FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 09.10.17 10:10 Uhr|Autor: Redaktion78
F: Patten

Alemannia bleibt ungeschlagen

KOL Bergstraße: Klarer Erfolg gegen ETW II

Kreisoberligist Alemannia Groß-Rohrheim hat sein Heimspiel gegen die zweite Mannschaft von Eintracht Wald-Michelbach mit 4:1 (3:0) gewonnen.



Das Team von Trainer Hamza Elezovic blieb damit im dritten Spiel in Serie ungeschlagen. Sven Meyer (3.) und Julian Schulz (6.) stellten mit ihren Treffern früh die Weichen auf Sieg. Wald-Michelbach II verschoss einen Foulelfmeter (34.). kurz darauf gelang Haris Hodzic (37.) der dritte Treffer für die Alemannia. Im zweiten Durchgang konnte Wald-Michelbach II die Partie ausgeglichener gestalten und kam durch Jusuf Nerabi zum 1:3 (59.). Doch nur neun Minuten später stellte Patrick Schmitt (68.) den alten Abstand wieder her. Letztlich blieb es beim 4:1 für die Alemannia.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
16.10.2017 - 840

Power-Ranking: Höchst behauptet Spitzenplatz

Form-Check: TSV weiter formstärkstes Team der Gruppenliga / Eintracht Bürstadt und FSV Riedrode im Gleichschritt

18.10.2017 - 807

Hofsäß wird Auerbacher

KOL Bergstraße: TSV verpflichtet Ex-Lampertheimer vorerst bis Saisonende als Trainer

23.10.2017 - 404

Power-Ranking: SG Arheilgen rückt vor

Form-Check: Kreisoberligist profitiert von 3:1-Erfolg gegen Hahn / Fehlheim stürzt nach dritter Niederlage in Folge ab

20.10.2017 - 393

Sigmund hofft auf einen frühen Treffer

KOL Bergstraße: Spitzenreiter Eintracht Bürstadt erwartet die KSG Mitlechtern / Hofheim will gegen Birkenau nachlegen

22.10.2017 - 206

Bürstadt muss sich mit einem 2:2 begnügen

KOL Bergstraße: Mitlechtern trifft sieben Minuten vor Schluss zum Ausgleich / Alles bleibt friedlich zwischen Birkenau und Einhausen

23.10.2017 - 99

Echter Waldhof-Bub aus Rohrheim

Historisch: Georg Herbold steht im Notizblock von Reichstrainer Sepp Herberger / Mehrmals Torschützenkönig


Hast du Feedback?