Vereinsverwaltung
Suche
Sonntag 24.09.17 21:45 Uhr |Autor: RP / w-m 231

Tiefenbroich siegt weiter und hält die Spitze im Blick

Türkgücü kann nach dem 2:1 zu Hause gegen Agon 08 II wieder durchatmen.
Mit dem vierten Sieg in Serie hat der ASV Tiefenbroich wieder Blickkontakt zur Tabellenspitze hergestellt. Drei Punkte trennen die Blau-Weißen noch vom Tabellenführer DSC 99 II. Das Derby gegen den TuS Homberg gewannen sie daheim 3:1 (2:1), zweimal Daniel Otto und Christopfer Brandt waren die Torschützen. In der 32. Minute hatte Joel Ketzer die Gäste, die nun auf Platz acht zurückfielen, mit 1:0 nach vorne geschossen.

Auch in Breitscheid stand ein hoch interessantes Derby an. Der TuS erwartete den SV Hösel II, es gab ein leistungsgerechtes 2:2. Patrick Schröder schoss die SVH-Reserve nach vorne, dann fiel das 1:1 durch Tanju Gündüz. Der TuS ging durch  Dennis Dyszczyk mit 2:1 in Führung. Den Ausgleich für den SV Hösel schoss Stefan Kratofiel. Damit holten die Schützlinge von Trainer Daniel Ringel aus den vergangenen vier Spielen zehn Punkte (Dritter). - Türkgücü kann nach dem 2:1 zu Hause gegen Agon 08 II wieder durchatmen.
 
2 Kommentare2 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
17.10.2017 - 404

Düsseldorf: die Top-Elf der Woche

Alle sechs Kreisligen ausgewertet

19.10.2017 - 357

Düsseldorf: Das aktuelle Power-Ranking

Die Formstärke der Kreisligisten im Überblick.

Tabelle
1. DSC 99 II 1022 25
2. FC Kosova 1019 23
3.
CfR Links 1013 23
4.
Breitscheid 1012 21
5. Croatia 99 1016 19
6.
Tiefenbroich 106 18
7.
SC West II 103 17
8.
TuS Homberg 105 16
9.
Agon 08 II 10-6 15
10. SV Hösel II 1010 14
11. SG Unterrath II 105 12
12. Tusa 06 II 10-6 11
13. Lohausen II 10-12 10
14. FC Büderich II 10-9 8
15.
BV 04 Düssel 10-18 7
16.
Türkgücü 10-20 6
17. RW Lintorf II 10-18 4
18. Angermund 10-22 4
ausführliche Tabelle anzeigen

Hast du Feedback?