2024-06-14T14:12:32.331Z

Allgemeines
In der vorigen Saison mischte Justin Neiß (Mitte) noch beim Regionalligisten KFC Uerdingen mit.
In der vorigen Saison mischte Justin Neiß (Mitte) noch beim Regionalligisten KFC Uerdingen mit. – Foto: Jonas Schäfer

TuS Bövinghausen: Nächster Neuzugang aus der Regionalliga

Der TuS Bövinghausen legt nochmals nach.

Nun wechselt der 22-jährige Justin Neiß zum ambitionierten Oberliga-Spitzenreiter.

Der gebürtige Bochumer wurde viele Jahre beim FC Schalke 04 ausgebildet, bevor er in der A-Junioren-Zeit zu Hannover 96 wechselte und in der Talentschmiede zu den Besserverdienern gehörte. Durchsetzen konnte sich Neiß jedoch im Profikader nicht, es blieb bei der 2. Mannschaft in der Regionalliga Nord. In der vorigen Saison ging es zum West-Regionalligisten KFC Uerdingen. Insgesamt 61 Regionalliga-Einsätze stehen in der Vita des flexibel einsetzbaren Offensivspieler, der seit dem Sommer vereinslos war.

TuS-Boss Ajhan Dzaferoski sagt gegenüber der Lokalpresse "Ruhr Nachrichten": „Er wohnt bei uns um die Ecke in Bochum. Er war lange verletzt, hatte Probleme am Knie und auch Entzündungen dort. Er regeneriert sich jetzt langsam. Wir haben ein paar Mal gesprochen. Wir wissen, dass er nicht sofort einsatzbereit ist, aber wir wollen ihn langsam aufbauen. Er ist noch jung und hat eine gute Vita. Kennengelernt haben wir ihn über Migel-Max Schmeling und auch unseren Neuzugang Jesse Sierck. Sie haben mit ihm früher zusammengespielt“

Rückrunden-Kader des TuS Bövinghausen:

Torwart: Cedric Conner Golbig (19), Joshua Mroß (26), Ricardo Seifried (25)

Abwehr: Mats Brämer (19), Dino Dzaferoski (30), Maurice Rene Haar (27), Philipp Rößler (28), Migel-Max Schmeling (23), Jesse-Garon Sierck (25), Albin Thaqi (20), Florian Usein (21)

Mittelfeld: Ilker Algan (25), Ilias Anan (27), Luka Bosnjak (25), Ervin Catic (25), Lennart Jonathan Decker (19), Duje Goles (19, ), Kevin Großkreutz (34), Sebastian Mützel (33), Justin Neiß (22), Christian Silaj (30), Nico Thier (24), Sezer Toy (23)

Angriff: Niko Bosnjak (20), Elmin Heric (21), Ben Kifoumbi (24), Marko Onucka (34), Kaniwar Uzun (23)

Trainer: Sven Thormann (zusammen mit dem Spielertrio Großkreutz, Dzaferoski und Onucka)

Aufrufe: 031.1.2023, 10:45 Uhr
sbAutor