FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Donnerstag 20.07.17 08:00 Uhr|Autor: General-Anzeiger / Thomas Heinen964
Im Netz: Joran Sobiech (Mitte) bejubelt seinen Treffer zum 1:2. FOTOS: BORIS HEMPEL

BSC spielt 2:2 gegen Bayer nach 0:2 Rückstand

Vor 1400 Zu­schau­ern im Sport­park Nord schlägt sich der Re­gio­nal­li­gist präch­tig ge­gen den Bun­des­li­gis­ten

Acht Jah­re trai­nier­te Da­ni­el Zill­ken, in der mitt­ler­wei­le vier­ten Sai­son höchst er­folg­rei­cher Co­ach des Fuß­ball-Re­gio­nal­li­gis­ten Bon­ner SC, den Nach­wuchs von Bay­er Le­ver­ku­sen. Und wer als Fuß­ball­knirps die Ein­tritts­kar­te ins Ju­gend­zen­trum am Kur­te­kot­ten löst, ge­hört schon zu den ta­len­tier­ten Ki­ckern. Zill­ken form­te aus ei­ni­gen der be­son­ders Ehr­gei­zi­gen von da­mals ge­stand­ene Pro­fis von heu­te. Ke­vin Kampl ist ei­ner aus die­ser Rie­ge. Auf das Wie­der­se­hen mit dem slo­we­ni­schen Na­tio­nal­spie­ler hat­te sich der BSC-Trai­ner be­son­ders ge­freut. „Wir ha­ben uns über die al­ten Zei­ten un­ter­hal­ten. Was er vor­hat, wer­de ich aber nicht ver­ra­ten“, mein­te Zill­ken.

Und Kampl ge­hör­te dann auch zu den Le­ver­ku­se­ner Tor­schüt­zen beim 2:2 (1:0)-Un­ent­schie­den ge­gen den BSC vor 1400 Zu­schau­ern im Sport­park Nord. „Wir ha­ben uns gut in die Par­tie hin­ein­ge­bis­sen und uns ver­nünf­tig ver­kauft. Im­mer­hin ging es ge­gen ei­nen Bun­des­li­gis­ten“, sag­te Zill­ken.

Die Schütz­lin­ge von Bay­er-Trai­ner Hei­ko Herr­lich, der auf noch ur­lau­ben­de Con­fed-Cup-Sie­ger wie Tor­hü­ter Bernd Le­no oder Ju­li­an Brandt ver­zich­ten muss­te und da­rü­ber hin­aus aus „Grün­den der Trai­nings­steue­rung“ un­ter an­de­rem Lars Ben­der und Ste­fan Kieß­ling ei­nen frei­en Abend be­scher­te, be­stimm­ten zu­min­dest in Sa­chen Ball­be­sitz das Ge­sche­hen. Vor dem Tor war die Werks­elf al­ler­dings beim 1:0 (9.) auf frem­de Hil­fe an­ge­wie­sen. Denn den Kopf­ball von Kampl be­för­der­te BSC-Schluss­mann Ale­xan­der Mo­nath nach zu­nächst groß­ar­ti­gem Ref­lex mit den Fäus­ten ins ei­ge­ne Tor. Vier Mi­nu­ten zu­vor hat­te BSC-Gast­spie­ler Lu­kas Hom­bach von den Sport­freun­den Sie­gen die mög­li­che Füh­rung für die Haus­herrn ver­stol­pert.

