FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Donnerstag 18.05.17 12:50 Uhr|Autor: Augsburger Allgemeine / ref, red7.927
Martin Lanzinger wird Bundesliga-Coach bei den A-Junioren des FC Augsburg.

Martin Lanzinger übernimmt

Bundesliga-A-Junioren des FC Augsburg bekommen einen neuen Trainer +++ Haidl kehrt zu den C-Junioren zurück
Die A-Junioren des FC Augsburg bekommen einen neuen Trainer. In der Bundesliga-Saison 2017/18 übernimmt Martin Lanzinger das Coaching.

Der 30-jährige Fußball-Lehrer wird nach Informationen unserer der Augsburger Allgemeinen die Nachfolge von Andreas Haidl antreten, der sich wieder um die C-Junioren des FCA in der Regionalliga und den unteren sportlichen Bereich kümmert.

Lanzinger spielte in seiner aktiven Zeit im Mittelfeld u.a. als Spielertrainer für den FC Moosinning am Ball, außerdem spielte er für den FC Falke Markt Schwaben, SE Freising und FC Ismaning höherklassig. Der Münchner studierte auf Lehramt, ist sehr ehrgeizig und scheut sich nicht vor Herausforderungen. „Ich will im Fußball Fuß fassen“, sagte er bereits selbstbewusst. Kontakte zum FCA gab es über Manuel Baum und Alexander Frankenberger, denen er derzeit auch als Techniktrainer hilft. In der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest betritt Lanzinger Neuland.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
23.07.2017 - 989

Ein Leben zwischen Fußball und Metzgerei

Joachim Goldstein war beim FCA und bei den Löwen ein knallharter Verteidiger +++ Wichtig war ihm auch sein Beruf

15.07.2017 - 803

Mit neuem Keeper gewinnt die TSG Backnang

Oberliga-Aufsteiger verpflichtet Pascal Bertram und bezwingt die A-Jugend des VfB Stuttgart mit 2:1

03.01.2017 - 780

Haidl übernimmt die A-Junioren

Der C-Junioren-Coach des FC Augsburg wird Nachfolger von Frankenberger

26.06.2017 - 699

U19-EM: Götze und Isherwood mit dabei

EM in Georgien

14.07.2017 - 623

Unser Mann am Ball

Splitter von den Plätzen in der Region

23.07.2017 - 524

Neumarkt grüßt von der Tabellenspitze

Die Mannschaft von Coach Dominik Haußner gewinnt in Augsburg mit 1:0 und hat nach zwei Saisonspielen eine blütenweiße Weste.