FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Mittwoch 14.06.17 22:00 Uhr|Autor: Lukas Hemelt & Martin Glosemeyer3.031
Doppeltorschütze Niklas Janßen schoss Lathen ins Finale. F: Werner Scholz

Janßen schießt Lathen ins Finale gegen Laxten II

Kreisliga-Relegation: Raspo dreht das Hinspiel gegen Twist - Laxten II im Finale, Geeste abgestiegen
Raspo Lathen und Olympia Laxten spielen am Samstag (16 Uhr) um den Aufstieg in die Fußball-Kreisliga. Die beiden Mannschaften setzten sich am Mittwochabend in den Halbfinal-Rückspielen durch. 

"Auf geht's Raspo schieß ein Tor", schallte es nach 40 Minuten Spielzeit auf dem Twister Bült von den Rängen. Die Lathener Fans bejubelten soeben das 2:0 ihres Teams gegen die heimischen Grenzländer. Niklas Janßen, bei der 1:2-Hinspielniederlage am Sonntag noch angeschlagen auf der Bank, machte per herrlichem Dropkick seinen zweiten Treffer. "Die Tore habe ich mir aufgehoben", freute sich der Doppeltorschütze.

Sein Team machte von Anfang an Druck nach vorne. So hatte Janßen sogar schon nach zwölf Minuten die Führung auf dem Fuß, scheiterte aber am starken Grenzland-Schlussmann Jonas Ahlers. Twist kam nur nach einer halben Stunde zur Chance, doch Michele Schiavano schloss zu zu spät ab. 


GALERIE Sportverein Grenzland Twist 1948 - SV Raspo Lathen

Lathen verteidigte seine Führung mit Leib und Seele. Grenzland offenbarte in der ersten Hälfte große Lücken im Mittelfeld. Nach der Pause scheiterten die Twister zweimal an einem Lathener auf der Linie und machten insgesamt zu wenig für den Finaleinzug. 

"Wir haben das Spiel in der ersten Halbzeit verloren", konstatierte ein enttäuschter Grenzland-Trainer Uwe Reinelt. "Das war einfach Phänomenal, mir fehlen die Worte", sagte Lathens Ko-Trainer Andreas Wiggerthale nach Abpfiff in der Jubeltraube. 

Geeste steigt ab, Laxten spielt um die Kreisliga

Tränen gab es in Geeste, wo die DJK nach der 1:2-Niederlage gegen Olympia Laxten II abgestiegen ist. Und das ist für Geestes Trainer Guido Berndsen gegen seinen Ex-Club richtig bitter. „Das Spiel ist das Spiegelbild der Saison“, sagte Berndsen.

Die Geester dominierten die Anfangsphase gegen nervöse Laxtener. Für die DJK vergaben zweimal Soufian Ouhbout und einmal David Münch. Im Mittelpunkt stand dabei mehrfach der junge Laxtener Torwart Johannes Schulten, der im Hinspiel noch das 1:1 verschuldet hatte. Gestern Abend ragte Schulten heraus und hielt die Laxtener mit mehreren glänzenden Paraden im Spiel. Sein Team nutzte dafür direkt die erste Chance: Nach dem Scheitern von Simon Schröder schoss Jannik Bonnekessel den Ball im zweiten Versuch ins Geester Tor.

In der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein zerfahrenes Spiel. Die Geester wirkten geschockt. Die Laxtener standen immer sicherer und sorgten durch einen gut getretenen Freistoß von Benedikt Reimann für die Entscheidung. Den Freistoß verwertete der Geester Jonas Behnen, der den Ball ins falsche Tor köpfte. Der Anschlusstreffer von Jan Hendrik Determann kam zu spät und brachte nichts mehr.

„Wir sind überglücklich“, freute sich Laxtens Trainer Achim Fielers, der die Mannschaft lobte. „Jeder hat sich voll reingehauen. Und wir hatten einen perfekten Torwart.“ Seine Mannschaft steht damit am Samstag (16 Uhr) im Finale und spielt zu Hause gegen Raspo Lathen.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
19.06.2017 - 2.075

Ab heute: Saisonumstellung auf FuPa!

Vereinsverwalter können für die neue Saison aktiv werden

14.06.2017 - 1.955

„Das war phänomenal, vom Allerfeinsten. Ohne Worte.“

Stimmen und Emotionen zur Kreisliga-Relegation am Mittwochabend

11.06.2017 - 1.949

"Wir haben bis zur letzten Minute dran geglaubt"

Die Stimmen zum den Halbfinal-Hinspielen der Kreisliga-Relegation

23.06.2017 - 1.795

Brüning erhält keine Freigabe

Siebter Neuzugang erst im November spielberechtigt

25.06.2017 - 1.056

1500 Kilometer Autofahrt für ein Fußballspiel in der Heimat

Laxtens Sebastian Bosse zeigt vollen Einsatz in Relegation – „Ein Kapitän, wie man ihn sich wünscht“

13.06.2017 - 818

Berndsen und Reinelt: "Unentschieden können wir nicht"

Kreisliga-Relegation: Geeste und Grenzland gehen in den Rückspielen auf Sieg