Im An­schluss be­müh­ten sich die Gäs­te red­lich, ver­zeich­ne­ten aber wäh­rend der An­fangs­pha­se kei­ne wei­te­ren ge­fähr­li­chen Tors­ze­nen mehr. Zill­ken sorg­te sich der­weil um In­nen­ver­tei­di­ger Ma­rio We­ber, der mit den Neu­zu­gän­gen Ni­co Per­rey und Se­bas­ti­an Spin­rath zu­nächst ei­ne so­li­de Drei­er­ket­te ge­bil­det hat­te. Im Zwei­kampf war We­ber auf die Schul­ter ge­fal­len und muss­te in der 29. Mi­nu­te durch Jo­ran So­biech er­setzt wer­den. Das mach­te sich be­merk­bar, denn nach der Pau­se konn­te sich Mo­nath im BSC-Tor gleich mehr­fach aus­zeich­nen. Aber zu­nächst hat­te BSC-Neu­zu­gang Lars Lo­kotsch die Büh­ne Sport­park Nord fast für sich al­lei­ne. In der 48. Mi­nu­te ent­eil­te der 25-fa­che Tor­schüt­ze aus der Lan­des­li­ga der kom­plet­ten Le­ver­ku­se­ner Hin­ter­mann­schaft, ziel­te aber knapp am Bay­er-Ge­häu­se vor­bei. „Das war ein lan­ger Sprint. Am En­de fehl­te die Kon­zen­tra­ti­on“, sag­te der 20-Jäh­ri­ge.

Nach­dem Jo­el Poh­jan­pa­lo am gut rea­gie­ren­den Mo­nath ge­schei­tert war (58.), muss­te der Bon­ner Schluss­mann in der 65. Mi­nu­te den Ball ein zwei­tes Mal aus dem Netz ho­len. Vlad­len Yur­chen­ko, ei­ner von acht Neu­en, die Herr­lich ab der 46. Mi­nu­te auf den gut ge­pfleg­ten Bon­ner Ra­sen schick­te, hat­te vom Elf­me­ter­punkt ge­trof­fen. Gor­don Ad­dai war ge­gen den Ukrai­ner im Straf­raum zu hart ein­ge­stie­gen. Aber auch die um­for­mier­ten Haus­herrn – Zill­ken hat­te in der 62. Mi­nu­te sie­ben­mal ge­wech­selt – durf­ten zwei­mal ju­beln. In der 71. Mi­nu­te be­zwang So­biech per Kopf Bay­er-Schluss­mann Nik­las Lomb. Drei Mi­nu­ten vor dem Ab­pfiff traf Jan­nik Stoff­els aus der Dis­tanz zum re­spek­ta­blen 2:2, das der BSC am Frei­tag (19.30 Uhr, Sport­park Nord) ge­gen die Stutt­gar­ter Ki­ckers be­stä­ti­gen kann.

Bon­ner SC: Mo­nath, Omer­ba­sic (62. Hirsch), Hom­bach (46. Lo­kotsch), We­ber (29. So­biech), Spin­rath (62. Ad­dai), Kai­ser (62. Gal­les­ki), Ye­sic (62. Ma­ouel), Fil­lin­ger (62. Dün­dar), Per­rey, Schu­ma­cher (62. Stoff­els), Ma­ban­za (62. Schmidt)


GALERIE Bonner SC - Bayer 04 Leverkusen

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
21.11.2017 - 503

Heinsberg: Alle Ligen mit Elf der Woche

Regionalliga West, Landesliga, Bezirksliga und alle Kreisligen stellen eine Auswahlmannschaft

21.11.2017 - 358

Die Top-Elf der Woche in der Regionalliga West

18. Spieltag: Fortuna Düsseldorf, Wattenscheid 09 und Wiedenbrück stellen je zwei Spieler

20.11.2017 - 179

Beeck verpasst große Chance

Die Kleeblätter lassen beste Chancen liegen und verlieren am Ende 0:3 in der Fußball-Regionalliga

21.11.2017 - 148

14x die Elf der Woche in Bonn

1x Mittelrheinliga, 1x Landesliga, 1x Bezirksliga, 1x Frauen, 2x Jugend, 8x Bonn

21.11.2017 - 140

Wattenscheid stellt die Weichen für die Zukunft

Neuer Aufsichtsrat und Vorstand gewählt

21.11.2017 - 90

Heinsberg: U19 und U17-Ligen mit Elf der Woche

Mittelrheinliga und Kreisliga stellen Auswahlmannschaften


Hast du Feedback?