Zwei Brüder, ab Sommer ein Verein: Dennis (links) und Antonino Pasqualino | Foto: FV Degerfelden
Zwei Brüder, ab Sommer ein Verein: Dennis (links) und Antonino Pasqualino | Foto: FV Degerfelden

Pasqualino-Brüder wechseln zum FV Degerfelden

Aron Elicker verlässt den Verein in Richtung FC Steinen-Höllstein

A-Kreisligist FV Degerfelden hat seine beiden nächsten Neuzugänge für die kommende Runde präsentiert. Mit Antonino und Dennis Pasqualino schließen sich zwei Brüder dem Verein im Sommer an.

Antonino Pasqualino, 30, soll "mit seiner Erfahrung die jungen Spieler auf dem Platz führen", teilte der FVD mit. Der offensive Mittelfeldspieler spielte früher beim TuS Lörrach-Stetten, anschließend "einige Jahre auf Sizilien in Ligen, die in etwa Bezirksliganiveau hatten", so der Verein weiter. Seit 2020 ist Pasqualino beim B-Kreisligisten Spvgg Wehr aktiv. Sein Bruder Dennis Pasqualino "spielte bis letzten Sommer in der Jugend des FV Tumringen zumeist als zentraler Stürmer oder auf dem Flügel", informierten die Degerfelder. Der 18-Jährige "soll als junger Spieler an den Aktivbereich herangeführt werden, um so sein vorhandenes Potenzial kontinuierlich weiterentwickeln zu können".

Den FVD nach einer Saison wieder verlassen wird Aron Elicker. Er wechselt innerhalb der West-Staffel und kehrt zu seinem Heimatverein FC Steinen-Höllstein zurück. In Degerfelden "hat sich Aron mit 27 Ligaeinsätzen hervorragend zum Stammspieler entwickelt. Deshalb freuen wir uns auf einen auf vielen Positionen einzusetzenden Spieler, der durch seinen Einsatzwillen überzeugt", teilte der FCS mit.

Aufrufe: 030.5.2022, 17:30 Uhr
BZ/PMAutor