Montag 13.08.12 19:02 Uhr|Autor: Gerhard Islinger
478
SV Burgweinting - RT
Freier TuS und RT ganz oben
Beide Traditionsclubs mit 6 Punkten und ohne Gegentor
Der Kreisklassenabsteiger und die "Multi-Kulti-Mannschaft" vom Oberen Wöhrd zieren die Tabellenspitze. Zwei Begegnungen wurden nicht ausgetragen; nämlich TSV Oberisling - FC Kosova und SV Bosna - TSV Bad Abbach II

SC Matting - Freier TuS II    0 - 3

Die Gäste schienen noch etwas in Selbstgefallen zu schwelgen aufgrund des Kantersieges vorige Woche, denn die erste Hälfte lief ziemlich an ihnen vorbei. Nach einer Gardinenpredigt zur Halbzeitpause zeigte der Freier TuS grossen Willen, doch es war immer noch ordentlich Sand im Getriebe. Den erlösenden Führungstreffer markierte Daniel Haas in der 65. Spielminute. Drei Minuten später erhöhte Javadi Mehrdad zum 0 - 2.  Kurz danach hatte der SC Matting per Elfmeter die Möglichkeit zum Anschluß, doch der Strafstoss landete am Pfosten. Den Schlußpunkt setzte Markus Lang mit einem verwandelten Foulelfmetet. Der Freie TuS bot keine wirklich gute Leistung, konnte sich jedoch das ganze Match auf seine solide Abwehr verlassen.


SV Burgweinting II - Rebensburger Turnerschaft    0 - 4

Die stark ersatzgeschwächten Gastgeber konnten den RT`lern keine Paroli bieten. Die spielerische und läuferische Überlegenheit des Teams von Mohamed Sassi wurde in dei vier Treffer durch Veith, DSadeh, Paul und Bilal umgemünzt. Ein perfekter Saisonstart der Gäste mit zwei "zu Null Siegen".


SV Sallern II - SV Oberndorf II    0 - 1

Der einzige und spielentscheidende Treffer fiel durch einen Foulelfmeter; nach Aussage des SV Sallern II war dieser jedoch völlig unberechtigt. Der SV Sallern war zwar die spielbestimmende Mannschaft, jedoch war man in den Offensivaktionen nicht zwingend genug. Das Tor des Tages erzielte Florian Hüttinger.


SV Harting - TSV Großberg II    3 - 0

Die Gäste konnten nur 11 Akteure aufbieten und mussten sogar noch ab der 30. Minute in Unterzahl weiterspielen; Yakub Dindar sah die gelb/rote Karte. Wenn dann auch noch zwei schwache Teams aufeinander treffern, dann kann das Match auch nicht gut werden. "Es hatte was von Not gegen Elend", so die Aussage eines Funktionärs von Grossberg. Der TSV hatte gar keine Tormöglichkeiten; und der SV Harting konnte aus seinen weinigen Möglichkeiten drei Treffer machen. Die Torschützen der Heimelf waren Will, Shaghaghi und D. Meierhofer.


SpVgg Ziegetsdorf II - FK Phönix    1 - 1

Im Lager der Ziegetsdorfer zeigt man sich recht zufrieden mit dem Punktgewinn. Über die gesamte Spielzeit war man das engagiertere Team,  konnte aber die Überlegenheit nicht in Treffer ummünzen. Alte Fußballweisheit: wenn man die Tore nicht selber macht, dann macht sie der Gegner. In der 80. Minute gelang den Gästen aus dem Nichts der Führungstreffer. Doch das junge Ziegetsdorfer Team gab sich nicht auf, mobilisierte alle Kräfte und kam verdientermassen drei Minuten vor Spielende zum verdienten Ausgleich durch Daniel Buchholz.

 

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
09.01.2016 - 3.192
3

FC Kosova sensationell zum Kreismeistertitel

Update: Fotos plus Bericht +++ Kreisklassenkicker triumphieren im Finalkrimi über den BSC Regensburg, der ebenfalls nach Vilseck fährt +++ Alle Tore und Highlights der Spiele auf FuPa.TV

03.01.2016 - 941
6

FK Regensburg: Final-Einteilung fix

Jahns Futsalspezialisten nicht (!) außer Konkurrenz +++ Amtierender Titelträger SG Walhalla und Vize-Champion Ziegetsdorf eröffnen das Hallenspektakel in Hemau +++ Auch die "Zweiten" suchen ihren Meister

29.12.2015 - 817

Elf der Vorrunde: A-Klassen / Regensburg

Wir haben für euch die "Elf der Vorrunde" gewählt

20.05.2013 - 688

Kreisklasse - wir kommen !!!

Der Aufstieg ist in trockenen Tüchern. TSV Oberisling rockte die Liga

19.01.2016 - 660

Guter alter Hallenfußball beim 3. Sport Hartl Cup

In der nun dritten Auflage veranstaltet der TV Oberndorf einen attraktiven Hallentag mit zwei separaten Turnieren und illustren Gästeteams

24.01.2016 - 591

SG Walhalla gewinnt das Hallenturnier der RT

SGW setzt sich in einem wahren Endspielkrimi mit 3:1 gegen Illkofen durch +++ Futsal Club Regensburg sichert sich Platz 3 gegen Harting