2024-05-24T11:28:31.627Z

Spielvorbericht
– Foto: Thies Meyer

Spitzenreiter Kiel zu Gast bei A/O/B/H/Heeslingen

Beim Hinspiel in Kiel gab es eine klare Niederlage

Spitzenfußball im Waldstadion in Harsefeld: Die U19 des JFV A/O/B/H/H empfängt am Samstag den Tabellenführer der Regionalliga, das Team von Holstein Kiel. Die Begegnung gegen das Team aus Schleswig-Holstein wird um 13 Uhr angepfiffen.

Kiel ist bisher das Maß aller Dinge in der Regionalliga. Vieles spricht dafür, dass das Team aus Schleswig-Holstein am Ende der Saison Meister wird.

"Ein toller Gegner", so JFV-Coach Olaf Lakämper. Und eine schöne Herausforderung. "Wir können in diesem Spiel zeigen, was wir drauf haben", so der U19-Trainer.

Wichtiger Auswärtssieg am vergangenen Wochenende

Das Lakämper-Team war ja zuletzt in eine - wie soll man es nennen? - "Krise" geraten, hatte vier Spiele in Folge verloren - aber am vergangenen Wochenende gelang endlich wieder ein Erfolg: Mit 4:1 bezwang der JFV den designierten Absteiger Hemmingen-Westerfeld.

"Dieser Sieg war wichtig für die Mannschaft", so Lakämper zur ZEVENER ZEITUNG. "Das hat den Jungs Mut gemacht - auch für das Spiel gegen den Tabellenführer."

Beim Hinspiel in Kiel gab es eine klare Niederlage

Das Hinspiel in Kiel verlief nicht so toll für den Tabellenfünften. Mit 1:5 verlor der JFV Ende September in Kiel. Es war damals ohnehin keine gute Woche für die Lakämper-Elf, die drei Tage zuvor im Pokal mit 2:5 in Emden verloren hatte.

Aber das scheint schon fast vergessen. Wichtig sind die nächsten Saisonwochen, und wieder dabei sein wird aufseiten der Gastgeber der zuletzt verletzt fehlende Kevin Barth. "Er ist wieder zurück. Das ist gut", so Olaf Lakämper.

Aufrufe: 012.4.2024, 20:30 Uhr
Andreas HarneitAutor