2024-06-13T13:28:56.339Z

Spielbericht

Verdienter Sieg am "Römerberg"

Nach zwei sieglosen Spielen und der Gefahr Relegationsplatz zwei aus dem Augen zu verlieren, gelang der VfR-Reserve ein sicherer Sieg beim SV Weilertal. Mit dem 5:2-Sieg wurde auch die 0:2-Heimniederlage, in der Vorrunde wieder wett gemacht. Das 0:1 (13.) ein direkter Freistoß aus 20 Metern, wobei IAN MEUSINGER den Ball präzise in den linken Winkel setzte. MARCO SCHÄCHTELE wurde zuvor gefoult. In dem nun offenen Spiel glich der SVW nach 24 Spielminuten, durch Joshua Behrendt nach einem Konter zum 1:1 aus. Nach 39. Minuten die erneute Führung für Schwarz-Gelb. Weilertal's Keeper Hirt übertrat die Sechzehnmeterlinie, somit indirekter Freistoß. BASTI WIESLER stupste die Kugel an und IAN MEUSINGER zauberte das Spielgerät über die Mauer hinweg in's linke Ecke. Via Innenpfosten ging der Ball in die Maschen. - Halbzeit - . Im zweiten Abschnitt baute das Hohwieler-Team den Vorsprung schnell aus. IAN MEUSINGER schnürte seinen Dreierpack (58.) mit einem Abstauber zum 1:3. Zuvor gab es natürlich Freistoß, den DIRK IBRAHIM aus 22 Metern an die Unterkante der Latte setzte. Zwei Zeigerumdrehungen darauf (60.) die Entscheidung zum 1:4. Zweiter Assist von DIRK IBRAHIM mit einer Flanke von rechts, maßgenau auf MARCO SCHÄCHTELE, der zu seinem 15. Saisontreffer einköpfte. Spielminute 74, das 1:5. CHRISTIAN DAZUK wurde im Strafraum gefoult und schoß den Strafstoß selbst. Er verwandelte ganz sicher, wobei Keeper Hirt in's falsche Eck abbog. Joshua Behrendt gelang mit seinem zweiten Tor der 2:5-Endstand. Am Sonntag, 05.05.2024 geht es weiter, mit einem Heimspiel im Möhlinstadion gegen den SV Vögisheim/Feldberg. Anpfiff ist um 15.00 Uhr.

Aufrufe: 01.5.2024, 14:11 Uhr
Mike GaulrappAutor