taunusstein +++ Spielverbot für Taunusstein bleibt vorerst bestehen

Rheingau-Taunus. Das Sportgericht des Fußballkreises Rheingau-Taunus wird am 21. Oktober in nichtöffentlicher Sitzung über die Vorkom ...

Stephan Neumann - vor
Verbandsliga Hessen Mitte
Bahnt sich in Hessen eine Saisonunterbrechung an?
Verbandsliga-Mitte: Spieltag abgesagt

Klassenleiter trägt aktueller Entwicklung Rechnung +++ Coronafall beim SV Niedernhausen +++ Hessenweite Saison-Unterbrechung denkbar

Wiesbaden/Niedernhausen. Der komplette Wochenendspieltag in der Fußball-Verbandsliga-Mitte ist abgesetzt, das habe K ...

Raphael Schambach - vor
Gruppenliga Wiesbaden
Das sind eure Galerien vom Wochenende.
Das sind eure Galerien vom Wochenende

Unsere FuPa-Fotografen waren wieder fleißig unterwegs +++ Hier gibt es die Übersicht aller Fotostrecken in Wiesbaden

Wiesbaden. Diese Woche sind wieder einige Galerien in den vielen Ligen in Rheinhessen zusammengekommen. Erkennt ihr euch oder einen ...

Stephan Neumann - vor
Gruppenliga Wiesbaden
Die Griechen hoffen auf eine Aufholjagd.
Hellas-Hammer: Dimi Tsakas ist zurück

Beim Gruppenliga-Letzten feiert der Ex-Coach sein Comeback +++ Ab sofort im Tandem mit Spielertrainer Konstantinos Koukoulis +++ Hellenen schreiben Klassenerhalt nicht ab

Wiesbaden. Fußball-Gruppenligist FSV Hellas Schierstein schreibt die Zugehörigke ...

Stephan Neumann - vor
Kreisliga B Rheingau-Taunus
Spielpause für den FSV Taunusstein.
B-Liga-Rheingau-Taunus: Spielverbot gegen FSV Taunusstein

FSV darf nach Abbruchspiel in Schlangenbad vorläufig nicht mehr auflaufen

Rheingau-Taunus. Der Fußballausschuss des Kreises Rheingau-Taunus mit Erich Herbst an der Spitze hat auf die am vergangenen Dienstag kurz vor Schluss abgebrochene B-Liga-Partie ...

Philipp Stumm - vor
Hessenliga
Was meint ihr? Verschärft sich die Corona-Krise oder können wir unseren Amateursport weiterhin ohne Probleme ausüben?
FuPa-Frage der Woche

Eure Meinung ist gefragt +++ Wird die Runde Corona-bedingt abgebrochen? +++ Stimmt unten ab

Region. Die Corona-Infektionen steigen wieder an, die Ampeln springen wieder auf Orange bis Rot. Die Bundes- und Landesregierungen ziehen die Zügel wieder stra ...

Niklas Allmrodt - vor
Kreisoberliga Wiesbaden
"Aktuell habe ich ein echtes Luxusproblem"

Nachspielzeit mit Hakan Tutkun +++ Der Coach des Türkischen SV über die Achterbahnfahrt gegen Maroc und das emotionale Duell gegen Biebrich

Wiesbaden. In unserer Interview-Rubrik "Nachspielzeit" befragen wir wöchentlich in lockerem Rahmen interessan ...

Stephan Neumann/Marcus Mühlenbeck - vor
Gruppenliga Wiesbaden
Ein Coronafall stoppt die SG Schlangenbad um Spielertrainer Sierk Conradi (l., im Duell mit Orlens Daniel Wolfram). 	Foto: rscp/Jörg Halisch
Den Freiluft-Bonus weiter nutzen

Amateurfußballer haben gutes Stück in Richtung Saisonhalbzeit geschafft – aber Bedenken bleiben

Wiesbaden/Rheingau-Taunus/Main-Taunus. Mit dem Bonus der Freiluftveranstaltung haben die heimischen Amateurfußballer in Verbindung mit strapaziösen Eng ...

Hartmut Steindorf - vor
Kreisliga B Rheingau-Taunus
Dank des 5:4-Auswärtssieges gab der TuS Huppert, um Kapitän Lukas Starks (Foto), die rote Laterne ab und wappnete sich für die anstehende Walsdorfer Woche.
TuS Huppert gewinnt Torfestival in Steckenroth

B-Ligist gibt Rote Laterne ab +++ Paukenschlag bei Bosporus: Vorsitzender tritt zurück

Rheingau-Taunus. Der TuS Huppert konnte nach dem 5:4 beim munteren Scheibenschießen beim SV Steckenroth mit dem zweiten Saisonsieg die Rote Laterne wieder abgeben. ...

Hartmut Steindorf - vor
Kreisliga B Rheingau-Taunus
Sturm an die Spitze: Die SG Orlen II, um Nick Howaldt, erobert mit einem halben Dutzend Treffern gegen den SC Daisbach die Tabellenführung.
Orlen II erklimmt die Spitze

Orlener fegen Daisbach vom Feld +++ Oestrich gerät ins Stocken

Rheingau-Taunus. Während die Partien FSV Taunusstein gegen Bosporus Eltville (vorläufiges Spielverbot für Taunusstein) und Germania Rüdesheim gegen SG Schlangenbad II (Coronafall bei Sch ...


FuPa Hilfebereich