TSV 1860: Die neuen Löwen sind im Schnitt 22,2 Jahre alt
Montag 03.08.20 10:42 Uhr|Autor: Münchner Merkur / tz / Uli Kellner2.138
Umbruch statt Aufstieg: Michael Köllner Foto: sampics

TSV 1860: Die neuen Löwen sind im Schnitt 22,2 Jahre alt

Auftakt mit dem jüngsten Team aller Zeiten
Der TSV 1860 startet am Montag in die Vorbereitung der neuen Saison. Trainer Michael Köllner steht vor einer schweren Aufgabe mit vielen jungen Spielern.


  • Der TSV 1860 startet am Montag die Vorbereitung auf die neue Saison mit einem Laktattest. 
  • Ende August reist das Team von Trainer Michael Köllner für fünf Tage ins Trainingslager nach Windischgarsten, Anfang September folgt dann das Toto-Pokalfinale.
  • Die Löwen haben einige Talente zu den Profis befördert. Köllner muss  sich vor allem als „Entwicklungstrainer“ beweisen. Die Zukunft von Tim Rieder (FC Augsburg) ist weiterhin unklar.

München – Um neugierige Fans nicht in Versuchung zu führen, haben die Löwen ein entscheidendes Detail verschwiegen. Eine genaue Uhrzeit geht nicht aus dem gestern veröffentlichten „Sommerfahrplan“ hervor, wohl aber eine ausführliche Erklärung, warum es „aufgrund der immer noch bestehenden Pandemie-Lage“ leider nicht möglich sei, den Trainingsstart Montag und Dienstag wie sonst üblich in eine fröhliche Auftaktparty zu verwandeln. Den zehn Geisterspielen am Ende der zurückliegenden Saison folgt coronabedingt ein Geister-Vorbereitungsstart. Hier erfahren Sie, was genau bis zum Drittligastart am Wochenende 18. bis 21. September ansteht, wie der Profikader aktuell bestückt ist und was von Michael Köllner in seiner ersten kompletten Saison mit dem Vorjahres-Achten erwartet wird.

Der Fahrplan

Nach dem „Leistungstest“ am Montag steht am Dienstag das erste richtige Training auf dem Programm. Standortbestimmungen in Form von Testspielen sind geplant am 15. August (Bayreuth) und dem Samstag darauf (Regensburg). Vorgesehen ist zudem, dass beim Duell mit dem Zweitligisten das neue Heimtrikot präsentiert wird – die Partie soll kostenlos über die Social-Media-Kanäle der Löwen gestreamt werden. Ende des Monats geht es dann ins fünftägige Trainingslager nach Windischgarsten (26. bis 31.), ehe es Anfang September erstmals ernst wird: Toto-Pokal-Finale am 4./5. September (Gegner: Aschaffenburg oder Würzburg) – und womöglich am Wochenende darauf (11. bis 14.) die erste Hauptrunde des DFB-Pokals . Gegner: Eintracht Frankfurt.

Die Mannschaft

Kurz vor dem Trainingsstart hat Sportvorstand Günther Gorenzel noch schnell drei weitere Junglöwen mit Profiverträgen ausgestattet: den ungarischen Torwart György Szekely, 25, das kanadische Sturmtalent Matthew Durrans , 21, und den jungen Sechser Ahanna Akbowo, 18. Fest steht somit, dass Köllner auf dem Papier drei Torhüter und 20 Feldspieler zur Verfügung stehen. Fest steht aber auch, dass die Löwen niemals zuvor mit einem so jungen Team an den Start gegangen sind. Durchschnittsalter: 22,2 Jahre (wobei Kapitän Sascha Mölders, 35, den Schnitt nach oben zieht). Spieler mit Drittligaerfahrung: 13 an der Zahl. Talente, die gerade mal volljährig sind oder es bald werden: sechs. Verbliebene Aufstiegshelden: vier (Hiller, Mölders, Wein, Steinhart). Einziger externer Zugang: Erik Tallig (20, Chemnitz).

Der Auftrag

Was von den Löwen in der dritten Saison nach dem Aufstieg zu erwarten ist, liegt auf der Hand. Nicht ohne Grund hat Köllner einen neuen Beinamen: Gorenzel nennt den Nürnberger Aufstiegstrainer konsequent „Entwicklungstrainer“. Ach ja: Aufstiegsträume dürften sich nach diesem gewaltigen Umbruch eher nicht realisieren lassen.

(Uli Kellner)


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Münchner Merkur / Günter Klein - vor
Regionalliga Bayern
Das DFB-Pokalspiel des 1. FC Schweinfurt gegen Schalke 04 wurde abgesagt.
Kommentar zu Türkgücü: Falsche Strategie

Chaos im DFB-Pokal

Türkgücü hat per einstweiliger Verfügung die DFB-Pokal-Partie des 1. FC Schweinfurt gegen Schalke 04 verhindert. Ein Kommentar von Merkur-Redakteur Günter Klein.

Mathias Willmerdinger - vor
Regionalliga Bayern
Die DFB-Pokalposse: Wie konnte DAS nur passieren?

Schweinfurt 05 schwer irritiert, der BFV maximal blamiert - und Türkgücü jubiliert?

