2024-02-21T13:48:47.272Z

Spielbericht
– Foto: Rolf Schmietow

Überraschung beim SVO-Cup: Westercelle besiegt Eintracht

Der abstiegsbedrohte Landesligist besiegt den Turnierfavoriten

Der VfL Westercelle hat den SVO-Cup auf dem heimischen Geläuf gewonnen. Im Endspiel gegen Oberligist MTV Eintracht Celle setzte sich der abstiegsbedrohte Landesligist mit 3:1 durch.

Bei dem Turnier waren die vier besten Teams des Landkreises angetreten. Nachdem die SG Eldingen und der TuS Hermannsburg im Halbfinale klar ins Hintertreffen gerieten, setzte sich Letzterer im Spiel um Platz 3 mit 5:2 durch.

Im Finale trat Eintracht Celle als klassenhöchstes Team als Favorit an. Letztlich gelang es aber den Gastgebern vom VfL Westercelle den Voraussetzungen zu trotzen und auf dem Vorbereitungsturnier mit einem Achtungserfolg auf sich aufmerskam zu machen.

VfL-Co-Trainer Stefan Mainka auf der Veranstaltungs-Website: "Wir können stolz auf unsere Leistung sein. Wir wollten den Cup in Westercelle behalten und das haben wir geschafft. Das gibt Auftrieb für die Rückrunde in der Liga."

Aufrufe: 030.1.2023, 21:30 Uhr
Moritz StuderAutor