2024-07-12T13:30:11.727Z

Transfers
– Foto: Marcel Eichholz

Transferkarussell bei der U23 des SV Ramlingen/Ehlershausen

Der Bezirksligist stellte die ersten sieben Transfers für die kommende Saison vor

Nach einer guten Saison in der Bezirksliga, die für die Grün-Weißen auf dem dritten Platz endete, stellte die U23 des Oberliga-Absteigers auf ihrem Instagram-Kanal nun die ersten Transfers für die kommende Saison vor.

Der erste im Bunde ist ein alter Bekannter im Verein. Christopher Weindl spielte zuletzt 18 Monate gar kein Fussball, möchte jetzt aber wieder die Schuhe binden und wird einer absolute Verstärkung in der Innenverteidigung des Bezirksligisten sein. Der 32-Jährige verfügt über jede Menge Erfahrung in der Oberliga und Landesliga für die erste Herren.

Vom HSC Hannover II wird der 18-jährige Sidar Turan an den Akazienweg wechseln. Der zentrale Mittelfeldspieler bestritt in der vergangenen Saison einige Partien in der A-Jugend Niedersachsenliga und war einer der großen Lichtblicke in der Abstiegssaison der Hannoveraner, denn er stand in 22 Partien 17 Mal in der Startelf und konnte zwei Treffer beisteuern.

Für absolute Torgarantie steht der 20-jährige Chris Treppschuh. Der Stürmer spielte in der vergangenen Saison für den SV Uetze in der Kreisliga und sicherte sich mit 33 erzielten Treffern die Torjägerkrone. Doch nicht nur durch seine Trefferqoute, auch durch den Teamgeist und die positive Einstellung wird der Torjäger eine Bereicherung für die U23 sein.

Ein absoluter Wunschspieler des Trainerteams um Darijan Vlaski war Jeremy Lee Finsel. Der 22-Jährige wird das offensive Mittelfeld des Bezirksligisten verstärken und kommt aus der Kreisliga vom TSV Engensen, bringt jedoch Erfahrungen aus der Oberliga und Landesliga mit, die er bei seinen Stationen bei Egestorf-Langreder sowie dem TSV Krähenwinkel/Kaltenweide sammeln konnte.

Von der SG Hannover wird Kebba Manneh zum Akazienweg wechseln. Der 20-Jährige stammt aus Gambia und hat laut dem Instagram-Kanal der Grün-Weißen "Füße wie ein Engel". Des Weiteren bedankt sich die U23 auf den sozialen Medien beim abgebenden Verein für den reibungslosen Transfer des Flügelstürmers, der in der abgelaufenen Saison in 19 Einsätzen neun Tore in der Bezirksliga erzielen konnte.

Aus der U19 des TSV Havelse wird Bantake Mussa Dembele zum Bezirksligisten wechseln und seine ersten Schritte im Herrenfussball gehen. Der 19-jährige Angreifer wurde in der Jugend von Vereinen wie RB Leipzig und dem VFL Wolfsburg ausgebildet, ehe er nach Havelse ging, wo der Stürmer in den vergangenen zwei Saisons in der A-Junioren Regionalliga kickte.

Der letzte im Bunde ist der 20-jährige Zakariya Abdoun, der von der SG Blaues Wunder aus Hannover kommen wird. Nachdem der Linksverteidiger aus der A-Jugend des HSC Hannover zu dem Bezirksligisten wechselte, avancierte er zu einem wichtigen Stammspieler auf der linken Seite. Durch sein hohes Tempo wird er dem letztjährigen Bezirksliga-Dritten eine große Bereicherung sein.

Aufrufe: 021.6.2024, 13:40 Uhr
Noah KiesAutor