Als am Freitagnachmittag die Meldung durchsickerte, die Pokalpartie zwischen dem 1. FC Schweinfurt 05 und dem FC Schalke 04 wird abgesetzt, dachte man zunächst, wi ...

Mathias Willmerdinger - vor
Bezirksliga Unterfranken West
Ab dem 19. September darf wieder gestartet werden - auch vor Zuschauern.
Freigabe erteilt: Spielbetrieb ab 19.9. vor maximal 400 Zuschauern

Durchbruch: Das erhoffte positive Signal aus der Staatskanzlei ist da

Hubert Aiwanger hatte sich schon für den Amateursport stark gemacht in den letzten Tagen. Die wohlwollenden Worte des stellvertretenden Ministerpräsidenten durften durchaus als Ind ...

Jonas Grundmann / Redaktion Fussball Vorort - vor
3. Liga
Der Sportliche Leiter Roman Plesche (li.) und der Geschäftsführer Max Kothny (re.) präsentieren Neuzugang Atakan Akkaynak.
Nächster Transfercoup! Türkgücü München leiht Ex-DFB-Kapitän aus

Deutscher U17-Meister mit Bayer 04 Leverkusen

Türkgücü München verpflichtet seinen 17. Neuzugang. Vom türkischen Erstligisten Caykur Rizespor wird ein ehemaliger DFB-Juniorennationalspieler ausgeliehen.

Dieter Rebel - vor
Regionalliga Bayern
In gemütlicher Atmosphäre traf sich Petr Ruman mit FuPa-Reporter Dieter Rebel zum Interview.
Die Vergangenheit als Triebfeder

Ex-Profi und Klettblatt-Legende Petr Ruman (43) ist aktuell Trainer der U23 der Spvgg Greuther Fürth in der Regionalliga, strebt aber nach Höherem.

Als ehemaliger Profi und Kleeblatt-Legende gehört Petr Ruman ohne Zweifel zu den bekanntesten Gesicht ...

PM / Mathias Willmerdinger - vor
Regionalliga Bayern
BFV-Präsident Dr. Rainer Koch will erneut die Vereine abstimmen lassen.
EXKLUSIV: BFV lässt Vereine über Klage abstimmen

Streit eskaliert: Verband will bei positivem Votum juristisch gegen das Wettkampf-Verbot der Staatsregierung vorgehen +++ Abstimmung läuft bis Montag, 7. September 10 Uhr

Der Schlagabtausch zwischen dem Bayerischen Fußball-Verband und der Staatsregi ...

Sebastian Ziegert - vor
Regionalliga Bayern
Weiterhin nur Testspiele ohne Zuschauer dürfen im bayerischen Amateurfußball ausgetragen werden.
Kein Ligaspielbetrieb in Bayern: Maßnahmen bis 18.09. verlängert

Bayerische Staatsregierung durchkreuzt die Pläne des Amateurfußballs: Weiterhin nur Testspiele ohne Zuschauer erlaubt +++ Bayerischer Fußball-Verband informiert am Mittwoch über weiteres Vorgehen

Kein grünes Licht für den Amateurfußball. Bei der h ...

Münchner Merkur / tz / Moritz Bletzinger - vor
3. Liga
Kevin Volland: Bei den Löwen hat man ihn immer noch lieb - den Geldsegen nach seinem Monaco-Transfer sicherlich auch.
Volland-Millionen: Löwen kassieren wohl stattlich beim Monaco-Transfer

Geldsegen für 1860

Kevin Volland wechselt zur AS Monaco nach Frankreich. Der TSV 1860 München kann sich wohl über einen stattlichen Anteil am Millionen-Transfer freuen.

Dieter Rebel - vor
Bayernliga Nord
Im Cafe Beer in Nürnberg traf sich Alexander Freitag mit FuPa-Reporter Dieter Rebel zum Interview.
Besonders normal

Seligenportens Neuzugang Alexander Freitag (21) im Interview über seine Ziele, sein Markenzeichen und seinen berühmten Stiefvater

"Mama und Michael wohnen in München, ich in Parsberg" - Alexander Freitags Aussage über sein Privatleben strotzt gerade ...

Tabelle
1. Schweinfurt 2221 44
2. Nürnberg II 2226 43
3. SpV Bayreuth 2221 40
4. Aschaffenb. 2119 38
5. Gr. Fürth II 226 35
6. Eichstätt 2217 34
7. Aubstadt (Auf) 215 33
8. Buchbach 210 31
9. FC Augsburg II 215 28
10. SV Wacker 22-4 26
11. Illertissen 22-13 25
12. TSV Rain (Auf) 21-14 24
13. Heimstetten 22-11 23
14. Schalding 20-16 23
15. 1860 Rosenh. 22-24 21
16. FC Memmingen 20-11 19
17. VfR Garching 19-27 13
18. Türkgücü Mün o.W. (Auf) 00 0
Die vier Erstplatzierten spielen eine Aufstiegs-Playoffrunde um die Relegationsteilnahme, die dann gegen den Meister der Regionalliga Nord ausgetragen wird.

Tordifferenz zählt bei Punktgleichheit.
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich