– Foto: Alexander Wolf

SV Altheim (KK Mallersdorf) macht das Rennen um besten 11.

UPDATE: Wer ist der beste Tabellenelfte der Kreisklassen im Fußballkreis Niederbayern West?

Wer muss in die Relegation, wem bleibt sie erspart? Der beste Tabellenelfte der Kreisklassen im Fußballkreis Niederbayern West entkommt den Mühlen der Relegation und darf den direkten Klassenerhalt feiern. Weil Rapid Vilsheim nur Remis gespielt hat am Abschlussspieltag, konnte der SV Altheim noch "vorbeiziehen" und rettet sich als punktbester 11. aller West-Kreisklassen.

Kreisklasse Mallersdorf: SV Altheim (30 Punkte)

Kreisklasse Pfarrkirchen: SSV Eggenfelden II (29 Punkte)

Kreisklasse Kelheim:
SG Großmuß (29 Punkte)

Kreisklasse Landshut: TSV Rapid Vilsheim (28 Punkte)

Kreisklasse Dingolfing: SV Wendelskirchen (23 Punkte)


Bei Punktgleichheit zweier Teams wird gemäß §23 der Spielordnung des bfv entschieden:

  1. Die Mannschaft, die in der laufenden Saison zu einem Spiel nicht angetreten ist und eine entsprechende Sportgerichtswertung (0:2 verloren) erhalten hat, ist im direkten Vergleich mit den punktgleichen Mannschaften unterlegen.
  2. Nach dem Subtraktionsverfahren ermittelte Tordifferenz in der Gesamttabelle
  3. Mehr erzielte Tore in der Gesamttabelle
  4. Anzahl der Siege
  5. Anzahl aller auswärts erzielten Tore
  6. Losentscheid
Aufrufe: 022.5.2022, 17:27 Uhr
redAutor