Königstransfer für den FC Geestland
Mittwoch 15.07.20 08:19 Uhr|Autor: FuPa Lüneburg Frauen2.381
Foto: Sven Leifer/Jörg Schröder

Königstransfer für den FC Geestland

Alicia Kersten kommt vom SV Werder Bremen zum Oberligisten
Der FC Geestland hat seinen Königstransfer eingetütet: Die Nordholzerin Alicia Kersten kommt vom Bundesligateam des SV Werder Bremen zum Oberligisten und verstärkt die Mannschaft von Joshua von Glahn zur neuen Saison.


Die seit 2013 bis Ende Juni diesen Jahres für den SV Werder Bremen spielende Nordholzerin wechselt berufsbedingt zurück in die Heimat. Unter anderem deswegen entschied sie sich, ihre Fußballschuhe für das von Joshua von Glahn trainierte Team zu schnüren. Aufgrund ihrer Verletzung kam sie in der abgelaufenen Saison nur auf zwei Kurzeinsätze im Trikot des SV Werder Bremen, nun möchte sie in der neuen Saison in "Rot" neu angreifen.

Die gebürtige Cuxhavenerin startete ihre frühe Karriere beim RW Cuxhaven und spielte unter anderem auch für den LTS Bremerhaven und den JFV Bremerhaven. Zu ihrem größten Erfolg in den Jugendteams zählte sicher die Deutsche U17-Vizemeisterschaft 2015. Ihre Einsätze in 23 Spielen der 1. Frauen-Bundesliga, 16 Spielen der 2. Frauen-Bundesliga und 8 Einsätzen im DFB-Pokal runden ihre bisherige Erfahrung ab.

"Nach meiner abgeschlossenen Ausbildung bei der Polizei und den damit verbundenen Änderungen war der FC Geestland sofort meine erste Wahl", freut sich Kersten über die neue Herausforderung. "In der Oberliga Niedersachsen wird guter Fußball gespielt, im Verein sind alle sehr engagiert und man fühlt sich sofort gut aufgehoben."

Teammanager Jörg Schröder ist sehr froh, mit Alicia Kersten eine Spielerin mit solch einer Erfahrung hinzu zu bekommen: "Ich bin sicher, Alicia kann unseren jungen Spielerinnen durch ihre Erfahrung viel Unterstützung geben." Auch Trainer Joshua von Glahn ist hochzufrieden: "Mit dem Zugang von Alicia schließen wir unsere Kaderplanung für die neue Saison nun ab. Wir sind auf allen Positionen sehr gut und mindestens doppelt besetzt. Ich freue mich sehr, dass es nun endlich mit der Vorbereitung los geht."

Damit hat der FC Geestland seinen letzten Transfer getätigt und sieht seinen Kader für die kommende Oberliga-Saison gut aufgestellt.

 

Alle Neuigkeiten, Ergebnisse, Tabellen und Liveticker zum Frauenfußball: Lüneburg Frauen

LINK: Viele weitere Berichte über den Amateurfußball in Bremerhaven

LINK: Viele weitere Berichte über den Amateurfußball in Bremen


Tabelle
1. Osnabr. SC 1254 36
2. Andervenne 1118 24
3. Hollage 1215 22
4. Geestland 134 22
5. FC Oste/Old. 101 16
6. Suddendorf 12-8 17
7. Schlichthors (Auf) 10-1 14
8. E. Lüneburg 125 16
9. Buchholz. FC 12-11 16
10. Ahlerstedt/O 12-1 14
11. TSV Abbeh. 13-32 8
12. Union Meppen 13-44 1
Wertung gemäß Quotientenregel: Erreichte Punkte dividiert durch absolvierte Spiele
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich