Alexander Lungwitz zu FC Bayern II - Michael Eberwein nach Halle
Mittwoch 16.09.20 08:00 Uhr|Autor: Freisinger Tagblatt / Michael Leitner459
Wieder zurück: Alexander Lungwitz verstärkt ab sofort die Bayern Amateure. Foto: Sportfoto Zink/Wolfgang Zink

Alexander Lungwitz zu FC Bayern II - Michael Eberwein nach Halle

Fußball
Alexander Lungwitz und Michael Eberwein haben neue Vereine gefunden – und womöglich spielen sie bald sogar gegeneinander.


Landkreis - Neue Saison, neues Glück: Alexander Lungwitz und Michael Eberwein, zwei der Fußballprofis, die aus dem Landkreis Freising stammen, haben neue Vereine gefunden – und womöglich spielen sie bald sogar gegeneinander.

FC Bayern München holt Lungwitz zurück

Dabei handelt es sich bei Lungwitz eher um den alten Club: Der 20-Jährige, der in seiner Jugend für den TSV Eching und den SE Freising gekickt und 2013 den großen Sprung zum FC Bayern geschafft hat, kehrt zu den Roten zurück und verstärkt die Amateure in der 3. Liga. Die Bayern haben den Linksverteidiger für ein Jahr von der SpVgg Greuther Fürth ausgeliehen, wo er für die Zweite Mannschaft in der Regionalliga auf 16 Einsätze kam. Auf sein Debüt in der 2. Bundesliga wartet er noch. Bei den Bayern-Amateuren möchte der junge Günzenhausener, der von von 2013 bis 2019 die Jugendteams des deutschen Rekordmeisters durchlaufen hatte und danach nach Franken gewechselt war, nun Spielpraxis in der 3. Liga sammeln.

Eberwein geht in der 3. Liga auf Torejagd

Ebenso eine neue Herausforderung angenommen hat Michael Eberwein: Der Stürmer (24), der aus Dellnhausen stammt und in seiner Jugendzeit für den SV Oberhaindlfing, den SE Freising und den FC Bayern gespielt hat, geht nun für den Halleschen FC in der 3. Liga auf Torejagd. Nach seiner Zeit bei den Münchnern hatte er von 2015 bis 2018 bei Borussia Dortmund II und anschließend jeweils ein Jahr für Fortuna Köln und Holstein Kiel gespielt. In seiner sportlichen Vita kommt er auf 37 Einsätze (vier Tore) in der 3. Liga und 85 Spiele (28 Tore) in der Regionalliga. In Kiel gehörte er zum Zweitliga-Aufgebot, stand aber nur zweimal auf dem Feld. 

Nun hat es Eberwein eine Klasse tiefer nach Halle verschlagen. „Er bringt genau die Voraussetzungen mit, die unserem Anforderungsprofil entsprechen. Er ist robust, 1,92 Meter groß mit Durchsetzungsvermögen und Spielintelligenz“, erklärt HFC-Sportdirektor Ralf Heskamp auf der Vereinshomepage. Eberwein unterschrieb in Halle einen Vertrag bis Juni 2022.


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Münchner Merkur / Günter Klein - vor
Regionalliga Bayern
Das DFB-Pokalspiel des 1. FC Schweinfurt gegen Schalke 04 wurde abgesagt.
Kommentar zu Türkgücü: Falsche Strategie

Chaos im DFB-Pokal

Türkgücü hat per einstweiliger Verfügung die DFB-Pokal-Partie des 1. FC Schweinfurt gegen Schalke 04 verhindert. Ein Kommentar von Merkur-Redakteur Günter Klein.

Andreas Schales - vor
Regionalliga Bayern
Von links nach rechts: der Sportliche Leiter Thomas Reinhardt, Timo Gebhardt und Thomas Meggle.
Nun doch: Gebhart wird Memmingens Königstransfer

31-jähriger Ex-Profi geht auch sportlich zurück in die Heimat +++ Vereinbarung gilt mindestens bis zur Winterpause

Der FC Memmingen vermeldet den "Königstransfer" in der Regionalliga Bayern. Ex-Profi Timo Gebhart wird ab sofort für den Allgäuer Trad ...

Jonas Grundmann/PM - vor
Regionalliga Bayern
Trainer Alexander Schmidt darf mit Türkgücü München wohl doch am DFB-Pokal teilnehmen.
Hammer-Kehrtwende! Türkgücü München wohl doch im DFB-Pokal

BFV muss Schweinfurt-Meldung revidieren

Türkgücü München nimmt nun doch am DFB-Pokal teil. Der BFV muss die Meldung des 1. FC Schweinfurt revidieren. Das entschied das Landgericht München I.

Münchner Merkur / tz / Moritz Bletzinger - vor
3. Liga
Kevin Volland: Bei den Löwen hat man ihn immer noch lieb - den Geldsegen nach seinem Monaco-Transfer sicherlich auch.
Volland-Millionen: Löwen kassieren wohl stattlich beim Monaco-Transfer

Geldsegen für 1860

Kevin Volland wechselt zur AS Monaco nach Frankreich. Der TSV 1860 München kann sich wohl über einen stattlichen Anteil am Millionen-Transfer freuen.

Redaktion - vor
Regionalliga Bayern
Pokal-Posse: »Ein Imageschaden, der nur schwerlich reparabel ist«

Rund um die DFB-Pokal-Posse zwischen Türkgücü München und dem 1. FC Schweinfurt hat sich nur der Geschäftsführer der Franken, Markus Wolf, an den BFV gewendet, um "Spekulationen entgegen zu treten"

Nächster Akt in der DFB-Pokal-Posse z ...

/ Klaus Kirschner - vor
3. Liga
Patrick Hasenhüttl: Der Sohn des Ex-Trainers kehrt zu seinem Jugendverein zurück.
SpVgg Unterhaching: Hasenhüttl erklärt Türkgücü-Abgang - „Ich bin froh“ 

Wiedersehen mit guten Freunden

Die Zahl der Neuzugänge bei der SpVgg Unterhaching hält sich in Grenzen. Dafür gibt es mehrere Rückkehrer von 1860 Rosenheim und ein paar hoffnungsvolle Talente.

Jonas Grundmann / Redaktion Fussball Vorort - vor
3. Liga
Der Sportliche Leiter Roman Plesche (li.) und der Geschäftsführer Max Kothny (re.) präsentieren Neuzugang Atakan Akkaynak.
Nächster Transfercoup! Türkgücü München leiht Ex-DFB-Kapitän aus

Deutscher U17-Meister mit Bayer 04 Leverkusen

Türkgücü München verpflichtet seinen 17. Neuzugang. Vom türkischen Erstligisten Caykur Rizespor wird ein ehemaliger DFB-Juniorennationalspieler ausgeliehen.

Münchner Merkur / tz / Uli Kellner - vor
3. Liga
Vorbildlicher Platzhalter: Sascha Hingerl aus der U 21 half in Windischgarsten aus, damit der Profikader Elf gegen Elf trainieren kann.
Etat-Hammer bei den Löwen: Breites Köllner-Grinsen - Wunsch-Transfers noch diese Woche?

Fragezeichen vor Sascha Hingerl

Investor Ismaik gab grünes Licht für das neue Konzept des Vereins. Ein Punkt besteht darin, dass neue Spieler verpflichtet werden. Was passiert dann mit Talenten wie Hingerl?

RP / Thomas Schulze - vor
3. Liga
KFC Uerdingen plant ohne Großverdiener Großkreutz

42.000 Euro sollen die Uerdinger ihrem Spieler nachzahlen. So lautet der Vergleichsvorschlag, den der Direktor des Arbeitsgerichtes Krefeld unterbreitet hat. Doch im Prozess wurde deutlich: Es geht um viel, viel mehr.

Vor dem Arbeitsgericht Krefeld gi ...

Mathias Willmerdinger - vor
Regionalliga Bayern
Die DFB-Pokalposse: Wie konnte DAS nur passieren?

Schweinfurt 05 schwer irritiert, der BFV maximal blamiert - und Türkgücü jubiliert?

Als am Freitagnachmittag die Meldung durchsickerte, die Pokalpartie zwischen dem 1. FC Schweinfurt 05 und dem FC Schalke 04 wird abgesetzt, dachte man zunächst, wi ...

Tabelle
1. TSV 1860 12 3
  F.C. Hansa 12 3
3. HallescherFC 12 3
4. Ingolstadt 11 3
  Zwickau 11 3
6. SG Dynamo (Ab) 11 3
7. FC Bayern II 10 1
  Türkgücü Mün (Auf) 10 1
9. VfB Lübeck (Auf) 10 1
  Saarbrücken (Auf) 10 1
11. SV Wehen Wie (Ab) 10 1
  SC Verl (Auf) 10 1
13. SV Waldhof 00 0
  Viktor. Köln 00 0
15. Haching 1-1 0
  KFC Uerding. 1-1 0
17. FC K´lautern 1-1 0
18. MSV Duisburg 1-2 0
  SV Meppen 1-2 0
20. Magdeburg 1-2 0
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich