2024-03-01T12:31:23.136Z

Allgemeines
Torwart Julian Gebhart (links im Bild) und Robin Mohr sind die ersten Neuzugänge in der Winterpause für den FV Biberach.
Torwart Julian Gebhart (links im Bild) und Robin Mohr sind die ersten Neuzugänge in der Winterpause für den FV Biberach.
VR Bank Bodensee-Oberschwaben

Viel Bewegung im Kader des FV Biberach

Es tut sich gerade einiges personell beim Tabellenletzten FV Biberach (Verbandsliga Württemberg). Aktuell gibt es je fünf Zu- und Abgänge, zudem gibt es noch keine Neuigkeiten in der Trainerfrage.

Den FV verlassen wird Stürmer Manuel Münst (30), der wir berichtet zu seinem Heimatverein SG Ringschnait/Mittelbuch zurückkehrt. Angreifer Ruben Grundei (27) schließt sich der SG Laupertshausen/Maselheim (Kreisliga A2 Riß) an. Ebenfalls zu seinem ursprünglichen Verein SV Maierhöfen/Grünenbach (Bezirksliga Bodensee) kehrt Abwehrspieler Sebastian Odemer (26) zurück, für den FV Biberach spielte er fast fünf Jahre. Die Brüder Jan Diamant (23) und Ramon Diamant (26), die beide Mittelfeldspieler sind, werden erstmal paussieren.

Als Neuzugang kann Biberach den Torwart Julian Gebhart (22) vom SV Ochsenhausen präsentieren. Beim SVO hatte er schon Mitte November angekündigt den Verein zu verlassen. Mit Ochsenhausen war Gebhart in der vergangenen Saison über die Bezirksligarelegation in die Landesliga aufgestiegen und zeigte oft beeindruckende Leistungen.
Stürmer Robin Mohr kommt vom A-Ligisten SG Alberweiler/Aßmannhardt. In der Saison 22/23 war er mit 24 Treffern Torschützenkönig in der Kreisliga A2.
Von der A-Jugend sollen Jeremias Rondinella, Sandro Koch und Furkan Bayatli fester Bestandteil der ersten Mannschaft werden. Weitere Neuzugänge sind nicht ausgeschlossen.
Die Mannschaft hofft zudem von der Rückkehr der Verletzten Kevin Wistuba und Raphael Geiger zu profitieren. Beim Langzeitverletzten Timo Heimpel, der sein letztes Spiel im November 22 machte, sollen im Februar weitere Untersuchungen folgen.

Offen ist aktuell auch noch wer die Mannschaft zukünftig trainieren soll, nach Möglichkeit soll es bis zur Hallenkreismeisterschaft Anfang Januar Klarheit geben. Armin Hertenberg und Kai Luibrand würden jedoch weiterhin falls notwendig aushelfen.
Bei den Hallenkreismeisterschaften spielt der FV Biberach am Samstag 06.01.24 in der Vorrunde ab 15 Uhr gegen folgende Mannschaften: FC Inter Laupheim, SG Erlenmoos/Ochsenhausen, FC Wacker Biberach und SV Schemmerhofen.

Am 2. März um 15 Uhr steht in der Verbandsliga das erste Spiel nach der Winterpause bei Calcio Leinfelden-Echterdingen an.

Aufrufe: 022.12.2023, 12:26 Uhr
Matthias KloosAutor